„Mal mehr, mal weniger…!“

Sonnen-Eruptionen

Blogeintrag von Christine Stark vom 21.07.2017

Liebe Leserin, lieber Leser,
also echt! Im Moment reicht es wirklich mit dem Geprassel, das da als kosmische Geschenke bereits seit Tagen auf uns ausgeschüttet wird! Noch nicht einmal nachts hat man Ruhe vor der Veränderung, die da durch all unsere Zellen tobt!

Da nützt es auch nicht immer, dass wir wissen, wozu das alles gut sein soll! Denn manchmal,- so wie heute Nacht zwischen 3.00 und 4.00 Uhr -, fehlt auch mir das Verständnis dafür. Ich hätte liebend gerne einfach nur „an der Matratze gehorcht“, wie wir das in Berlin früher immer nannten.

Aber nichts da! Hellwach und doch nicht klar im Kopf, fragte ich mich, was da wieder meine schönen Träume störte. Obwohl – so schön sind die im Moment auch nicht! Dabei scheint es im Moment besonders wichtig zu sein, auf seine Traumbilder zu achten. Jedenfalls schrieb mir das eine aufmerksame Leserin in ihrer Rückmeldung zu meinem vorigen Blog.

Sie hat ja recht! Denn immer hilft uns unsere „Obere Leitstelle“ mit inneren Seelenbildern, die aktuelle Situation besser zu verstehen.  Wobei der „Durchblick“ meist erst drei Tage später einsetzt.  Denn oft werden die verträumten Hinweise bereits auf Vorrat geliefert.

Allerdings war meine „Gute Laune“ in den vergangenen Tagen nur begrenzt „haltbar“. Zu viel unterschiedliche Herausforderungen alle fast gleichzeitig, erschweren es, eine korrekte Differentialdiagnose zu stellen.

So fragte auch ich mich heute Nacht abwechselnd, ob ich möglicher Weise einen „Beifahrer“ abbekommen hatte, ob sonst eine Fremdenergie ihre Symptome auf mich übertragen hatte, – oder ob es „nur“ die Luftsprünge der kosmischen Energien waren, die mir da ein schlaflos ungewohntes Herzsausen beschert hatten…

Es war wohl Letzteres, denn vorhin erfuhr ich, dass genau zu der Zeit auch wieder heftige Erdbeben im Gange waren, nicht nur gestern!

Nein, wirklich: Keine Lust auf gar nichts!  Ich weiß ja sehr wohl, dass wir im Augenblick „Oberkante- Unterlippe“ bis aufs Äußerste gefordert sind mit unserem jeweiligen „under cover“- Einsatz für die Neue Erde!

Das Meiste, was wir gegenwärtig bewirken mit unserem spirituellen Bewusstsein, bemerken wir noch nicht einmal. Es ist der normale Alltagstrott, den es immer wieder mit seinen Ungereimtheiten friedlich und liebevoll – geduldig zu meistern gilt.

Genau diese innere Ausrichtung auf FRIEDEN und LIEBE, die uns schon so lange begleitet, bewirkt in so vielen Situationen den Unterschied! Eigentlich ist sie für uns schon lange nichts „Besonderes“ mehr ­– aber genau sie wirkt!

Denn jeder von uns ist eine Art „Knotenpunkt“ im kollektiven Bewusstsein der Menschen, wie mir gerade gezeigt wird, und gibt diese FRIEDFERTIGKEIT  und dieses URVERTRAUEN, dass am Ende alles gut wird, in das kollektive Bewusstsein weiter.

Das wirkt und funktioniert auch dann hervorragend, wenn wir einen ganz anderen Eindruck von uns selbst haben! Denn nicht zufällig surfen wir die Tage und Nächte auf mehreren energetischen Dimensionen gleichzeitig!

Es ist unsere innere Ausrichtung, – unsere Grundsatzentscheidung, die zählt! Und daran sind Sie, liebe Leser, alle beteiligt! Sie können sich das gar nicht hoch genug anrechnen! Jetzt, während ich Ihnen dies schreibe, weiß ich das plötzlich auch.

Und trotzdem – heute Vormittag fand auch ich das alles nicht so witzig. Immer wieder kletterte ich durch einzelne Webseiten des Internets, auf der Suche nach einer tröstenden Botschaft.

Und was soll ich Ihnen sagen? Da läuft mir doch tatsächlich ein bemerkenswerter Text über den Weg, in dem einer meiner eigenen kosmischen Freunde uns auf das Liebevollste aufmuntert und Mut zuspricht!

Es ist schon so lange her, dass ich diese Botschaft empfangen und an Sie alle weitergegeben hatte, – und doch war es kein Zufall, dass ich sie heute Morgen finden sollte! Anzir von den PLEJADEN, mein guter Freund, meinte, dass sie immer noch aktuell sei.

So darf ich Ihnen hier voller FREUDE also den immer noch aktuellen Text weitergeben:

„Geliebte Christine,
geliebte Tochter des Lichts,
und Ihr alle, die Ihr diese Worte lest und von Ihrer Kraft berührt werdet, wir sagen Euch:

Ihr seid nicht allein!
Ihr seid auf dem richtigen Weg!

Die „Nebel“ beginnen  zu weichen – und bald werdet Ihr das wundervolle Ziel erkennen, dem Ihr jetzt noch vertrauensvoll in Euch hineinhorchend beinahe mit geschlossenen Augen folgt –  tastend noch, und in Euch hineinspürend, von Eurer Inneren Stimme geführt!

Willkommen in einem „Neuen Morgen“!
Willkommen in einer neuen Welt!

Frieden, Liebe und Gerechtigkeit werden Euer sein!
Und unsere Liebe und unser Licht begleiten Euch auf Eurem Weg –
getreulich wachen wir an Eurer Seite!
Ihr seid nicht allein!

Wir sind Eure Freunde:  Eure Sternengeschwister vom SIRIUS und den PLEJADEN, von ALKYONE und von ARKTURUS, von ORION und ALDEBARAN!
Spürt unsere Anwesenheit, fühlt unsere Liebe!
Wir sind gekommen, Euch zu führen und zu geleiten auf Eurem Weg nachhause!

ICH BIN Anzir von den PLEJADEN,
und es ist mir eine Ehre, Euch zu dienen!“

Ach, mein lieber Anzir, was für eine Überraschung! Wie sehr habe ich mich gefreut, Deine Worte so völlig unvermutet auf einer fremden Webseite wiederzufinden. Ich weiß nicht einmal mehr, wann und unter welcher Überschrift ich sie damals in meinem Blog veröffentlicht habe…

Hauptsache, ich habe sie wiedergefunden für uns alle! Das ist vielleicht eine Freude! Wie genial Ihr mich da über Umwege zum ZIEL geführt habt!

Ich weiß, Ihr lasst uns niemals allein! Gerade jetzt, wo wir am entscheidenden Punkt der Veränderung stehen und sich alles so anstrengend und oft auch frustrierend anfühlt! Ihr seid da und an unserer Seite.  Wir lieben Euch! Danke, dass es Euch gibt!

Jetzt bin auch ich wieder fit und munter, gut gelaunt und bereit zu neuen kosmischen Streichen! „Einer für alle und alle für einen! Volle Kraft voraus!“

Mit herzlichen Grüßen,
Christine Stark

21. Juli 2017

Quelle:  www.christine-stark.de !

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s