Wissenswertes * need-to-know

Sämtliche auf dieser Website aufgeführten Beiträge stellen ausschließlich die Meinung des jeweiligen Verfassers dar.

Er muss nicht zwangsläufig die Meinung des Webseitenbetreibers oder die Meinung anderer Autoren dieser Seiten wiedergeben.

*********************************************

Bilderberger Geheimdokument? Das Programm zur Zerschlagung Deutschlands

Ohne große Einleitung sollten sie den folgenden Text (Teil eines Vortrags) auf sich wirken lassen und ihn mit der Realität vergleichen:

>…dadurch die U.S.A. als direktes Vorbild, weshalb wir die „Vereinigten Staaten von Europa“ real umzusetzen vermögen. Ein regierbares, geeinigtes Europa ist jedoch nicht möglich, wenn das eine Land reich, das andere Land arm ist. Da sich flächendeckender Reichtum und Wohlstand aus den unterschiedlichsten Gründen und Gegebenheiten nicht in jedem europäischen Land entwickeln lassen, und dies auch gar nicht in unserem Interesse liegen kann, ist eine schnellstmögliche Angleichung durch Herabstufung kapitalreicher, wirtschaftsgesunder Länder an ärmere Länder unbedingt anzustreben.
…Diese Herabstufung werden wir durch Maßnahmen erreichen, indem wir intakte Länder, und hier denke ich in erster Linie an Deutschland, einbinden werden, die Verschuldung anderer Länder zu tragen und deren Defizite auszugleichen.
…Eine fortschreitende Schwächung wäre somit gewährleistet und erhielte (in Anerkennung der Notwendigkeit von Rettungsschirmen) durchaus ihre offizielle Legitimation. Die Wichtigkeit einer Verschuldung Deutschlands – und zwar über Generationen hinaus – muss keiner wirtschaftspolitischen Beurteilung standhalten, sondern als gesellschaftspolitische Notwendigkeit verstanden werden. So ist es auch der Bevölkerung zu vermitteln, denn ansonsten werden wir früher als erwartet auf Widerstand stoßen.
…Die Akzeptanz in der Bevölkerung ist zum jetzigen Zeitpunkt (noch) notwendig. Da es den Prozess der notwendigen Schwächung Deutschlands mit unterstützenden Maßnahmen zu beschleunigen gilt, möchten wir zeitgleich die Möglichkeit jedweder Einwanderung anregen und unterstützen. Und zwar massivst.
…Hier wird es auch in den nächsten Jahren wichtig sein, alle Möglichkeiten auszuschöpfen, die sich uns bieten. Das Land mit Zuwanderung zu fluten, sollte von allen als notwendig verstanden werden. Die deutsche Regierung ist aufgefordert, die Umsetzung ihres Auftrags (entsprechend der Vorjahre) auch weiterhin, nach Kräften, zu verfolgen.
…Protest und Aufbegehren wird, wenn es denn überhaupt in größerem Maße dazu kommen sollte, nur aus dem rechten Lager erwartet. Diesem wird sich die breite Masse nicht anschließen – das Risiko gesellschaftlicher Ächtung wäre (dank jahrzehntelanger erfolgreicher Erziehungsarbeit) einfach zu hoch.
…Wenn sich die Hinweise auf religiös-militante Ausschreitungen muslimischer Migranten auch häufen, es sei angemerkt, dass diese uns doch viel mehr nützen als schaden. Trägt ihr Einfluss nicht dazu bei, den Identitätsverlust der Deutschen zu beschleunigen? Entsteht nicht dadurch ein weitaus gemäßigteres Volk, als wie es uns in der Vergangenheit die Stirn bot? 
…Halten wir uns noch einmal vor Augen, worum es uns letztendlich geht: Wir möchten bis zum Jahre 2018…

Quelle und weiter (inkl. Foto des Dokuments): https://www.kulissenriss.eu/2014/07/10/bilderberger-geheimdokument-das-programm-zur-zerschlagung-deutschlands/

********************************************

106. Tagesenergie-Interview mit Alexander Wagandt

************************************************

Die Zerschlagung der alternativen Medien hat begonnen!

The war on independant media has begun!

Es wird empfohlen, sich – falls noch nicht geschehen, die (neuen) AGBs von Google, Facebook und Youtube genau zu betrachten…

Quelle und Video hier: http://www.dailymotion.com/MythenMetzger

und hier: https://brd-schwindel.org/die-zerschlagung-der-alternativen-medien-hat-begonnen/

***************************************************************

Ehemaliger Fußballtrainer Uwe Rapolder packt aus:

Ein Land außer Rand und Band

Bildergebnis für uwe rapolder bilder

https://upload.wikimedia.org

Diese „Stellungnahme“ haben wir auf dem Facebook-Account von Uwe Rapolder gefunden. Und so wie es ausschaut, ist er der erste Trainer überhaupt, der es wagt, die Wahrheit zu verkünden, deshalb möchten wir Ihnen diesen wichtigen Beitrag hier präsentieren:

Deutschland 2017.
Ein Land ausser Rand und Band,
bei Lichte betrachtet.

Ich habe sowohl in meinem Leben, als auch in meiner beruflichen Laufbahn schon vieles erlebt.

Ich habe Freunde, denen ich unbedingt gerecht werden will. Sie heißen Soner, Aytekin, Senol oder Köksal, aber auch Matthew, Steve, Maik, Yvan, Adi oder Monghi.

Ich habe Ex- Spieler, Lamine, Ervin, Fatmir, Branimir, Matthew, Aziz, Vilmar, Darek, Charly,
Laszlo etc., aus allen Teilen der Welt.

Ich habe mit meiner Familie 16 Jahre im Ausland gelebt, überall haben wir noch Freunde.

Ich bin globalistisch!!

Wer hier also wieder mal den „typischen Nationalisten“ vermutet, irrt gewaltig!

Hier schreibt jemand aus dem Alltag:

Und jetzt wache ich jeden morgen auf und frage mich, ob ich bescheuert bin oder die anderen??

Immer habe ich mir eingebildet, dass ich einigermaßen intelligent bin.
Ich habe meine Trainerkarriere losgelassen, weil mir der ständige Druck nicht mehr gut tat, und weil Anspruch und Wirklichkeit zuletzt zu weit auseinander klafften.
Aber, meine Freunde, ich habe dem deutschen Fußball viel Innovation gebracht, und ich war mit dem Arsch an der Decke.
Egal, unwichtig.

Irgendwie habe ich wohl nie hierher gepasst, zu sehr haben vielleicht die ungarischen Gene meiner Eltern durchgedrückt.
Trotzdem: ich liebe dieses Land, von dem ich noch NIE einen einzigen Cent erhalten habe.

Rapolder schreibt das nicht einfach so. Seine offensichtliche Wut hat gute Gründe:

Warum schreibe ich das alles??

Weil ich ua. mit meinen türkischen Freunden hier wieder in Frieden leben will.
Weil ich Angst um dieses Land habe, in dem Fremde eindeutig mehr Rechte genießen als Einheimische.
Weil hier die Medien sagen, daß 5 gerade ist und alle „Hurra“ schreien.
Weil hier die innere Sicherheit zweitrangig ist.
Weil hier der Täter mehr Schutz genießt als das Opfer.
Weil hier über viele Jahrzehnte erreichte Werte einfach ausgelöscht werden.
Weil hier die Ideologie über die Realität bestimmt.
Und weil ich, wie viele andere auch, Kinder und Enkel habe.
Weil hier nicht nur KEINE Antwort gegeben wird,
nein, weil hier die entscheidende Frage nach dem WARUM nicht einmal ansatzweise beantwortet wird.

Weil es SO dieses Land in der bisherigen Form nicht mehr lange geben wird.

Und er stellt die wichtigen und richtigen Fragen:

WARUM diese unkontrollierte Massenzuwanderung??
WARUM wird dieses Land in seinen Grundfesten erschüttert??
WARUM herrscht hier NULL soziale Gerechtigkeit??
WARUM kann hier eine Frau alleine bestimmen,
und KEIN EINZIGER wagt es aufzustehen??
WARUM gibt es keinen vernünftigen Mittelweg??
WARUM wird das Volk bis auf’s Blut provoziert??
Wollt Ihr wirklich den Krieg in den Straßen, wie in Frankreich oder Schweden??
Äußert Euch doch bitte mal, sagt, worauf alles hinauslaufen soll!!

Es ist genau 12 Uhr, und Ihr tut so, als liefe alles bestens..

Alle anderen sind nationalistisch und protektionistisch, nur Ihr seid im Recht.

So geht dieses Spiel nicht, und wir alle werden den Preis bezahlen.
Persönliche Meinung.

Sein Fazit ist schlüssig und sollte uns allen zu denken geben:

Eine Nation, die nur noch im Sport ihre Flagge zeigen darf, eine solche Nation sollte niemals über andere richten, sondern demütig ihren Niedergang hinnehmen.

Und für alle, die ihn ob dieser ehrlichen Aussagen als Rechtsaußen bezeichnen wollen: Rapolder war als guter Spieler im rechten Mittelfeld zu Hause, also genau dort, wo die CDU vor Angela Merkel mal auf dem politischen Spielfeld gewirkt hat.

Quelle: https://marbec14.wordpress.com/2017/08/05/ehemaliger-fussballtrainer-uwe-rapolder-packt-aus-ein-land-ausser-rand-und-band/

mit Hinweis auf:  http://www.journalistenwatch.com/

 

»Das Internet dreht also durch, wegen dieses Buches mit Baron Trump in dem Titel von 1893, samt seiner Fortsetzung “The Last President“«

So gab es im späten 19. Jahrhundert einen amerikanischen Anwalt, politischen Schriftsteller und Romanautoren namens Ingersoll Lockwood. Dieser verfasste Fantasieromane über einen kleinen Jungen namens “Wilhelm Heinrich Sebastian von Troomp“, genannt “Kleiner Baron Trump“.

Der kleine Baron Trump ist der Hauptcharakter in den beiden Romanen “The Travels and Adventures of Little Baron Trump and His Wonderful Dog Bulgar“ und “Baron Trump’s Marvelous Underground Journey“. In Letzterem verlässt der Junge aus wohlhabendem Hause, in Begleitung seines Hundes das “Schloss Trump“ und begibt sich auf eine Reise in den Untergrund, um der Theorie nachzugehen, die Erde nicht fest, sondern hohl und zudem von einem Volk unter der Erde bewohnt.

Der Junge hatte von seinem Vater ein Manuskript mit dem Titel “World Within a World“ erhalten, geschrieben von einem bekannten Denker und Philosophen namens Don Fum, ein vertrauenswürdiger Berater seines Vaters, genannt “der Meister aller Meister“. Der kleine Baron und der Don (*) machen sich also auf die Suche nach der “Welt im Innern der Welt“ und ihre Reise bringt sie in den Ural in Russland. (* “Don“: Professor in Cambridge/Oxford, oder auch Chef der Mafia)

Diese Verbindung, Trump und Russland, ist sicherlich schon seltsam genug, doch mit Lockwoods drittem Buch wird es noch spannender. Das Buch mit dem Titel “1900 or The Last President“ beginnt mit einem Zitat des republikanischen Politikers Garret A. Hobart, aus einer öffentlichen Rede vom 10. September 1896, welcher sagte:

»Die Chicago Platform [Parteiforum der Republikaner im Jahr 1896, zwecks Nominierung eines Präsidentschaftskandidaten] nimmt tatsächlich die Form legendärer Propaganda an. Sie verkörpert eine Bedrohung nationaler Auflösung und Zerstörung.«

Die Geschichte beginnt in New York City am 3. November 1896 mit der Verkündung des neugewählten Präsidenten der Vereinigten Staaten, welcher ein Außenseiter-Kandidat ist und sich für “den kleinen Mann“ einsetzt, um das Volk aus dem Würgegriff der Banker zu befreien und “die schlechte Arbeit aus Jahren einer unheiligen Union aus Tauschgeschäften und Verkäufern von Menschenschindern und den Gesetzesmacher des Landes ungeschehen zu machen“.

Auf der ersten Seite bereits befindet sich New York City in Aufruhr, berittene Polizisten schallen durch die Straßen:

»Bleiben Sie in Ihren Häusern, schließen Sie die Türen und verbarrikadieren Sie sie. Die gesamte East-Side ist in Aufruhr. Mobs enormer Größe organisieren sich unter der Führung von Anarchisten und Sozialisten und drohen die Häuser der Reichen zu plündern und auszurauben, welche ihnen über so viele Jahre Unrecht angetan haben.«

Die Unruhen breiten sich aus und im Buch heißt es, dass “das Fifth Avenue Hotel das erste sein wird, welches den Zorn des Mobs zu spüren bekommt“. Laut Newsweek, welche diese Geschichte ebenfalls berichtet, befindet sich an der Stelle, an der seinerzeit das Fifth Avenue Hotel stand, heute … der Trump-Tower.

Fassen wir zusammen:

  • Trump-Tower,
  • ein Anti-Establishment-Präsident,
  • Unruhen in New York, aufgeheizte Mobs terrorisieren die Straßen,
  • Trump und Russland,
  • der “Meister aller Meister“ im Hintergrund namens “Don“ (man denke an die Mafia in NYC, an welcher Donald Trump auf seinem Weg zum Immobilien-Tycoon zweifelsohne nicht vorbei kam),
  • der an sich deutsche Name des Jungen (der Donald hat bekanntlich deutsche Wurzeln)

… und wie heißt noch gleich Donald Trumps jüngster Sohn? Richtig, Barron – “little Barron Trump“.

Dass obendrein Donald Trumps Onkel John George Trump belegterweise derjenige war, welcher im Jahr 1943 im Auftrag des Nationalen Verteidigungskomitees der US-Regierung (NDRC) die Unterlagen und Aufzeichnungen von Dr. Nikola Tesla sichtete und analysierte, ist sicher nur ein weiterer “Zufall“.

Alles läuft nach Plan …

Der Nachtwächter

Quelle: http://n8waechter.info/2017/08/der-kleine-baron-trump/

Und hier ist noch ein interessantes Video zu sehen:

Als „Kämpfer“ sollte man ein Gespür dafür haben, wann ein „Kampf“ vorüber ist. Vorüber ist ein „Kampf“ dann, wenn entweder der Einsatz des Kämpfers in keinem Verhältnis mehr zum gesetzten Ziel steht und/oder dessen unnötige Zerstörung droht.

Beide Situationen sind bei mir eingetreten. Meine „Verfolgung“ hat Ausmaße angenommen, die jede Vorstellungskraft sprengen, zunächst auch meine. Sowohl mein Privatleben als auch meine Tätigkeit als Anwalt wurden davon stark in Mitleidenschaft gezogen. Wohl damit ich keinen anderen Ausweg mehr sehe, als einer „Loge“ beizutreten, d.h. um mich zusammen mit anderen „Privilegierten“ gegen das „Volk“ zu verschwören, was ich jedoch niemals tun würde (siehe hierzu noch ganz unten). Ich werde regelmäßig beschattet und meine Kommunikation wird vollüberwacht, ebenso sämtliche Internetbewegungen, und das alles, obwohl ich Anwalt bin. Mein Telefonanschluss wird nach Belieben an- und ausgestellt. Meine anwaltliche Kommunikation, der ich mich Berufs wegen nicht entziehen kann, dient fast nur noch als Einfallstor für geschulte „Psychopathen“ und/oder „Logenbrüder“ (Letztere sind oft beides in einem Gewand). Die Windschutzscheibe meines Pkw wurde zweimal in den letzten Monaten schwer beschädigt. Wenn ich mein Wort erhebe, droht man mir umgehend mit staatlicher Willkür und anderen Gemeinheiten. Im Rahmen meiner ohnehin seltenen Urlaube kam es sogar zu einem körperlichen „Aufeinandertreffen“ mit zwei Agenten im Aufzug eines Hotels mitten in der Nacht, die mich zuvor beschattet hatten. Sollte durch diese Aktion „nur“ mein Urlaub ruiniert werden? Oder war dies gar der erste Mordversuch, der an meinen Reaktionen gescheitert ist? Die beiden Personen hatten nämlich deutlichste Wallungen (tiefes Luft holen, Adrenalinausbrüche etc.) aufzuweisen, wie es unmittelbar vor bzw. bei körperlichen Auseinandersetzungen üblich ist. Aber auch mein Rückzugsort in der Bretagne wurde mir madiggemacht. Mein letztes Haustier, mein Woody, verstarb zudem mysteriös. Kurz vor Beginn seines Todeskampfes lag eine tote Katze auf meinem Parkplatz, die jedoch schon steif war, so dass diese dort nicht überfahren worden sein konnte. Ich weiß nicht, ob Woody wegen mir sterben musste, aber allein dieser Gedanke ist bereits Strafe genug. Nicht gerade förderlich für meine gegenwärtige Situation ist auch der Umstand, dass meine letzten beiden Partnerinnen „Logenbrüder“ in „Gutmenschen-Gewand“ waren, was diese mir natürlich über die jeweils vielen Jahre verschwiegen hatten. Von einer dieser „Logen-Frauen“ erhalte ich bis heute halbverschlüsselte Botschaften, aus denen hervorgeht, dass mein gesamtes Leben nach wie vor für sie transparent ist. Von einer Privatsphäre ist daher nichts mehr übriggeblieben. Nahezu sämtliche Verbündete haben sich zudem ebenfalls als „Logenbrüder“ erwiesen. Dazu kommen noch die „eingesetzten Häuptlinge“, wie z.B. Herr Altnickel oder der so genannte „Honigmann“, die ausgerechnet diejenigen auf einen hetzen, die eigentlich hinter einem stehen müssten.

Soll ich weiter fortfahren, was alles geschieht? Nein, besser nicht.

Zu diesen Agitationen gegen meine Person, die schon seit Jahren andauern, muss ins Verhältnis gerückt werden, welche Ziele ich durch mein Engagement noch erreichen kann. Mit Sauberer Himmel ist es uns wohl schon geglückt, einen wichtigen Teil dazu beizutragen, dass das Thema „Chemtrails“ in die Mitte der Öffentlichkeit gerückt ist. Die kritische Masse dürfte bereits mit diesem Thema in Berührung gekommen sein. Was die vielen Menschen, die nunmehr von den Chemtrails wissen, damit anstellen, liegt nicht mehr in unseren Händen. Die kritische Masse ist daher JETZT gefragt und nicht mehr Sauberer Himmel. Weitere Schritte zu unternehmen, wie z.B. Strafanzeige oder Klagen etc. einzureichen, halten wir nicht für angebracht. Das Thema „Chemtrails“ ist für die staatsdienenden Staatsanwälte und Richter einfach zu groß. Zudem dürfen diese im „Ernstfall“ ja auch nicht unabhängig sein, wie es bereits unser Fall mit Herrn Kachelmann deutlich gezeigt hatte. Und sie werden zudem glauben (müssen), was ihnen das Umweltbundesamt als oberste Umweltbehörde in Deutschland vorgibt bzw. auf dem „Lügen-Tablet“ serviert.

Sauberer Himmel hat daher ein enormes Ziel (mit)erreichen können, nämlich, dass das Thema „Chemtrails“ aus der „Schmuddelecke“ in die öffentliche Meinung gerückt ist und sich dort sogar etabliert hat. Dies dürfte eines der wenigen praxisbezogenen Lehrbeispiele für die Kommunikationswissenschaften darstellen, weil dort den Studenten gelehrt wird, wie sich eine gesellschaftliche Schweigespirale verhält und wie wenig Minderheitenmeinungen es überhaupt in den Mainstream schaffen und sich dort sogar auch noch etablieren können.

Ab jetzt sind somit Sie gefragt. Sie können ebenso Handzettel entwerfen und Beiträge auf Webseiten zu diesem wichtigen Thema posten.

Ich habe jedenfalls beschlossen, mich aus der Öffentlichkeit zurückzuziehen und mein öffentliches Engagement einzustellen. Anders wird die „Verfolgung“ meiner Person, die sich standhaft dagegen wehrt, ein „Logenbruder“ zu werden (was ihr zum vorübergehenden Verhängnis wurde), nicht aufhören. Und da Sauberer Himmel nicht nur mein „Baby“, sondern auch unmittelbar mit meinem Einsatz verknüpft ist, wird auch Sauberer Himmel seine Pforten demnächst schließen, so traurig wie das ist.

Bedanken möchten wir uns bei allen Spendern und Helfern, die unser über fünfjähriges Engagement auf diesem Gebiet überhaupt erst möglich gemacht haben. Danke!!

Und bitte prüft genau, wem Ihr glaubt und wem nicht. Das Gerüst der so genannten „Wahrheitsbewegung“ ist nämlich – wie soll es auch anders sein – ein „Baby“ der Eliten. Auch aus diesem Grund wurden wir Abweichler von Sauberer Himmel so hart bekämpft. Eine Übernahme von Sauberer Himmel durch diese Kräfte scheiterte an meiner Standhaftigkeit. Aus diesem Grund gelang es diesen Kräften damals in der Anfangszeit auch nicht, Sauberer Himmel dem eher linientreuen und für diese Kreise harmlosen Herrn Altnickel zuzuschieben.

Machen Sie es gut! Macht´ s gut! Und übernehmt bzw. übernehmen Sie bitte unsere Aufgaben, damit es mit diesem wichtigen Thema weiter vorangeht.

Unser besonderer Dank geht auch an unsere beiden Techniker, die sämtliche Hackerangriffe glattbügeln konnten und uns enorm geholfen haben, dass wir die letzten Monate online bleiben konnten.

Und bitte keine Rückholversuche. Wer mich rückholen möchte, möge bitte mit meinem Leben tauschen. Und dies kann ich zur Zeit niemandem wünschen. Ich muss daher jetzt für meine eigene Freiheit und um mein eigenes privates und berufliches Überleben kämpfen. Und diesen Kampf werde ich gewinnen. Dazu benötige ich jedoch Ruhe und Zeit.

Ihr/Euer

Dominik Storr

(Gründer und Sprecher der BI Sauberer Himmel)

P.S. Eines noch. Ich liebe mein „Baby“ Sauberer Himmel und es tut mir extrem weh, dass ich mich davon trennen muss. Abgeben werde ich mein „Baby“ jedoch nicht. Ich möchte nämlich nicht, dass dieses in die falschen Hände gerät.

Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=LNV3mPTYm2s

Ich selbst habe erfahren „dürfen“, wie gegen Menschen vorgegangen wird, die nicht „systemkonform funktionieren“ und so möchte ich Dominik von ganzem Herzen danken:

Danke für dein Tun & Sein!!!

AVA Sabine aus der Familie de farfalla

********************************************

Journalistin ze

AVArlegt in den UN in 2 Minuten die Glaubwürdigkeit der Mainstream-Presse zu Syrien

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

**********************************************

Christoph Hörstel in Stephanskirchen bei Rosenheim 21.10.2016

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

********************************************

The changes coming in October (2016)

Veröffentlicht am 16.10.2016

The re-structuring of the world now taking place.

**************************************

Deutscher Verbraucheranwalt klagt Deutsche Bank wegen schweren Prozessbetruges an

Veröffentlicht am 12.10.2016

Die Deutsche Bank ist faktisch pleite. Der deutsche Steuerzahler allein wird diese Bank nicht retten können. Sie ist es aber auch nicht wert, gerettet zu werden. Diese Bank muss abgewickelt werden. Sie ist Sinnbild für Betrug an der Gesellschaft und dient längst nicht mehr ihren Kunden, sondern bedient nur noch sich selbst…

***********************************

The White House Just Issued An -Executive Order- officially Preparing For The “Event”.

Thanks to prepareforchange.net for reporting.

The White House
Office of the Press Secretary
For Immediate Release
whitehouseovaltrnsp

Executive Order — Coordinating Efforts to Prepare the Nation for Space Weather Events

EXECUTIVE ORDER
– – – – – – –
COORDINATING EFFORTS TO PREPARE
THE NATION FOR SPACE WEATHER EVENTS

By the authority vested in me as President by the Constitution and the laws of the United States of America, and to prepare the Nation for space weather events, it is hereby ordered as follows:

Section 1. Policy.

Space weather events, in the form of solar flares, solar energetic particles, and geomagnetic disturbances, occur regularly, some with measurable effects on critical infrastructure systems and technologies, such as the Global Positioning System (GPS), satellite operations and communication, aviation, and the electrical power grid. Extreme space weather events — those that could significantly degrade critical infrastructure — could disable large portions of the electrical power grid, resulting in cascading failures that would affect key services such as water supply, healthcare, and transportation. Space weather has the potential to simultaneously affect and disrupt health and safety across entire continents. Successfully preparing for space weather events is an all-of-nation endeavor that requires partnerships across governments, emergency managers, academia, the media, the insurance industry, non-profits, and the private sector.

It is the policy of the United States to prepare for space weather events to minimize the extent of economic loss and human hardship. The Federal Government must have:

(1) the capability to predict and detect a space weather event,
(2) the plans and programs necessary to alert the public and private sectors to enable mitigating actions for an impending space weather event,
(3) the protection and mitigation plans, protocols, and standards required to reduce risks to critical infrastructure prior to and during a credible threat, and
(4) the ability to respond to and recover from the effects of space weather. Executive departments and agencies (agencies) must coordinate their efforts to prepare for the effects of space weather events.

Sec. 2. Objectives.

This order defines agency roles and responsibilities and directs agencies to take specific actions to prepare the Nation for the hazardous effects of space weather. These activities are to be implemented in conjunction with those identified in the 2015 National Space Weather Action Plan (Action Plan) and any subsequent updates. Implementing this order and the Action Plan will require the Federal Government to work across agencies and to develop, as appropriate, enhanced and innovative partnerships with State, tribal, and local governments; academia; non-profits; the private sector; and international partners. These efforts will enhance national preparedness and speed the creation of a space-weather-ready Nation.

Ein außerordentlich wichtiges Interview vom 1.10.16

Inhalte:

1. Finanz- und Wirtschaftssystem – und –lage: Krise kurz vor dem Ausbruch
1.1 Was bringt Sie dazu, von einer Krise zu sprechen – und wieso steht die jetzt kurz vor dem Ausbruch?
1.2 Alle haben eine besonders bange Frage: WANN bricht die Krise aus?
1.3 Gibt es aus dieser Lage überhaupt Auswege – wie können die aussehen?2. Sicherheitslage Europa: Herausforderungen aus allen Richtungen
2.1 Sie sagen „Herausforderungen aus allen Richtungen“ – geben Sie uns einen Überblick?
2.2 Nachfragen zu einzelnen Krisenherden
2.3 Wie kommt es eigentlich zu dieser hoch gefährlichen Lage – und dazu, dass viele schon vom III. Weltkrieg sprechen?
2.4 Was können wir hier dagegen tun, dass es immer gefährlicher wird?3. Weltweite Kriegsherde: Kartelle halten Globus in Geiselhaft
3.1 Das geht ja schwer in Richtung „Verschwörungstheorie“, Sie sprechen oft über Kartelle – wie machen die das eigentlich: Geiselhaft?
3.2 Wenn die Macht so groß ist, wie wollen Sie dagegen vorgehen?
Quelle und Video dazu findet ihr hier:

AZK Christoph Hoerstel Interview 1. Oktober 2016

https://www.youtube.com/watch?v=hHOZz6aOIG4

Für alle, die solche Probleme, die im Video aufgezeigt werden, nur mit beten oder meditieren lösen wollen, sei gesagt: Ja, das ist super, aber nicht genug. Man muss aber zusätzlich auch ins TUN kommen, damit es einem nicht so ergeht, wie in der folgenden Kurzgeschichte:

Eine Hochwasserkatastrophe hat einen Pfarrer auf das Dach seiner Kirche getrieben. Doch auch dort ist er nicht sicher. Das Wasser steigt bedrohlich an.

Retter in einem Boot kommen vorbei und wollen ihm helfen. “Nein danke”, antwortet er, “Gott wird mich retten.”

Es wird Nacht, das Wasser steigt weiter, der Pfarrer klettert auf die Kirchturmspitze. Wieder kommt ein Boot vorbei, und die Helfer rufen: “Steig ein!” “Nein, danke, Gott wird mich retten.” ist die Antwort.

Schließlich kommt ein Hubschrauber. Die Besatzung sieht ihn im Scheinwerferlicht, das Wasser reicht ihm bis zum Kinn. “Nehmen Sie die Strickleiter”, ruft einer der Männer. “Nein, danke, Gott wird mich retten.” sind die letzten Worte des Pfarrers, der kurz darauf ertrinkt.

Im Himmel beschwert er sich bei Gott: “Mein Leben lang habe ich treu an Dich geglaubt. Warum hast Du mich nicht gerettet?”

Gott sieht ihn erstaunt an: “Ich habe dir zwei Boote und einen Hubschrauber geschickt.
Worauf hast du gewartet?”

*****************************************

DUMBs: Die Geheimnisse der Untergrundstädte (Videos)

24. September 2016 von beim Honigmann zu lesen –   aikos2309

titel

Die gesamten USA sollen mit über 100 Untergrundstädten und geheimen militärischen Untergrundanlagen untergraben sein. Alle Untergrundstädte und die unterirdischen Militäranlagen stehen dem ehemaligen Geheimdienstfachmann Milton William Cooper zufolge über gewaltige Tunnelsysteme miteinander in Verbindung.

Derartige Anlagen werden auch als DUMBs (Deep Unterground Military Bases) bezeichnet, weil sie sich im Besitz des US-Militärs oder anderer Militärs befinden.

Die US-Luftwaffenbasis Area 51 und die Dulce Airforce Base sind die zwei berühmtesteten DUMBs der Erde. Neben den beiden Anlagen existieren mehr als 100 weitere Untergrundanlagen in den Vereinigten Staaten, Russland, China und Japan (Geheime Bunkeranlagen und der Kampf um Utopia (Video)).

Gigantische Untergrundstädte gebaut von Tunnelbohrmaschinen

Die Untergrundstädte werden nach Angaben von Cooper mit riesigen atomaren Tunnelbohrmaschinen gebaut. Die Hauptverantwortung für den Bau der DUMBs liege bei der US-Atomenergiekommission.

Die Baukosten sollen sich auf hunderte Milliarden US-Dollar belaufen und die dafür erforderlichen Finanzen aus nicht verfolgbaren Quellen stammen. Das Geld werde über ein spezielles Finanzgewinnungssystem beschafft und für den Bau der gigantischen Untergrundstädte verwendet.

Die Tunnelbohrmaschinen werden mit Atomenergie angetrieben und können sich den Informationen zufolge quasi durch alle Gesteinsarten bohren. Das Gestein werde geschmolzen und bei der Weiterfahrt der Tunnelbohrmaschine abgekühlt.

Die Röhren werden von Untergrundbahnen befahren, die eine Geschwindigkeit von bis zu 1000 Stundenkilometern haben sollen. Die Züge sollen Elektromagnetismus als Antriebssystem nutzen. Vergleichbar sind diese Untergrundbahnen mit dem Projekt Hyperloop des Tesla-Gründers Elon Musk (Geheime Orte und Experimente – von der Regierung verheimlicht (Video)).

Quelle und weiter: https://derhonigmannsagt.wordpress.com/2016/09/24/dumbs-die-geheimnisse-der-untergrundstaedte-videos/

*******************************************

GEZ: Beschluß vom 16.09.16 vom LG Tübingen

https://www.docdroid.net/c2NvXrK/urteil-tbingen5-t-232-16.pdf.html

Das wesentliche Handeln und Gestalten der Gläubigerin ist unternehmerisch. 
Also ist eine Rundfunkanstalt keine Behörde, sondern ein Unternehmen. 
Daraus ergibt sich klar, dass sie keine Amtshilfe bei Behörden stellen kann. 
Alle Vollstreckungsmaßnahmen sind belegbar damit gesetzwidrig.
Die GEZ müsste den Weg über Mahnung, Mahnbescheid, Vollstreckungsgericht 
mit richterlicher Unterschrift gehen. Doch dazu fehlt jede Rechtsgrundlage, 
denn auch so genannte Bescheide können von einem Unternehmen nicht erteilt werden. 
Absatz 10, 11, 26, 28, 29, 30 dort sind die entscheidenden Argumente 
einer Vollstreckungsabwehr.

AVA: Nun ist es also „amtlich“   :o)
     Da hat sich unser Wirken dann ja doch gelohnt! YEAH!!!

************************************************************

Tagesenergie 94

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Es ist übrigens sehr zu empfehlen, auch vorangegangene Tagesenergien anzusehen.

****************************************************

Simon Parkes – Update vom 28.8.2016, Situation in Europa

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

***********************

Simon Parkes 25.8.2016 Urgent update for Germany!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

******************************

PROOF: MANDELA EFFECT IS ACTUALLY CERN QUANTUM EFFECT

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Veröffentlicht am 29.06.2016

In this, my 4th video on The Mandela Phenomenon, I combine the best of the best of what I have been able to find to date, to vent some of the anger and frustration victims (and YES, „victims“ is the correct word to describe what folks experiencing the effect indeed are), are going through while at the same time attempt to point beyond any doubt, where the blame belongs for this atrocity. It boggles my mind how so many people who apparently are not experiencing the changes, can sit back and call the folks who are experiencing the changes Bat Shit Crazy! The way I see it there are basically 4 camps that exist: CAMP A: People who are experiencing „The Mandela Effect“ and looking for answers. CAMP B: People who are either not sure if they are experiencing „The Mandela Effect“, but just don’t want to know if they actually are experiencing „The Mandela Effect“, because of a deep seated fear of it and/or they fear of being ridiculed or have chosen to SECOND GUESS THEIR OWN MEMORIES as a method of self-preservation. I think this is what they call the FIGHT or FLIGHT syndrome and this group makes the choice to FLEE from the situation, rather then to stay and FIGHT, or ACCEPT it as being a real phenomenon. CAMP C: People who honestly have NO CHANGES to their memories. They are NOT experiencing ANY symptoms of „The Effect“. Sometimes I wonder if the folks in CAMP C are somehow the LUCKEY ONES! And finally, we have CAMP D: The people who know what has happened. These would be the folks „IN THE KNOW“, or people who actually work for, finance, or have something to do with CERN. I think this video will show the cat is pretty much out of the bag when it comes to WHO is behind this atrocity. Why do I use the word atrocity to describe the phenomenon? Because IMHO there is a definite EVIL twist to what has happened,… is happening…. (YES, it is still going on!!!) I find this whole thing to be with out a doubt a PREPOSTEROUS ABOMINATION!!! People have said things to me like; „What difference does it make?“ „Why should you care when there is nothing you can do about it?“ If that were not bad enough, I have had people tell me that I am DELUSINAL,… or that I have completely gone insane and need to seek help,… and MUCH, MUCH, worse things have been said,… as I’m sure anyone who has been victimized by „The Effect“ reading this can attest to. I am OUTRAGED by this. I feel completely helpless and absolutely VICTIMIZED by this. NOW is the time for the people who are the actual VICTIMS of this „experiment gone bad“ to fight back! But how?!? Can my previous reality be restored? Can what ever has been TURNED ON be TURNED OFF? Can Humpty Dumpty be put back together again? Will myself and millions of others be able to simply accept this NEW REALITY and go one with our lives like it never happened? I can not speak for the millions effected, but for myself, the answer to those questions if NO! So what can we do? Well for starters, we are already doing it… We can MAKE PEOPLE AWARE!!! I do it by making videos such as this one, and I also typed up a „MANDELA AWARENESS QUIZ“, a simple 3-page question and information packet that I hand out to people I know. If you go about it the right way you can actually get people to realize what has happened without totally freaking them out in the process. Another thing I do is mention to people everywhere I go, I will ask people out in public if they ever heard of The Mandela Effect, and then when they say „NO“ (which is just about 99.9% of the people I’ve asked the question have so stated), I will then ask them if they have Internet capability, (to which about 90% say „YES, THEY DO“,… I will ask them to do me a favor and to type „MANDELA EFFECT“ into the YouTube search engine and promise me they will watch 5 videos on the subject when they go home. lol! It might make me look crazy to many of COMPLETE STRANGERS I walk up to out in public, but believe it or not, the vast majority thus far have been very nice and respectful toward me when I do this! The corporate/government controlled/sponsored „main stream“ media is NOT doing their job, (so what else is new), therefore it is up to you and I to do it for them. The FIRST step to getting answers, and bringing the perpetrators of this PREPOSTEROUS ABOMINATION to pay for their crimes id to wake as many people up as possible about it!

I would like to give credit where credit is due. I admit, I do in fact use portions of other peoples work when making my own videos, however I do so with absence of malice. I do so for the benefit of the public and by way of the FAIR USE DOCTRIN. Please check out their work because it’s all good! https://www.youtube.com/watch?v=4Xeu2…https://www.youtube.com/watch?v=HNs0c… Also please keep in mind that NONE of my videos are monetized and NEVER will be. Thank you and May God Bless!

***************************************************

Ken Jebsen: Der 3. ATOMARE WELTKRIEG kann morgen schon los gehen

Ken Jebsen ist ein sehr guter Journalist, der geostrategische Zusammenhänge publiziert. Nehmt Euch diese halbe Stunde Zeit und versteht, worum es geht. Und hoffentlich tragt Ihr Euch das Datum 1.10.2016 in Euren Kalender ein, um nach Berlin zu einer Demo vor dem Reichstag zu fahren. Denn Eines ist klar. Für Eure Zukunft braucht Ihr Euch keine Gedanken mehr zu machen, wenn andere über Euren Kopf entscheiden, dass in Deutschland Krieg geführt wird.
Quelle und Video: http://zeit-zum-aufwachen.blogspot.de/2016/08/ken-jebsen-der-3-atomare-weltkrieg-kann.html
************************************

Nizza und München: Warum lügt Richard Gutjahr?

Die Wahrscheinlichkeit, bei zwei Terrorattacken innerhalb von 8 Tagen zufällig vor Ort zu sein ist so gering, dass man eher noch innerhalb eines Jahres 10 Mal von Blitz getroffen wird. Der Youtuber Frank Langer rechnet diese Wahrscheinlickeit nicht nur aus, sondern enttarnt Gutjahr und seine Tochter anhand der Interviews, die sie diversen deutschen und internationalen Medien gaben, als Lügner.

Von Andre Eric Keller

Richard Gutjahr, der für den Bayrischen Rundfunk arbeitet, war nicht nur zufällig in NIzza und in München. Gutjahr war auch schon beim Arabischen Frühling live dabei. Gut, die Aufgabe eines Reporters ist es, dabei sein. Gutjahr könnte auch nur ein verdammt guter Journalist sein. Soll er auch sein. Gutjahr wurde mit Auszeichnungen überhäuft und ist einer der bekanntesten Journalisten in Deutschland. Und nicht nur in Deutschland. Aber warum lügt Richard Gutjahr?

Gutjahr könnte, neben seinem Job als Journalist, Agent eines Geheimdienstes sein. Seine Frau jedenfalls war eine Geheimdienstagentin und zwar beim Mossad. Journalist sein und Geheimdienstmitarbeiter sein, das beißt sich überhaupt nicht. Wie auch immer: Frank Langer deckt Schritt für Schritt die Lügen von Richard Gutjahr und Tochter Thamina Stoll auf. Es gibt bei beiden Fällen, Nizza und München mehr Fragen, als Antworten vorhanden sind.

Frank Langer deckt die Lügen von Richard Gutjahr und Tochter Thamina Stoll auf

Quelle und Vimeo-Video: https://www.contra-magazin.com/2016/08/nizza-und-muenchen-warum-luegt-richard-gutjahr/

***********************************************

NachdenKEN über: Wer Wind sät…

hier findet ihr das Video von Ken Jebsen 
Quelle: http://sternenlichter2.blogspot.de/2016/07/nachdenken-uber-wer-wind-sat.html
Veröffentlicht am 27.07.2016

Du kannst einem Menschen, der sich in den Kopf gesetzt hat, seinem Leben mittels Terrorakt ein Ende zu setzen, nicht von der Tat abhalten, indem du ihm mit juristischen Konsequenzen drohst.

Europa wird aktuell von einer Terrorwelle erschüttert. Diese Welle wird sich zu einem Tsunami steigern, wenn wir nicht endlich beginnen, die Ursachen des Terrors zu benennen.

Was haben denn die meisten Täter gemeinsam?

Sie sind männlich, waren oft depressiv und kommen aus Ländern, die in den letzten Jahren durch die NATO in Schutt und Asche gelegt wurden.

Die Täter von heute waren zuvor selber Opfer. Opfer imperialer Politik. Entweder, indem sie direkt Gewalt, Verstümmelung und Tod erlebt haben oder aber, indem sie mitbekommen mussten, wie man ihre Verwandten vorsätzlich vernichtet hat.

Demokratieexport, der nicht ohne Bombenteppich auskommt, hat sich selber entzaubert.

Was wir aktuell erleben, nennt man Blowback. Rache nennt es der Volksmund. Es ist eine Illusion zu glauben, wir können Europa zu einer Festung umbauen, dabei unsere demokratischen Freiheiten erhalten und parallel munter weiter bomben oder bomben lassen. Auch unsere Gesellschaften stehen vor der Zerreißprobe, auch in Europa ist Bürgerkrieg nicht mehr unmöglich.

Was tun?

„Sehen wir, so gut wir es können, der Wahrheit ins Auge“, wusste schon Weizsäcker.

Wir müssen erkennen, dass unsere Politiker, egal in welcher Partei sie an ihrer Karriereleiter basteln, uns die Bevölkerung nicht vor Terror schützen können.

Warum nicht?

Weil das wirkliche Benennen der Ursachen politischer Selbstmord wäre. Die Ursachen sind Rüstungsexport und das Festhalten an einem System, das nicht ohne permanente Ressourcenkriege auskommt.

Auch der deutsche „Maschinenbau“ watet längt knietief im Blut. Auch die Bundeswehr hat sich längt von einer Verteidigungsarmee in eine mobile Eingreiftruppe gewandelt, die der NATO dabei unter die Arme greift, völkerrechtswidrige Kriege global zu planen und anzuzetteln.

Und immer wieder Ramstein.

Hier handelt es sich um Logistikzentrum, geschaffen, um Menschen via Drohnen und Bombenteppichen effektiv, sprich in möglichst großer Zahl zu ermorden. Von deutschem Boden geht längst wieder Massenmord aus.

Die Lunte brennt!

Wir, die Bürger, haben keine andere Wahl, das Zepter selber in die Hand zu nehmen. Unsere Volksvertreter sitzen mit den Killern in Nadelstreifen doch seit Jahren an den selben Tischen, während wir uns im Fadenkreuz der Opfer von gestern wiederfinden.

Gewalt erzeugt Gegengewalt.

Jedes Kind weiß das, und wer seinen Nachwuchs nach einer verlorenen Schulhof-Rangelei eine Handgranate mitgeben würde, damit er den zweiten Teil des Disputs für sich entscheiden könnte, bekäme es nicht nur mit der Justiz zu tun, sondern mit den Eltern der ganzen Schule. Übertragen wir diese natürliche Reaktion auf unsere Volksvertreter.

Community: wenn ihr euch bisher nicht dazu durchringen konnte, euch politisch zu engagieren, wenn ihr die Straße bisher gemieden habt, dann interpretiert die aktuelle Situation wie ein Spiel. Ein Spiel um Leben und Tod.

Wetten, dass…?

Ich wette, dass Sie es nicht schaffen, am 1. Oktober 25.000 Menschen vor das Kanzleramt zu bringen, die dieser verlogenen und längst gemeingefährlichen Politik den Schuh zeigen.

Direkte Demokratie wird notwendig, wenn die Politik mit dem Leben seiner Bürger spielt. Fallen wir den Tätern in Nadelstreifen endlich in den Arm. Beenden wir die Zusammenarbeit mit imperialen Terror-Staaten.

Verlangen wir ein „An-die-Kette-legen“ der deutschen Rüstungsindustrie und schließen wir die US-Terrorbasen Ramstein, AFRICOM, Büchel und Co.

Wer heute 50 km Landstraße fährt, ich tue das oft, erkennt nicht nur, dass dieses Land sehr viele schöne Ecken hat, dem fallen auch an sehr sehr vielen Dörfern Erinnerungssteine auf, die an die unzähligen Namen und die Opfer vergangener Kriege erinnern. Wer sich die Geburtsdaten und den Todestag ansieht wird erkennen, dass es sich zum größten Teil um junge Männern handelte. Männern, die zu Mördern wurden, da man ihnen das Gehirn gewaschen hatte. Auch die Attentäter von heute sind nicht mehr Herr ihrer Sinne. Sie sind Täter und Opfer zugleich.

Wir werden diesen Wahnsinn nur beenden, wenn wir es als Bürger selber angehen. Beenden wir, dass unsere Politik Wind sät.

1. Oktober, Kanzleramt. Kommt. Bitte.

Der Ausnahmezustand im wiedervereinigten Deutschland ist nur noch eine Autobombe entfernt.

+++

Dir gefällt unser Programm? Informationen zu Unterstützungsmöglichkeiten hier: https://www.kenfm.de/unterstutze-kenfm

https://www.kenfm.de
https://www.facebook.com/KenFM.de
https://www.twitter.com/TeamKenFM
https://www.youtube.com/wwwKenFMde

Jemand kommentierte dazu anonym:

31. Juli 2016 um 12:13

Super Beitrag und Aufruf! Es ist die volle Wahrheit gesagt. Nur bitte den Zorn, die Wut und die Rache aus dem Spiel lassen. Die bringt uns hier nicht weiter.“

Hier der Kommentar von OSIRA, der meinen Gedanken und Gefühlen recht nahe kommt:

„Bei Wut und Rache gebe ich Dir durchaus recht, das verstrickt uns weiter in die Dualität.

Aber es gibt einen großen Unterschied zwischen blinder Wut, die eine Gefühlsexplosion ist, und gerechtem Zorn, der aufgrund unseres Gerechtigkeitsgefühls meldet, daß hier was nicht in Ordnung ist. Dieser gerechte Zorn hat nämlich die Fähigkeit uns zu mobilisieren, um aufzustehen – er ist schlicht Notwendig, um etwas das aus den Fugen geraten ist, wieder in die Richtung zu bringen, die sich die Menschen wünschen.

Das beste Beispiel ist Jesus, den auch der gerechte Zorn erfaßte, als er die Geldwechsler und falschen Propheten aus dem Tempel vertrieb.

Nach meiner Einschätzung geht es genau um diese Energie, die jetzt von uns aufzubringen ist.“

***************************************************

BREXIT, BAAL-Tempel, Gotthard-Tunnel & Co.

https://alexander-freundeskreis.org/barcode-mit-alexander-wagandt-und-robert-stein/

und hier:

„BREXIT oder der 3.Akt in der EU Posse“

 

 

 

 

 

 

 

 

***************************************************

Whistleblower: Neues Buch von Jan van Helsing und Stefan Erdmann

Whistleblower Cover

Insider aus Politik, Wirtschaft, Medizin, Polizei, Geheimdienst, Bundeswehr und Logentum packen aus!

Edward Snowden, der US-amerikanische Whistleblower, der 2013 geheime Dokumente über verschiedene Überwachungssysteme der US-Geheimdienste veröffentlichte, ist den meisten bekannt. Sicher auch Julian Assange, der Sprecher der Whistleblower-Plattform Wikileaks, die es sich zum Ziel gesetzt hat, geheim gehaltene Dokumente allgemein verfügbar zu machen. Beide haben im Ausland Asyl beantragt, weil man sie juristisch wegen Verrats belangen möchte. Man will sie jedoch nicht bestrafen, weil sie Unwahrheiten oder Lügen verbreitet haben – nein: Man will sie bestrafen, weil sie den Menschen die Wahrheit gesagt haben, die Wahrheit darüber, dass wir alle von unseren Regierungen und deren Geheimdiensten überwacht und ausspioniert werden.
Ist es das, wofür wir unsere Volksvertreter gewählt haben? Eigentlich haben wir sie doch gewählt, damit sie unsere Interessen vertreten, damit sie uns beschützen und Schaden von uns abhalten. Ist es nicht viel eher so, dass sie inzwischen ganz anderen Interessen dienen?
Für dieses Buch haben Jan van Helsing und Stefan Erdmann 16 Whistleblower interviewt, die unter anderem zu folgenden Themen auspacken:

  • Wie geht es in deutschen Asylantenheimen wirklich zu?
  • Ist Deutschland souverän? Ist die BRD ein Staat oder eine Firma?
  • Was ist Geomantische Kriegsführung?
  • Was tat die Schweizer Geheimarmee Abteilung 322?
  • Es werden viele alternative sowie schulmedizinische Therapieformen unterdrückt!
  • Gibt es das »Geheime Bankentrading« wirklich?
  • Wie sparen Großunternehmen und soziale Einrichtungen über Stiftungen Steuern?
  • Die Demonstranten in Hongkong 2014 waren bezahlt!
  • Der Ruanda-Kongo-Krieg war wegen Rohstoffen angezettelt worden!
  • Warum es bei Film und Radio nur »Linke« geben darf .
  • Wie Geheimdienste bei Mobilfunkanbietern zugreifen können.
  • Der Sohn eines Illuminaten enthüllt Hintergründe des Ersten und Zweiten Weltkriegs.
  • Ein Schottenritus-Hochgradfreimaurer spricht über UFOs und Zeitreisen.

Die Zeit ist reif für die Wahrheit – auch wenn sie vielen nicht schmecken mag. Aber darauf wollen wir keine Rücksicht nehmen. Denn auf uns nimmt auch keiner Rücksicht!

Quelle und Bestellmöglichkeit hier:

http://www.kopp-verlag.de/?websale8=kopp-verlag&pi=123550&refhex=5753506172746e657250726f6772616d6d&subrefhex=4e696b6f6c617320507261766461&wspartnerid=1220&wsdc=no

************************************

Deutsch — Benjamin Fulford: 09:05:2016 – FULL REPORT

Bedeutsame Bewegung an vielen Fronten, einschließlich US-Regime-Wechsel und ernster politischer Aufruhr in China

  1. May 2016

Benjamin Fulford

Es finden zurzeit ernste und nicht zu leugnende Änderungen auf den höchsten Ebenen der weltweiten Machtstruktur statt. Erstens, wie bereits von Neil Keenan und anderen mitgeteilt, erzählte US Präsident Barack Obama dem Washingtoner Presse-Korps bei dem Korrespondenten-Dinner am 30. April, dass „das Ende der Republik nie besser ausgesehen habe“, und dass „Es eine Ehre ist hier zu sein bei meinem letzten – und vielleicht dem letzten – Korrespondenten-Dinner im Weißen Haus.“ Hier ist ein Link zu der Pressemitteilung des Weißen Hauses, die diese Kommentare enthält.

https://www.whitehouse.gov/the-press-office/2016/05/01/remarks-president-white-house-correspondents-dinner

Außerdem gab das Weiße Haus am 6. Mai einen detaillierten Plan für eine „Friedliche Macht-Übergabe“ heraus.

https://www.whitehouse.gov/the-press-office/2016/05/06/executive-order-facilitation-presidential-transition

CIA-Quellen sagen, es bleibt bei dem Plan, Obama als Gesicht des Regimes einzusetzen, bis eine Präsidentschaft von Donald Trump beginnt; aber Obama wohnt nicht mehr im Weißen Haus; und die Macht hinter dem Thron ist eine andere. Ein sehr sichtbares Zeichen für den US-Regime-Wechsel ist die Tatsache, dass „1500 Yale Skull und Bones Dokumente veröffentlicht werden, um [US-Außenminister John] Kerry, die Bush’s, und andere Mitglieder der Kabale bloßzustellen“, bemerken Pentagon-Quellen. Diese Enthüllung ist ein klares Zeichen, dass die Satanisten auf höchster Ebene der US-Machtstruktur verloren haben.

http://www.politico.com/blogs/under-the-radar/2016/05/george-w-bush-white-houses-skull-and-bones-files-due-out-222858

Mehr zu der Situation in den USA wird weiter unten berichtet; es gibt jedoch eine andere bedeutende Entwicklung, die wir zuerst diskutieren wollen. Letzte Woche nahm dieser Autor in Yokohama, Japan, an einer Versammlung der Höheren Loge einer 55 Millionen Mitglieder zählenden wohltätigen Asiatischen Geheimgesellschaft teil (Hongmen). Auf der Versammlung wurden zukünftige friedliche Pläne für die Loge in Japan diskutiert. Dort wurden auch detaillierte Gespräche über ein neues internationales Finanz-System geführt, dass das gegenwärtige System im Laufe der nächsten paar Jahre ablösen soll. Spezialisten aus vielen verschiedenen Bereichen nahmen an dem Treffen teil. Schließlich drückte die Gesellschaft den Wunsch aus, in einer „gegenseitig nutzbringenden Art und Weise mit der Internationalen Gesellschaft des Weißen Drachens“ zu arbeiten, die auf den Grundsätzen des Friedens basiert. Das ist alles, was wir im Augenblick berichten dürfen.

Die White Dragon Society wurde in der letzten Woche auch von zwei Vertretern der Regierung des Chinesischen Festlandes kontaktiert. Einer, der den Sicherheits-Apparat der Chinesischen Kommunistischen Regierung vertrat, sagte dass 12 000 Tonnen Gold zurzeit mit einem Rabatt von 13 Prozent angeboten würden, zu den gleichen Bedingungen wie die 8000 Tonnen, über die bereits in vorhergehenden Newslettern diskutiert wurde. Das Gold besteht aus 12,5 Kilogramm-Barren und steht zur sofortigen Auslieferung in Hong Kong bereit. Außerdem, wenn das Angebot bis zum 16. Mai nicht angenommen wird, werden die Chinesen einseitige Schritte in dieser Angelegenheit unternehmen, sagte er. Die WDS hat bestätigt, dass sie einen Schritt gegen den US-Dollar unternehmen, wenn die derzeitigen Kontrolleure des Dollar-Systems sich weigern, das Gold zu akzeptieren.

Weil Henry Kissingers betrügerische Inbesitznahme des Dollar-Systems nun beendet ist, gibt es, soweit wir sagen können, zwei Anspruchsteller gleichzeitig für die Position des M1, oder des Kontrolleurs des US-Dollar-Systems. Einer ist Neil Keenan und der andere ist, wie vermutet wird, der älteste noch lebende Sohn des ehemaligen Philippinischen Präsidenten Ferdinand Marcos, der heute in Kanada lebt und sich durch einen David P. Crayford vertreten lässt. Wenn einer von ihnen es an Land ziehen kann, schlagen wir vor, dass sie einige Dollars hervorzaubern und die Gold-Lieferung annehmen. Es ist ein guter Handel: solides Gold im Gegenzug für Papier und einige Zahlen in Computern. Wenn keiner von ihnen das schafft, schlagen wir vor, dass General Josef Dunford einspringt und den Handel arrangiert. Es gibt auch eine Fraktion in den USA, die historische Asiatische Wertpapiere für Cents je Dollar (-Nennwert) gekauft haben, wie Chinesische Quellen berichten. Das Geld, das sie für die Übergabe der Wertpapiere erhalten, wird eingefroren, sagen Pentagon-Quellen.

Diejenigen, die immer noch denken, der US-Dollar brauche nicht durch Gold oder andere echte Werte in der realen Welt gestützt zu werden, müssen einen Blick auf die Grafik hinter diesem Link werfen, um zu sehen, wie die Aufhebung der Goldpreis-Bindung ein Schulden-Desaster für die USA auslöste.

http://www.veteranstodaymoney.com/2016/05/how-unsound-money-fuels-unsound-government-spending/

Das Ende der Goldpreis-Bindung verursachte einen mehr als 40 Jahre andauernden Plünderungs-Rausch durch die Khasarische Mafia gegenüber dem Amerikanischen Volk und anderen Handels-Partnern der USA; darin sind sich die WDS-Mitglieder einig. Das Chinesische Gold-Angebot wird dieser Plünderung ein dauerhaftes Ende bereiten, sagt ein WDS-Vertreter.

In der Zwischenzeit kontaktierte ein weiterer Chinesischer Beamter die WDS; er vertritt eine Fraktion innerhalb des Chinesischen Politbüros, die in Opposition zu dem Chinesischen Präsidenten Xi Jinping steht. Die Quelle sagt, in China fände ein ernster Machtkampf statt. Präsident Xi Jinpings Mandat wird nicht erneuert werden, nachdem seine erste 5-Jahres-Frist in 2018 endet, und es ist fraglich, ob er überhaupt bis dahin überlebt, sagte er. Die Quelle berichtete, Xi unternehme etwas, das sich zu einer „Zweiten Kultur-Revolution“ aufbauschte und bereits 30 Millionen Leute vertrieben habe; als Teil einer „Anti-Korruptions-Kampagne.“ Das Ergebnis davon wäre, das neue Projekte nicht voran kämmen, weil jeder zuviel Angst habe, sie abzuzeichnen, um sie ins Leben zu rufen, sagte die Quelle. Die einzigen Projekte, die vorankommen, sind die großen, die von der Zentral-Regierung abgesegnet sind, sagte er; ein Resultat davon ist ernster wirtschaftlicher Schaden.

Xi Jinping bekam in China auch Schwierigkeiten, weil er von der Belgischen Königsfamilie die Ritterwürde entgegennahm, als er Ende März 2014 Brüssel besuchte. Sicher sieht es so aus als ob Xi nicht verstand, dass ein Ritterschlag die Anerkennung bedeutet, ein Vassal des Belgischen Königs zu sein, egal wie ehrenhaft der Titel zu sein scheint. Außerdem ist diese Ritterwürde diejenige des „Ordens von Leopold“, benannt nach König Leopold, dem völkermordenden Schlächter des Kongos.

Die andere interessante Information dieser Quelle war, dass das Chinesische Militär-Kommando einer gründlichen Neuordnung unterzogen wurde. Das Chinesische Militär wurde in 5 Kommandos unterteilt: Südliches, Nördliches, Westliches, Östliches, und Zentrales Kommando. Zusätzlich gab es Diskussionen darüber, eine andere Chinesische Hauptstadt zu benennen [und umzuziehen?], fort von dem ausgedörrten Beijing (Peking).

Eine weitere Quelle, die die WDS letzte Woche kontaktierte war Seungshick Zang, der den Anspruch auf die historischen Goldschätze der Manchu-Dynastie stellt. Zang sagt, er habe kürzlich einen Attentatsversuch durch Agenten überlebt, die die Süd-Koreanische Präsidentin Park Geun-hye geschickt hätte. Zang sagt weiter, er hätte am 12. Mai eine Anhörung als Flüchtling bei dem Einwanderungs-Büro in Tokyo, wo er darlegen möchte dass er, sollte er nach Süd-Korea zurückgeschickt werden, mit Sicherheit von Park getötet würde, weil ihre Fraktion sich seinen Anspruch auf das Gold der Manchus aneignen wolle. Der Chinesische Regierungsbeamte, der Zang diesem Autor vorstellte behauptet inzwischen, er wäre ein Hochstapler.

In Japan gibt es unterdessen einen Konsens unter den Machthabern im Hintergrund dahingehend, dass Premierminister Abe und seine Kyushu-Clique gehen müssen. Jedoch gibt es keine Einigkeit darüber, wer ihn ersetzen soll; deswegen wird Abe, genauso wie Obama in den USA, als das Gesicht der Macht in Japan vorläufig weitermachen, auch wenn seine Drehbuchautoren wechseln. Unter dem neuen Regime wird allerdings der TPP-Handels-Vertrag, der teilweise von Abe verhandelt wurde, im Sande verlaufen.

Nun wieder zum Westen, zu weiteren neuen Entwicklungen dort. Das größte Ereignis nach dem Regimewechsel in den USA ist die Erklärung des „Heiligen Krieges“ durch den Russisch-Orthodoxen Patriarchen Kyrill in der letzten Woche. Kyrill bezeichnete den „Terrorismus“ als den Feind, tatsächlich ist dieser Krieg eine gemeinsame US-Russische Operation gegen die Satanische Khasarische Mafia, sagen Pentagon- und andere Quellen. Die Erkenntnis, das hunderttausende Kinder durch die Khasaren in den USA, der Ukraine und auch anderswo geschlachtet werden:

http://82.221.129.208/ifyouareinamericayouprobablycantseethisw9.html

erzeugt eine grundsätzliche Abscheu, die zu größeren militärischen Einsätzen führt, sagen Pentagon- und NSA-Quellen. Die WDS verspricht, jeden Kindermörder bis zum allerletzten ausfindig zu machen und zu töten.

Die Brandanschläge gegen eine orthodoxe Kirche in New York, zwei in Australien und drei in Russland am Orthodoxen Osterfest und der systematische Mord an Christen durch die Khasaren (ISIS) im Mittleren Osten sind ein sicheres Zeichen dafür, dass dieser heilige Krieg mehr ist als bloße Rhetorik.

Es tobt schon längst ein hybrider Krieg (=ein Krieg, oder mehrere gleichzeitig, mit unterschiedlichen Vorgehensweisen; Anm. d. Übers.) gegen die Khasaren, und sie verlieren auf ganzer Linie. Die Saudi-Bin-Laden-Gruppe, zum Beispiel, hat ihren Bankrott eingereicht, als klares Zeichen dafür, dass die Khasarische Saudische Königsfamilie, ihre Kumpel von der Bush-Familie und deren Kumpane in Schwierigkeiten stecken.

Anderswo im Mittleren Osten berichtet die Mossad-verbundene Webseite Debka, dass ISIS plötzlich Israel den Krieg erklärt hätte. Das ist zumindest ein Zeichen dafür, dass das Israelische Regime versucht, sich von ISIS zu distanzieren, da sich nun das Kräfteverhältnis entscheidend gegen den Khasarischen Mob gewendet hat.

Der Rücktritt des Türkischen Premierministers in der letzten Woche „könnte als grünes Licht für das Militär angesehen werden, [Präsident Recep] Erdogan abzusetzen“, sagen Pentagon-Quellen.

Auch ist der „saudiphile“ CIA-Direktor John Brennan in der US-Machtstruktur nun isoliert, als einsamer Gegner der Herausgabe der 28 nicht-veröffentlichten Seiten des 911-Reports, bemerkt eine Pentagon-Quelle. „Zweifellos erhielt er umfangreiche Bestechungsgelder vom [Saudischen König] Salman“, erzählte die Quelle.

Unter diesen Umständen griff ein gedemütigter ehemaliger CIA-Boss usw. Dick Cheney, der den Wechsel in der US-Macht-Struktur auch bemerkt, die Familie Bush an und unterstützte Donald Trump. „Das könnte ihm helfen, ein Attentat auf ihn (Cheney) zu vermeiden, wird ihm aber einen Spießrutenlauf im Hinblick auf 911 nicht ersparen“, erklärte der Beamte des Pentagon.

Bestimmte Gruppen in den USA werden ernsthafte Konsequenzen erleben für etwas, das CIA-Beamte als einen Brandanschlag auf die Kanadische Öl-Sand-Stadt Fort McMurray beschreiben. „Wenn Sie in Kanada Mist machen, bereiten Sie sich auf einen Tritt in den Arsch vor“, warnen Beamte des Kanadischen Nachrichtendienstes CSIS.

In Süd-Amerika fällt unterdessen die Kampagne der Khasarischen Mafia auseinander, die versuchte, die Brasilianische Präsidentin Dilma Roussef abzusetzen; weil dem Haus-Sprecher Eduardo Cunha durch den Brasilianischen Obersten Gerichtshof befohlen wurde, zurückzutreten. Das vollständige bestochene Parlament wird wahrscheinlich gehenkt werden, sollten sie weiterhin vorhaben, Brasilianische Vermögenswerte für die Khasarischen Gangster zu stehlen.

Inzwischen, jenseits des Atlantiks, sind die Deutschen und Französischen Regierungen jetzt offen gegen das durch die Khasaren ausgeheckte TTIP-Handels-Abkommen, weil die Inhalte durchsickerten, angeblich durch Greenpeace. Der IWF hat auch mit Deutschland abgerechnet, nachdem sich herausstellte, dass nahezu alle für Griechenland bestimmten Bürgschafts-Gelder an korrupte Banker ausgehändigt worden waren. Vielleicht ist es Zeit für die Deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel, die Maschinen des alten Unterseebootes ihres Vaters Hitler zu überprüfen und sich eine Fluchtroute zu überlegen. Vielleicht kann ihr ein Leben im Exil gewährt werden, z.B. auf der alten Nazi-Fluchtburg in Bariloche in Argentinien. Dies wäre jedoch keine Option für andere Mitglieder des Bush/Clinton/Romney-Verbrecher-Syndikats. Für sie und die anderen Bandenmitglieder der Khasarischen Mafia gibt es weder auf diesem Planeten noch irgendwo im Universum einen Platz, wohin sie zu dieser Zeit noch fliehen könnten. Die Rechtsprechung ist zur Zeit auf Seiten der Menschheit.

Quelle Englisch: Antimatrix.org

http://benjaminfulfordtranslations.blogspot.de/2016/05/english-benjamin-fulford-09052016.html

Quelle Deutsch: http://benjaminfulfordtranslations.blogspot.de/2016/05/deutsch-benjamin-fulford-09052016-teil-i.html

*************************************

Geheimlogen und deren Einfluß auf das Weltgeschehen…

Können Sie sich eine allmächtige Gruppe vorstellen, die keine nationalen Grenzen kennt, über dem Gesetz aller Länder steht und
die alle Aspekte der Politik, der Religion, des Handels und der Industrie, des Banken- und Versicherungswesens, des Bergbaus, des Drogenhandels und der Erdölindustrie kontrolliert – eine Gruppe, die niemandem als ihren Mitgliedern gegenüber verantwortlich ist?

Hintergrundmächte & Auswege – Traugott Ickeroth im Gespräch mit Jo Conrad über Geheimlogen und deren Einfluß auf das Weltgeschehen, über feinstoffliche Ebenen und Satanismus, Vatikan und der katholisch-millitärische Orden der Jesuiten, über CERN-Technologie, über Imperienbildung und Versklavung der Menscheit, Medien und Geldmacht Manipulation, über Apokalypse und Auswege u.s.w…

Quelle und weiter mit Video:

Geheimlogen und deren Einfluß auf das Weltgeschehen…

****************************************

Dieses Jahr kollabiert die Weltwirtschaft

Robert Toru Kiyosaki ist einer der bekanntesten US-amerikanischer Geschäftsmann und Autor. 2002 sorgte er mit der Publikation „Rich Dad, Poor Dad“ international für viel Aufregung, als er für die nahe Zukunft eine globale Wirtschaftskrise voraussagte. Nun legt Kiyosaki nach: Bereits dieses Jahr soll es zu einer noch nie dagewesenen Krise kommen.

Die Rolle Chinas
Die größte Gefahr für die globale Wirtschaft sei China, so Kiyosaki in einem Interview mit „Market Watch“.  Die aufsteigende Supermacht ist zuletzt ins Stocken geraten, die Wirtschaft des asiatischen Riesen wuchs nicht mehr so stark wie zuvor. Das Schwächeln Chinas könnte nur dramatische Folgen für die Weltwirtschaft haben. Peking könne nun nicht mehr so viel importieren wie gedacht, die Exporteure müssen deshalb mit erheblichen Einbußen rechnen.

Folgen für USA
Dies würde zu einem gigantischen Börsen-Crash führen. Bereits Anfang des Jahres seien die Märkte eingebrochen, für das letzte Quartal sagt der Experte nun ein richtiges Börsen-Beben voraus.

Die Krise werde dann wegen eines demografischen Grundes verschärft. Die so genannte Baby-Boom-Generation werde nun in Pension gehen und Geld benötigen. Das Problem sei nun die Zinspolitik der Fed in den letzten Jahren. Da der Leitzins praktisch bei Null angekommen ist, wurde wenig gespart. Wenn die Zentralbank nun weiter Geld in den Markt stopfen wird, würde dies dem Markt erheblich schaden. Wenn sie die Politik abrupt ändern sollte, würde dies ebenfalls verheerende Folgen haben.

Dramatische Konsequenzen
Der Einbruch der Weltwirtschaft soll laut Kiyosaki schon dieses Jahr erfolgen. Anleger und vor allem Politik können wenig tun, um dies zu verhindern. Es ginge nun bereits vielmehr darum, die Folgen abzuschwächen als darum, eine neue Krise zu verhindern.

 

Quelle: http://money.oe24.at/Topbusiness/Dieses-Jahr-kollabiert-die-Weltwirtschaft/232389675

****************************

24.04.2016

Die Weltwirtschaft hat sich aufgehängt – Goldreserven neu bewerten. So funktioniert der globale Neustart.

Goldbarren: Die Notenbanken könnten über Nacht erklären, alles Gold der Welt zu einem bestimmten Preis aufzukaufen. Damit würde auch das Gold in den Bilanzen der Notenbanken auf einen Schlag wertvoller. Eine solche Gold-Neubewertung ist ein radikaler Schnitt - birgt aber Chancen, der Schuldenfalle zu entkommen

REUTERS
Goldbarren: Die Notenbanken könnten über Nacht erklären, alles Gold der Welt zu einem bestimmten Preis aufzukaufen. Damit würde auch das Gold in den Bilanzen der Notenbanken auf einen Schlag wertvoller. Eine solche Gold-Neubewertung ist ein radikaler Schnitt – birgt aber Chancen, der Schuldenfalle zu entkommen

Was kommt früher? Der deflationäre Crash unseres globalen Schuldenturms oder die inflationäre Geldentwertung? Statt noch auf Jahre in der wirtschaftlichen Eiszeit gefangen zu bleiben, spricht viel für einen globalen Neustart. So könnte er funktionieren.

Die westliche Welt befindet sich in einem gigantischen Ponzi-Schema . In den dreißig Jahren bis zum Ausbruch der Finanzkrise hat sich die Verschuldung der westlichen Welt mehr als verdoppelt. Laut Bank für Internationalen Zahlungsausgleich stieg die reale Verschuldung der Nicht-Finanz-Unternehmen um den Faktor drei, die der Staaten um den Faktor vier und jene der privaten Haushalte um den Faktor sechs.

Seit 2008 hat sich der Trend dank tiefer Zinsen und aktiver Geldpolitik weiter beschleunigt. Laut McKinsey wachsen die Schulden von Staaten (9,3 Prozent per anno), privaten Haushalten (2,8 Prozent) und Nicht-Finanzunternehmen (5,9 Prozent) seit 2007 weltweit weiterhin drastisch und immer noch schneller als die Wirtschaft.

Die Gründe für diese Entwicklung sind vielfältig: Politiker, die fundamentale Probleme lieber mit neuen Schulden verdecken, als echte Reformen durchzuführen . Notenbanken, die bei jeder Krise die Zinsen zwar senken, sie danach jedoch nicht mehr erhöhen . Ein Bankensystem, welches ungebremst Schulden und damit Geld produzieren kann.Während das Volumen an Ausleihungen für produktive Zwecke, also Investitionen, seit Jahren relativ zum Bruttoinlandsprodukt stagniert, haben sich die Ausleihungen für Konsum und Spekulation vervielfacht. Immer mehr Kredite dienen dazu, vorhandene Vermögenswerte wie Immobilien zu immer höheren Preisen zu kaufen.

Quelle und weiter: http://www.manager-magazin.de/politik/weltwirtschaft/goldreserven-aufkaufen-so-gelingt-der-weg-aus-der-schuldenfalle-a-1089022.html

********************************

US-Think Tank: Feindliche Übernahme in Deutschland

Das „Gates­tone Insti­tute“, ein in New York ansäs­si­ger Think Tank und ein­fluss­rei­ches Sprach­or­gan der US-Ostküste, ver­öf­fent­lichte am Sonn­tag eine Ana­lyse. Dem­nach sei Deutsch­land „von einer Orga­ni­sa­tion sei­ner Feinde über­nom­men wor­den, die dar­auf aus sind die deut­sche Nation zu ver­nich­ten statt seine Bür­ger zu schüt­zen.»Info-DIREKT stellt sei­nen Lesern nach­fol­gend den gesam­ten Text in deut­scher Spra­che zur Verfügung:

Ger­many Just Can’t Get It Right ( Deutsch­land kann es nicht rich­tig machen )
Von Dou­glas Mur­ray Der ver­stor­bene Robert Con­quest ent­warf einst einen Satz aus drei poli­ti­schen Regeln, deren letzte lau­tete: „Der ein­fachste Weg das Ver­hal­ten einer belie­bi­gen büro­kra­ti­schen Orga­ni­sa­tion zu erklä­ren besteht in der Annahme, dass eine geheime Orga­ni­sa­tion ihrer Feinde von ihr Besitz ergrif­fen hat.“ Diese Regel kann sich als nütz­lich erwei­sen, will man die ansons­ten ein­deu­tig irr­sin­nige und selbst­mör­de­ri­sche Poli­tik der Regie­rung von Kanz­le­rin Mer­kel in Deutsch­land erklä­ren. Diese Poli­tik macht nur dann Sinn, wenn tat­säch­lich eine geheime Feind­or­ga­ni­sa­tion aus Leu­ten die Kon­trolle über die deut­sche Regie­rung über­nom­men hat, die nicht die Absicht haben Deutsch­land zusam­men­zu­hal­ten, son­dern es kom­plett aus­ein­an­der­rei­ßen will. Betrach­ten wir die Anzeichen.
Es kann wenig sons­tige Erklä­run­gen dafür geben, dass die Regie­rung von Kanz­le­rin Mer­kel im letz­ten Jahr mehr als eine Mil­lion Men­schen (rund 1,5% der der­zei­ti­gen deut­schen Bevöl­ke­rung) ohne jeg­li­che Vor­stel­lung davon, wer sie sind, woher sie kamen oder was die den­ken, ins Land ließ. Kein demo­kra­ti­scher Füh­rungs­po­li­ti­ker könnte eine solch erstaun­li­che Maß­nahme durch­drü­cken. Wie anders kann man erklä­ren, dass ein Land, das im 20. Jahr­hun­dert ein so gigan­ti­sches Antisemitismus-Problem hatte, so viele Men­schen aus den Gegen­den der Welt impor­tiert, die jetzt, im 21. Jahr­hun­dert, das­selbe gigan­ti­sche Antisemitismus-Problem haben?
Ein Doku­ment, das letz­tes Jahr vom deut­schen Geheim­dienst durch­si­ckerte, warnte,[1] dass das Land „isla­mi­schen Extre­mis­mus, ara­bi­schen Anti­se­mi­tis­mus, natio­nale und eth­ni­sche Kon­flikte ande­rer Völ­ker impor­tiert…“ Wie soll man eine Poli­tik von Regie­rung und Sicher­heits­diens­ten erklä­ren, die das zuließ? Oder eine Kanz­le­rin, die auf die sehr milde kri­ti­sche Frage eines besorg­ten Bür­gers zu all dem mit einer lan­gen Abhand­lung rea­gierte, die es ver­säumte auch nur einen ein­zi­gen Teil der zuge­hö­ri­gen Punkte zu beantworten?
Aktu­el­ler ist es wert Ereig­nisse seit Sil­ves­ter zu betrach­ten. Wie die Welt inzwi­schen weiß, wur­den zu die­sem Zeit­punkt rund 100 (inzwi­schen ca. 900 am 18.1.2016) Frauen im Stadt­zen­trum von Köln Ver­ge­wal­ti­gung, Beläs­ti­gung und sexu­el­ler Behel­li­gung durch eine rie­sige Menge Migran­ten aus­ge­setzt. Jetzt kam her­aus, dass die erste Reak­tion der Poli­zei von Köln auf die­sen gro­ßen Vor­fall darin bestand, Infor­ma­tio­nen zur Iden­ti­tät der Angrei­fer zurück­zu­hal­ten. Ob die Poli­zei glaubte sie könne damit durch­kom­men oder nicht: diese Lüge hat jetzt Öl ins Feuer der öffent­li­chen Wut gegos­sen, da demons­triert wurde, dass die Poli­zei, wie die Regie­rung und ein Groß­teil der Medien, sich dar­auf kon­zen­trier­ten die Öffent­lich­keit über das fehl­zu­in­for­mie­ren, was in ihrem Land vor sich geht, statt ihr wahr­heits­ge­mäß dar­über zu berichten.
Die nächste Reak­tion der deut­schen Poli­zei bestand darin anzu­deu­ten, dass auch von ihr eine feind­li­che Geheim­or­ga­ni­sa­tion – die dar­auf aus ist die öffent­li­che Sorge auf­zu­peit­schen, statt sie zu schwä­chen – Besitz ergriff; sie kam eine Woche nach die­sem Ver­tu­schungs­ver­such. Bei Pro­tes­ten am letz­ten Wochen­ende fuhr die Poli­zei Was­ser­wer­fer auf, um Pro­tes­tie­rende damit zu beschie­ßen und zu zer­streuen. Natür­lich waren diese Was­ser­wer­fer Sil­ves­ter nicht vor Ort, um die Migran­ten­ban­den auf­zu­lö­sen, die gewalt­tä­tige Ver­bre­chen an deut­schen Frauen ver­üb­ten. Statt­des­sen wur­den sie dazu genutzt eine recht­mä­ßige Demons­tra­tion von Deut­schen auf­zu­lö­sen, die gegen sol­che gewalt­tä­ti­gen Angriffe auf Frauen sind. Außer man lässt Con­quests Regel außer Acht, gibt es keine Erklä­rung für den Ein­satz der Was­ser­wer­fer durch die deut­sche Poli­zei gegen Men­schen, die gegen Ver­ge­wal­ti­gung pro­tes­tie­ren, statt sie gegen die Ver­ge­wal­ti­ger einzusetzen.
Dann gibt es da die „zu späte“ Ant­wort. Es ist die Erklä­rung von Offi­zi­el­len, nach­dem die Ver­ge­wal­ti­gun­gen statt­fan­den und die Regie­rung ein­mal erkannte, dass sie etwas sagen musste, die deut­schen Behör­den wür­den keine Men­schen in ihrem Land tole­rie­ren und haben wol­len, die die gegen­wär­ti­gen, auf­ge­klär­ten euro­päi­schen Ansich­ten zu Frauen nicht gel­ten las­sen. Da min­des­tens 75% der Migran­ten, die letz­tes Jahr in Europa anka­men, junge Män­ner aus dem Nahen Osten und Afrika waren, sollte fest­ge­hal­ten wer­den, dass die­ser Punkt kon­struk­ti­ver hätte sein kön­nen, wäre das Prin­zip etwas frü­her zum Prin­zip gemacht wor­den. Doch da diese Leute nun in solch rie­si­ger Anzahl hier sind, wird eine Regie­rung, die dar­auf aus ist so viel sozia­len Scha­den wie mög­lich anzu­rich­ten, sie natür­lich her­ein­las­sen und sich dann über etwas beschwe­ren, zu dem sie jetzt in der Lage sein wird nichts zu unter­neh­men. All diese mit „har­ten Ban­da­gen“ abge­ge­be­nen Ankün­di­gun­gen deut­scher Poli­ti­ker sind heute als die Wat­te­bäu­sche zu erken­nen, die sie in Wirk­lich­keit sind.
Die deut­sche Kanz­le­rin Angela Mer­kel bekräf­tigte ihre Asyl­po­li­tik der offe­nen Tür am 13. Novem­ber 2015 in einem Fern­seh­in­ter­view; sie sagte: „Die Bun­des­kanz­le­rin hat die Lage im Griff… Ich habe meine Vor­stel­lung und für die werde ich kämp­fen.“ Purer Wahn­sinn, Inkom­pe­tenz oder fal­sches Spiel könn­ten die­ses Ver­hal­ten einer deut­schen Regie­rung nicht erklä­ren, die sich so offen­sicht­lich ihrem eige­nen, arm­se­li­gen Ende ver­schrie­ben hat.
Der Rest Euro­pas steht vor dem Rät­sel, was er mit dem nicht will­kom­me­nen Wis­sen anfan­gen soll, was wirk­lich vor sich geht. Die Erkennt­nis, dass das mäch­tigste und poli­tisch wie wirt­schaft­lich bedeu­tendste Land in Europa ein­deu­tig von einer Orga­ni­sa­tion sei­ner Feinde über­nom­men wor­den ist, die dar­auf aus ist die deut­sche Nation zu ver­nich­ten statt seine Bür­ger zu schüt­zen, wird andere Euro­päer auf unter­schied­li­che Weise han­deln lassen.
Vom bri­ti­schen Stand­punkt aus bringt dies eine bemer­kens­werte Gele­gen­heit zur Reak­tion, sich mit der Volks­ab­stim­mung zur bri­ti­schen Mit­glied­schaft (oder Nicht­mit­glied­schaft) in der Euro­päi­schen Union zu prä­sen­tie­ren, die irgend­wann nächs­tes Jahr statt­fin­den soll. Diese Union – die als zen­trale Säule ihrer Poli­tik die äuße­ren und inne­ren Gren­zen des Kon­ti­nents auf­ge­löst hat – könnte jetzt von bri­ti­schen Wäh­lern als das betrach­tet wer­den, was sie ist. Und so ist die beste Erklä­rung des Ver­hal­tens der deut­schen Regie­rung viel­leicht die, dass vor eini­ger Zeit bri­ti­sche Euro­skep­ti­ker von ihr Besitz ergrif­fen haben, die dar­auf aus sind die EU ihrem kläg­li­chen Ende zuzu­füh­ren. Das ist ein­deu­tig die wahr­schein­lichste Erklä­rung. Mehr Wahn­sinn, Inkom­pe­tenz oder fal­sches Spiel kann das Ver­hal­ten einer deut­schen Regie­rung abso­lut nicht erklä­ren, die sich offen­sicht­lich ihrem eige­nen, arm­se­li­gen Ende ver­schrie­ben hat.
[1] http://de.gatestoneinstitute.org/6804/deutschland-20-millionen-muslime
[2] http://www.therebel.media/did_merkel_just_read_out_germany_s_suicide_note
Ori­gi­nal­ar­ti­kel: http://www.gatestoneinstitute.org/7201/germany-migrant-policy; deut­sche Über­set­zung von H. Eiten­eier, http://de.gatestoneinstitute.org/7246/deutschland-migrationspolitik
Bei­trags­bild: Die deut­sche Kanz­le­rin Angela Mer­kel bekräf­tige ihre Asyl­po­li­tik der offe­nen Tür am 13. Novem­ber 2015 in einem Fern­seh­in­ter­view; sie sagte: „Die Bun­des­kanz­le­rin hat die Lage im Griff… Ich habe meine Vor­stel­lung und für die werde ich kämp­fen.“ Purer Wahn­sinn, Inkom­pe­tenz oder fal­sches Spiel könn­ten die­ses Ver­hal­ten einer deut­schen Regie­rung nicht erklä­ren, die sich so offen­sicht­lich ihrem eige­nen, arm­se­li­gen Ende ver­schrie­ben hat. (Bild­col­lage: http://www.gatestoneinstitute.org/7201/germany-migrant-policy)
Kom­men­tar von W. Alt­ni­ckel: Über die wah­ren Feinde und ihre Iden­ti­tät (die inter­na­tio­na­len NWO-Vorantreiber) Deutsch­lands sowie aller Natio­nal­staa­ten kann man ande­rer Ansicht sein als die Schrei­ber des obi­gen Arti­kels vom „Gates­tone Institute«

Quelle: http://www.chemtrail.de/?p=10436

(auf diesen Artikel wurde ich durch das Video „Tagesenergien 88“ aufmerksam gemacht)

******************************

Zusammenbruch des Erdmagnetfeldes am 23.4.16:

Die Veränderung beginnt

Satelliten vom NASA Space Weather Prediction Center stellten gestern zwischen 05:37 Uhr und 07.37 Uhr (MESZ) den vollständigen Zusammenbruch des Erdmagnetfeldes fest! Verursacht durch einen geomagnetischen Sturm, ausgehend von der Sonne, und dem Eintreten geladener Teilchen in die Erdatmosphäre verschwand die Magnetosphäre für zwei Stunden vollständig, wie auf den Aufzeichnungen der NASA ersichtlich ist (siehe unten). Die Magnetosphäre ist der natürliche Schutzschild, der die Erde und alle Lebewesen vor Sonnenwinden und Strahlungen schützt. Die Auswirkungen könnten verheerend sein, aber auch heilend – für Mensch und Erde.

Grafik

Störungen und Naturkatastrophen

Der zweistündige Zusammenbruch des Erdmagnetfeldes kann in den kommenden Tagen zu extremen Wetterkapriolen und seismischen Ereignissen wie Erdbeben führen. Auch technische Probleme bei der Stromversorgung und bei der Nachrichtenübermittlung (GPS-Traffic / Satelitten) können auftreten. Das Absinken bzw. der vollständige Kollaps des Erdmagnetfeldes, wie gestern geschehen, bewirkt aber auch Bewusstseinsveränderungen bei den Menschen. So wird es spannend werden, welche globalen Veränderungen wir in den kommenden Tagen und Wochen beobachten dürfen. Denn zeitgleich mit dem Eintreten vermehrter Strahlung aus dem Kosmos wurde eine millionenfache Steigerung der Bovis-Einheiten auf der Erde festgestellt. Bovis-Werte sind eine Messeinheit, mit der die Lebensenergie von Substanzen, Organismen und Örtlichkeiten gemessen werden kann. Steigt die Lebensenergie auf der Erde, bedeutet dies einen extremen Schub an „erwachenden“ Menschen, die die Täuschungen der Regierenden hinter den Regierungen durchschauen und sich zunehmend als spirituelle Wesen entdecken. Die Sinne werden geschärft, auch einst verlorene, welche Hellsichtigkeit und Hellfühligkeit ermöglichen. Träume können in diesen Tage als sehr real erlebt werden und karmische Verstrickungen können wir auflösen, indem wir bewusst hinsehen, was in uns geschieht.

Bovis-Werte 23.4.2016

Wandel auf allen Ebenen

Da es auch zu unmittelbaren körperlichen und psychischen Auswirkungen kommen kann, sollte man in den kommenden Tagen vermehrt auf sich selbst achten. Mehr Achtsamkeit, sofern dies möglich ist, sollte man sich im hektischen Arbeits- und Familienalltag gönnen. Viel Schlaf und Ruhe, aber auch Waldspaziergänge können dem kompletten Energiesystem unseres Körpers helfen, sich den verstärkten Energien anzugleichen, denen wir nun verstärkt ausgesetzt sind. Russische Studien haben gezeigt, dass es an Tagen, an denen Sonnenwinde in die Erdatmosphäre eindringen, sowohl zu erhöhten Einlieferungen in Krankenhäuser und psychiatrische Kliniken kommt, als auch zu mehr Verkehrsunfällen und anderen Delikten.

Das Erdmagnetfeld hat sich ohnehin in den letzten 200 Jahren bereits um 15% abgeschwächt und variiert lokal, was die Wissenschaftler seit einigen Jahren stark beunruhigen lässt. So gesehen ist dieser zweistündige Zusammenbruch vom 23.4.16 also keine wirkliche Überraschung mehr. Wenn das Erdmagnetfeld komplett aussetzt, kommt es zum Polsprung – dem Kippen von Nord- und Südpol, ein Vorgang, der sich alle ca. 25.000 Jahre ereignet und längst überfällig ist.

Es gibt nichts zu befürchten

Bleiben wir in uns zentriert, lassen uns auf keine persönlichen Dramen ein und kommen in die Energie des Annehmens und der Liebe, so gibt es nichts zu befürchten. Dass der Wandel kommt, wissen wir in unserer modernen Gesellschaft bereits seit einigen Jahrzehnten, tatsächlich wussten dies unsere Vorfahren schon vor langer Zeit. Der Unterzyklus des Kali-Yugas (Dunkles Zeitalter), in welchem wir uns seit 5000 Jahren befinden, endete um den 21.12.2012 herum und dessen Ausläufer, die wir jetzt beobachten können, enthalten bereits den Keim für den Beginn des Zeitalters des Friedens. Anpacken müssen es wir Menschen selbst, die komischen Energien helfen uns aber dabei, damit wir leichter in unsere wahre Schöpferkraft finden. Die Veränderung beginnt „IN“ jedem Menschen selbst. Je bewusster wir uns den Veränderungen global wie individuell stellen und in die Energie der Liebe kommen, desto weniger verheerend sind die Auswirkungen auf der Erde. Denn Mensch, Erde und alle Lebewesen befinden sich in ein und demselben Organismus, wir sind dieser Organismus, in dem alles miteinander verbunden ist. Jeder Gedanke, jedes Wort und jede Tat werden Ausirkungen haben, in unserem Leben wie auch auf der Erde.

Nachtrag:
Das Erdmagnetfeld kollabierte um 1.37h (EST) und war wieder um 3.38h (EST) aktiv. Auf den Aufzeichnungsmonitoren der NASA wurde der Zeitraum zwischen 1.15h und 3.38h entfernt!

1.15_3.38-US-Time-NASA

Quellen:

http://www.gehvoran.com/2016/04/zusammenbruch-des-erdmagnetfeldes-am-23-4-16-die-veraenderung-beginnt/
http://www.superstation95.com/index.php/world/1214
http://www.welt.de/wissenschaft/article9090079/Was-passiert-wenn-das-Erdmagnetfeld-kollabiert.html
sciencev1.orf.at/science/news/76685
http://www.pendelrute.at/1186593.htm
Beitragsbild: sian monument flickr cc

*********************************

Telepathischer Kontakt mit Außerirdischen hergestellt

Am 16. und 17. April fand in Bad Griesbach das erste „Extraterrestrial Contact – Initial Contact Meeting“ statt. Alfred Steinecker von der Cosmic Society leite dieses zweitägige Wochenend-Seminar, in dem rund 30 Teilnehmer telepathischen Kontakt mit Außerirdischen aufnahmen.Extraterrestrial Contact May_14-15_2016

.Extraterrestrial Contact May_14-15_2016

ET-Contact

Der Samstag begann mit einem hoch interessanten Vortrag über die Verbindung der Menschheit mit friedvollen außerirdischen Lebensformen und das bevorstehende Neue Zeitalter, in welchem auch unsere Spezies Teil der kosmischen Gesellschaft werden wird.

Der Rest des ersten Seminartages beinhaltete eine Reihe von praktischen Übungen zum Erlernen der Telepathie. Die große Mehrheit der geladenen Seminarteilnehmer hatte noch niemals mit dieser Thematik zu tun. Und trotz so manchen Zweifels, den der Verstand anmeldete zogen alle Anwesenden die aufeinander aufbauenden Übungen mit großer Ernsthaftigkeit und Hingabe durch. Die Ergebnisse verblüfften uns alle. Schier unglaublich war, dass es uns nach nur wenigen Stunden möglich war,  Informationen von Pflanzen abzurufen, die in Päckchen eigepackt waren, welche wiederum in Aluminiumfolie eingewickelt waren. Ohne zu wissen, um welche Pflanze es sich handelte und ohne die Päckchen auch nur berühren zu dürfen, konnten die Übenden in Kleingruppen von je fünf Teilnehmern weit über 80 Prozent der wichtigsten Informationen über die Beschaffenheit der Pflanzen sowie die Anwendung ihrer Heilkräfte auf telepathischem Wege ermitteln. Die Listen dieser Informationen wurden am Ende des Tages mit Einträgen über entsprechende Pflanzen im Internet verglichen, was großes Staunen auslöste. Selbst der Seminarleiter, Alfred Steinecker, hatte nicht mit so dermaßen präzisen Ergebnissen gerechnet und zeigte sich mehr als erstaunt… er war begeistert.

Am zweiten Tag wurde das Erlernte schließlich in Bezug auf die Kontaktaufnahme mit Außerirdischen erprobt. Auch hier wurden die Aufgaben von Übung zu Übung immer komplexer und die Ergebnisse immer erstaunlicher. Manche der Teilnehmer erlebten reinigende Lichtduschen, andere sahen beeindruckende Bilder, die es zu interpretieren galt, und manche führten ganze Dialoge mit den Wesen, die sich auf den Kontakt einließen. – Es wurde deutlich, dass es mehrere friedvolle Spezies gibt, die nur darauf warten, dass wir endlich die universelle Sprache der Telepathie erlernen, um mit ihnen in Kontakt treten zu können.

Ins Detail möchte ich an dieser Stelle nicht gehen, da die einzelnen Kontakterlebnisse teilweise sehr privat und oder oder voller individueller heilender Erfahrungen waren.

Im Mai dieses Jahres wird es einen zweiten Event dieser Art geben, an dem auch wieder nur geladene Gäste teilnehmen werden können. Diese werden dann jedoch hauptsächlich Skeptiker sein, während zum ersten Event ausschließlich Menschen eingeladen waren, die dem Thema offen gegenüberstanden. Ab Juni soll es dann öffentlich ausgeschriebene Seminare geben, zu denen sich jeder Interessierte anmelden können wird. Auch soll die Botschaft der Außerirdischen am 21. Juni 2016 der gesamten Menschheit offenbart werden.

Dieses Seminar war eines der erstaunlichsten Erlebnisse in meinem bisherigen Leben. Denn selbst ich, als „UFO-Gläubiger“, hatte anfangs große Zweifel. Am Ende des Seminars verneigte ich mich jedoch voller Dankbarkeit, Demut und Freude im Herzen vor dem außerirdischen Wesen, das mit mir einen telepathischen Austausch begonnen hatte. – Und dank dieses WISSEN DURCH EIGENE ERFAHRUNG, kann ich nun den Satz, mit dem das Programmheft des Events begann, voll und ganz unterschreiben:

DIE MENSCHHEIT STEHT KURZ VOR DEM GROSSARTIGSTEN EREIGNIS IHRER LANGEN GESCHICHTE!

Quelle und weiter:  http://frei-und-querdenker.de/telepathischer-kontakt-mit-ausserirdischen-hergestellt/

********************************************

Selbst-Befreiung durch freie Gemeinden

(von Wolfgang Eggert)


Politische Mitbestimmung
Gerechtere Löhne
Bessere, gewaltfreie Schulen
Mehr Gemeinschaft
Weniger Stress
Weniger Überwachung
Gelebtere Identität, echtere Werte
Mit einem Wort: mehr Glück
Jeder will´s, keiner kriegt´s – und alle warten auf diesen einzigen Politiker, der sich nach seiner Wahl noch an die Versprechungen erinnert, mit denen er Tage zuvor noch auf Stimmenfang gegangen war. Die sich aber immer wieder aufs neue als „Versprecher“ entpuppen, nachdem die gewählten Volks-Vertreter von den Lobby-Agenten ins  einträgliche „Gebet“ genommen wurden. Was bei den Mauscheleien herauskommt ist bekannt und firmiert seit 1990 unter den Begriffen Liberalisierung und Globalisierung. Ein „alternativlos“ genanntes Patentrezept, das auf freie Fahrt für die crashbedrohte Finanz“industrie“ setzt. „Turbo raus, damit es allen besser“ geht“, lautet der Slogan. Wieder einmal malen sich am Horizont Helmut Kohls „blühende Landschaften“ ab, nur diesmal in geradezu epischer Breite, in weltweitem Ausmaß.

Damit der deutsche Michel auf dem Weg in das zugewiesene Paradies nicht ausser Puste gerät haben ihm die Elitenvertreter das Marschgepäck ein wenig erleichtert. Weg mit dem antiquierten Nationenbegriff, arrivederci Staatsvolk, fort mit der Pleitewährung D-Mark, wer braucht noch eine Bundesbank?! Alles hinderliche Hürden für die „Mobilität“, das Zauberwort der Globalisierer. Und so fliesst nun deutsches Steuergeld ohne lästiges Regulieren zur Bankenrettung nach Südeuropa, während sich Multis von dort unbürokratisch die begehrte Billig-Facharbeiterschaft in Millionenstärke ins Land holen können. Eine Chance für jeden: Der deutsche Beschäftigte lernt seine Arbeitsstätte bereits für 5 Euro Stundenlohn kennen, amtlich zugelassene Schariagerichte bereichern den bis dato drögen Justizalltag, das Halal gekennzeichnete Warenangebot im nächsten Supermarkt steigt von Tag zu Tag, während – eine echte Chance für Machos – Frau Gemahlin den Wocheneinkauf endlich wieder in gebührlichem Abstand hinter dem starken Geschlecht herträgt; oder im „südländisch“ übergriffigen Kölner Karneval die Burka nebst Keuscheitsgürtel als Kostüm der Wahl entdeckt. Dass es noch zu kleinen sprachlichen Missverständnissen kommt – in Brüssel besorgten in der Sylvesternacht 2016 syrische Kieferchirurgen und Atomwissenschaftler die „Sprengung“ des größten Weihnachtsbaums der Stadt auf pyrotechnischem Wege – Schwamm drüber. Schliesslich begleiteten die Hobbygärtner ihr Husarenstück mit dem orientalischen Neujahrswunsch „Allahu Akbar“, zu deutsch „guten Rutsch ins Neue“. Neue Sitten und Gebräuche. Europa und mit ihm Deutschland lernen dazu. Es wird „bunter“!

Was tun nun diejenigen, denen all das spanisch vorkommt, denen es am Ende gar zu bunt wird? Schließlich fühlen sich Umfragen zufolge immer weniger Deutsche von der stattfindenen Umwälzung beglückt oder gar „bereichert“. Sie machen das, wozu man sie erzogen hat und was sie in ihrem traurigen Dasein nie anders kannten: Sie unterzeichnen ihre Entmündigung, indem sie ihre „Stimme“ abgeben – an Abgeordnete, deren Kaufpreis in Lobbyistenkreisen unter dem mancher Edelnutte gehandelt wird. Sie schreiben anonyme Leserbriefe, die manchmal sogar veröffentlicht werden. Oder treffen sich zu Demonstrationen, auf denen sie bis zum Einbruch der Dunkelheit entlang einer staatlich festgelegten Marschroute Plakate hochheben dürfen. Über die sich die Machthaber nebst „ihrer“ Politdarsteller gar köstlich amüsieren. Während die gleichfalls zugekaufte Journalistenmeute auf die mündig gewordenen Protestler losgelassen wird – bis diese sich aus Scham vor den Nachbarn nicht mehr auf die Straße trauen. Die letzten übriggebliebenen Träumer mag es dann vor das Bundesverfassungsgericht ziehen, in dem parlamentarisch ausgehandelte Parteibuchjursten in schöner Regelmässigket offenkundige Grundgesetzbrüche ihrer Gönner nachträglich „absegnen“ dürfen. Dass der ehrfurchtseinflössende Titel dieser vereinsnahen Körperschaft in etwa auf der gleichen Rangstufe wie die Fantasie-Pässe der gern als  größenwahnsinnig verschrieenen „Reichsdeutschen“ liegt sei hier einmal ausgeblendet – denn Deutschland hat, entgegen der ausdrücklichen Forderung des Grundgesetzes, gar keine Verfassung….
So sind sie, die Spielregeln der scheindemokratischen Lobbykratie, in denen sich selbst erwachende Untertanen  sklavisch „bewegen“. Sie bleiben gefesselt, weil sie schimpfend weiter mitspielen. Ändern wird sich für sie somit rein gar nichts.

Wie also kommt man sonst aus dem WahnsinnsSystem heraus, wie lassen sich seine Kollateralschäden bereits heute minimieren, bevor die Verhältnisse noch schlimmer werden, bevor die Städte brennen und die unstemmbaren Kosten für Migration und Eurorettung in eine flächendeckende Enteignung, eine Währungsreform, münden? Um diese Frage zu beantworten muss sich der Bürger das heimtückisch aufgebaute Schachbrett, auf dem er zugunsten des Königs seit jeher als Bauernopfer fungiert von oben betrachten. Dann, und nur dann, wird er sehen, dass er dem ohnmächtigen Spektakel nur entkommen kann, wenn er zur Seite tritt und das Spielfeld verlässt. Um sein eigenes aufzubauen. Direkte Demokratie, gerechte Löhne, sicheres Geld, gewaltfreie Schulen, gelebte Identität, mehr Glück – all das ist von jetzt auf gleich möglich. Für diejenigen, die sich für eine eigene Kommunität entscheiden. Die Post-Nationalen Deutschen teilen darin die Chance der ersten Amerikaner, deren Wunsch nach Freiheit dem Aufbau ihrer neuen Nation vorausging. Die Freigeister von damals beschlossen, Ihren Unterdrückern den Rücken zu kehren. Sie siedelten um unabhängig zu werden.

Quelle: http://nuoviso.tv/raus-aus-merkels-irrenhaus-selbst-befreiung-durch-freie-gemeinden/

*************************************+

David Wilcock und Corey Goode: Geschichte des Sonnensystems und geheime Raumfahrtprogramm

*******************************

Die Fußsohlen sind laut chinesischer Medizin der Weg zu allen lebenswichtigen Organen im Körper. Obwohl wir auf ihnen gehen, sind unsere Füße mit erstaunlich vielen Nerven verbunden, weshalb viele von uns gerade dort sehr empfindlich sind.

Ihre Nervenbahnen führen von den Füßen in jede Region des Körpers. Eine regelmäßige Entgiftung des Körpers kann zu neuer Vitalität und Energie verhelfen, denn die Gifte, die wir mit unseren Nahrungsmitteln aufnehmen, lagern sich in unseren Organen ab, werden von unserem Lymphsystem durch den ganzen Körper transportiert und Stück für Stück von ihm auch wieder ausgeschieden.

Damit es etwas schneller geht, können wir unseren Körper dabei unterstützen, indem wir eine Entgiftungskur machen. Manche trinken dafür bestimmte Teesorten oder Fasten, doch es geht auch über Nacht, ohne viel dafür tun zu müssen. Mit diesem Rezept zeigen wir dir, wie du ganz einfach zu Hause eine Entgiftungskur über Nacht im Schlaf machen kannst.

Dazu brauchst du:

  • Zwiebeln

  • Knoblauch

  • etwa 200 ml Wasser

  • Gazekompressen (selbstklebend)

  • Socken

Anwendung:

Schneide den Knoblauch und die Zwiebeln in Scheiben und setze einen Topf mit Wasser auf. Wenn das Wasser kocht, gibst du den Knoblauch und die Zwiebeln hinein. Lass alles für ca. 10 Minuten kochen. Anschließend lässt du die Flüssigkeit für ungefähr 20 Minuten abkühlen. Wenn das Zwiebel-Knoblauch-Wasser nicht mehr heiß ist, füllst du es in ein Kännchen. Nun nimmst du eine selbstklebende Gazekompresse und gießt etwas von dem Sud auf die gepolsterte Mitte der Kompresse, versuche dabei möglichst nicht die Klebestreifen der Kompresse zu treffen. Hinterher drückst du überschüssige Flüssigkeit mit der Hand wieder heraus. Nun klebst du die Gaze auf deine Fußsohle, ziehst eine Socke darüber und gehst ins Bett. Wenn du die Kompresse am nächsten Morgen abziehst, sollte sie dunkel-braun sein. Je mehr Giftstoffe aus dem Körper gezogen werden, umso dunkler ist die Kompresse.

Quelle: http://zeit-zum-aufwachen.blogspot.de/2016/01/ein-kleiner-aufkleber-entgiftet-uber.html

**********************

Vieles deutet daraufhin, dass derzeit wichtige Energieportale der Erde von negativen Schwingungen befreit werden. Wie bereits berichtet manifestieren sich an den energetischen Knotenpunkten der Erde neue Energiestrukturen, die den Wandel auf der Erde einleiten und begünstigen. Das mächtigste Energieportal der Erde befindet sich in Jerusalem und steht momentan im Fokus des Wandels. Es ist eine energetische Verbindung zwischen der Erde und dem Himmel. Die dunklen Kräfte, die zusammen mit den Regierenden hinter den Regierungen die Erde beherrschen, besetzen seit Tausenden von Jahren das Lichtportal in Jerusalem.

Die Politiker in Europa scheinen vom Ausmaß der Flüchtlingsströme und deren Konsequenzen überrascht zu sein. Das lässt nur zwei mögliche Schlussfolgerungen zu: Entweder sie sind noch dümmer als befürchtet oder sie spielen uns allen etwas vor. Welches Szenario wäre Ihnen lieber?

In Libyen, Syrien, Afghanistan, Irak und in der Ostukraine herrscht Krieg – allesamt vom Westen unter Führung der USA angezettelt. In weiten Teilen Nord- und Zentralafrikas herrscht Chaos. Weite Teile Europas sind wirtschaftlich zerstört. Armut greift immer weiter um sich. Die Zahl der Obdachlosen steigt dramatisch – allein in Deutschland sind es wohl bereits mehr als eine halbe Million Menschen, viele davon Kinder.

In Griechenland ereignete sich im Sommer ein Staatsstreich. Die Türkei steht wirtschaftlich und sozial am Rand des Abgrunds. Die NATO und Russland drohen einander mit Großmanövern. Im chinesischen Tianjin ereignet sich kurz nach der massiven Abwertung des Yuan eine Chemie-Katastrophe mit zahlreichen Toten und unermesslichen Spätfolgen. Die Weltwirtschaft befindet sich im Sinkflug, weltweit schmieren die Börsen ab, während die Immobilienpreise explodieren. Europa zerstört sich wirtschaftlich mittels Russland-Sanktionen und dem Festhalten an einem gescheiterten Währungsexperiment selbst. Gleichzeitig zwingt es Russland und China zur Partnerschaft.

Doch das einzige Thema, das die europäische Presse und Politik beschäftigt, sind die Flüchtlingsströme, die nur aus einem einzigen Grund nach Europa drängen: weil sie keine andere Wahl haben! Die USA und ihre europäischen Speichellecker haben hunderten Millionen Menschen alles genommen, was sie hatten, sie haben ihre Häuser, Brunnen, Äcker, Fabriken, Schulen und Museen, ihre gesamte Infrastruktur, Kultur und ihre Zukunft in jahrelangen sinnlosen Kriegen unwiederbringlich zerstört.

Weite Teile der Welt wurden seit 2001 unter dem Deckmantel des »Krieges gegen den Terror« systematisch in Schutt und Asche gelegt. Doch den wahren Mächten hinter der US-Politik − der Geheimen Weltregierung − reicht es nicht, Afrika und den Nahen Osten zu vernichten. Seit 2014 strömen kontinuierlich still und heimlich immer mehr US-Soldaten und Kriegsgerät nach Europa, um den nächsten großen Krieg vorzubereiten. Im Juni 2015 hielten sie gemeinsam mit ihren NATO-»Partnern« in Polen ein umfangreiches Manöver ab. Damit wollte man die Russen so richtig beeindrucken. Die hielten ihrerseits Anfang August die internationalen Militär-Spiele ab, deren Highlight der »Panzer-Biathlon« war. Mit von der Partie waren China, Weißrussland, Angola, Armenien, Venezuela, Indien, Kasachstan, Kirgistan, Kuwait, die Mongolei, Nicaragua, Serbien und Tadschikistan.

Die NATO antwortete Ende August mit dem größten Luftwaffen- Landemanöver in Europa seit Ende des Kalten Krieges. Es fandin Deutschland, Bulgarien, Rumänien und Italien statt. Beteiligt waren neben den Gastländern noch die USA, Frankreich, Griechenland, Niederlande, Polen, Portugal, Spanien und Großbritannien. Parallel dazu hielten Russland und China Ende August unter dem Namen »Joint Sea 2015 II« eine große Flottenübung im Japanischen Meer ab, während die US-Streitkräfte in Estland eine Kampffliegerübung abhielten. Damit sind die Allianzen für einen möglichen Dritten Weltkrieg geklärt und wir können auch erahnen, wo die Fronten verlaufen werden.

Nachdem die US-Truppen und ihre Speichellecker in London, Brüssel und Berlin das gesamte Gebiet südlich und östlich des Mittelmeeres zerstört und destabilisiert haben, tun sie nun so, als seien sie von den enormen Flüchtlingsströmen gen Europa überrascht. Wirklich? Sie sahen das nicht kommen? Ich komischerweise schon. 

Der eine Grund, warum ein Teil der Flüchtlinge und  Asylanten, die aus ihrer Heimat weg müssen, nach  Europa drängen, ist, dass die Türkei, der Libanon, Jordanien, Pakistan, Iran und Äthiopien niemand mehr aufnehmen können. Sie haben bislang nämlich mehr Flüchtlinge versorgt als irgendein europäisches Land und drohen unter der Last zu ersticken.

Allein der Libanon, halb so groß wie Niederösterreich, hat in den vergangenen Jahren mehr als eine Million Flüchtlinge aufgenommen. Äthiopien hat im Jahr 2014 rund eineinhalb Mal so viele Flüchtlinge aufgenommen wie Deutschland. Das, was Europa derzeit erlebt, ist noch gar nichts! Da in Deutschland aber oft behauptet wird, dass niemand in Europa mehr Migranten aufnehme als die Lokomotive der europäischen Wirtschaft, möchte ich zur Klarstellung aufzeigen, dass Ungarn, Schweden und Österreich relativ gesehen (im Verhältnis zur Einwohnerzahl) deutlich mehr Asylanträge als Deutschland verzeichnen, zudem nehmen sie deutlich mehr Asylsuchende und Flüchtlinge auf. Doch das nur am Rande.

Der andere Grund, warum viele Flüchtlinge nach Europa kommen, ist, dass das glorreiche  Einwanderungsland USA für sie aufgrund des  Atlantiks unerreichbar ist. Doch da die USA mitihren Kriegen diese Migrationswellen zu verantworten haben, stellt sich mir die Frage, warum Europa sie dafür nicht zur Verantwortung zieht? Warum schiebt Europa nicht einen Großteil der Flüchtlinge in die USA ab? Es gilt das Verursacherprinzip.

Aber so etwas zu denken oder auszusprechen, ist im ach so toleranten Europa unmöglich. Und damit das auch so bleibt, wurde im Jahr 2008 in Paris der EuropäischeRat für Toleranz und Versöhnung (ECTR) geschaffen, ein Gremium gespickt mit hochkarätigen und einflussreichen aktuellen oder ehemaligen europäischen Spitzenpolitikern und kirchlichen Vertretern, deren Aufgabe es ist, auszuarbeiten, wie man die Europäer zu noch mehr »Toleranz« umerziehen kann.

Wie ich im Buch Was Sie nicht wissen sollen 2 im Kapitel »Die europäische Lüge« beschrieben habe, arbeitet dieser Rat seit einem Jahr an einem »Toleranzgesetz«, das willentlich jegliche Meinungs- und Pressefreiheit in Europa außer Kraft setzen soll, »um Europa auf einen geplanten Weltstaat  vorzubereiten, um eine gesetzliche Handhabe gegen Kritiker zu haben, und künftige Generationen zu Kritiklosigkeit zu erziehen«. Machen die Toleranzwächter nicht einen wirklich guten Job in Europa?

Die Flüchtenden sind meist völlig mittellos, schwer traumatisiert, viele von ihnen lassen auf der Flucht ihr Leben. Familien werden auseinandergerissen. Ihr Leid ist für heutige Europäer unermesslich. Doch an das Elend während der Flucht schließt sich nahtlos das Elend nach ihrer Ankunft im gelobten Europa an. Dort treffen sie auf völlig unvorbereitete überforderte und verängstigte Behörden und Bürger. Die Verfahren über ihr Bleiberecht dauern viel zu lange. Es gibt keine ausreichende Versorgung, viel zu wenig akzeptable Unterkünfte. Im Süden Europas werden neue hohe Zäune errichtet. In Mazedonien wurde bereits vom Militär mit Tränengas und Blendgranaten auf Flüchtlinge geschossen. In Deutschland brennen wieder Asylantenheime.

Und all das ist erst der Anfang, denn es werden noch Millionen von Migranten kommen und Europa wird sie nicht aufnehmen können. So, wie die Migrationswelle derzeit in Europa gehandhabt wird, sind Chaos und Bürgerkrieg vorprogrammiert – auch deshalb, weil jene hunderttausende von Wirtschaftsflüchtlingen, die sich unter die wirklich Notleidenden mischen, trotz Ablehnung ihres Asylantrages nicht abgeschoben werden. Sie bleiben einfach illegal in Europa und werden mangels Arbeitserlaubnis und Unterstützung quasi zur Kriminalität gezwungen. Die Behörden und die politisch Verantwortlichen wissen das, aber sie sehen einfach tatenlos zu. Wenn das kein politisches Kalkül ist, dann ist es Unfähigkeit in unvorstellbarem Ausmaß. Beides sollte hart bestraft werden.

In Wahrheit sind Chaos und Bürgerkrieg nicht nur vorprogrammiert, sondern, wie ich in „Was Sie nicht wissen sollen 2″  (sehr empfehlenswertes Buch, Anm., JJK) geschrieben habe,sogar gewollt und gesteuert. Ich bin so frei, mich selbst zu zitieren: 

»Wussten Sie, dass die Deutsche Bundeswehr seit 2012 dreißig eigene Reserveeinheiten für den Fall eines Notstandes bereithält? Diese Regionalen Sicherungs- und Unterstützungskräfte (RSUKr) sollen im Fall von Naturkatastrophen, Aufständen oder Unruhen für Ruhe und Sicherheit im Land sorgen. Wussten Sie, dass die Schweizer Armee bereits seit 2012 mit Unruhen in Europa rechnet und seitdem ihre Grenzen stärker sichert? Beim Manöver ›Stabilo Due‹ wurde 2012 der Ernstfall geübt. Seitdem ist man darauf vorbereitet, Flüchtlingsströme aus den EU-Nachbarländern abwehren zu müssen, weil man mit dem Zusammenbruch der EU und des Euro-Raumes rechnet.«

Aber unsere Politiker in Wien, Berlin, Rom oder Brüssel sind von all dem überrascht? Städte, Gemeinden und Kommunen sind darauf nicht vorbereitet? Ist das nicht seltsam? Das Schlimme ist, dass die Verursacher allen Übels – die USA – selbst am Ertrinken sind. Wie ich in meinem Buch berichte, gingen US-Experten in einem Bericht im Jahr 2014 davon aus, dass die USA aufgrund des totalen wirtschaftlichen und sozialen Verfalls bereits in zehn Jahren in ihrer heutigen Form nicht mehr existieren werden. Sie prognostizieren ein Schrumpfen der Einwohnerzahl um 78 Prozent (!) bis zum Jahr 2025, verursacht durch massive Abwanderung in Richtung Südamerika, Europa und Asien. Demnach stünde uns in den nächsten Jahren eine wahre Völkerwanderung bevor. Und dieses Szenario ist nicht so unwahrscheinlich, wie es für manchen auf den ersten Blick klingt.

Die USA versinken bereits im sozialen Chaos und die Politiker beider Lager tun absolut nichts dagegen. Sie provozieren sogar Unruhen. Die Mächtigen im Hintergrund sind gewillt, die gesamte Welt in Schutt und Asche zu legen, um sie danach nach ihren Vorstellungen wieder neu aufbauen zu können. Sie versuchen Russland, China und Europa zu destabilisieren und gegeneinander aufzuhetzen. China und Russland haben das begriffen und handeln dementsprechend.

Europa hingegen ist dermaßen passiv und rückgratlos, dass es kaum zu glauben ist. Angela Merkel ist die schlaffe Galionsfigur des selbst verursachten europäischen Untergangs.Wenn wir nicht bald das Ruder herumreißen, werden nicht nur die Eurozone und die EU zerbrechen, sondern auch alle sozialen und kulturellen Strukturen.

Es wird Bürgerkrieg und Krieg geben. Es wird sehr viel Blut fließen. Wir laufen sehenden Auges in die Katastrophe. Oder besser noch: Wir lassen uns vom »Navi« unseres nagelneuen Smartphones blindlings hineinführen. Der Putsch in Griechenland gibt uns einen Vorgeschmack davon, was mit dem Rest Europas passieren wird: Demokratie und Freiheit werden systematisch abgeschafft und alles Staatsvermögen wird einigen wenigen internationalen Großkonzernen überlassen. Das griechische Volk hat eben erst unfreiwillig Häfen, Flughäfen, Straßennetze, Energieunternehmen und die eigene Trinkwasserversorgung gegen noch mehr Schulden getauscht. Sie tauschten Freiheit gegen Ketten. Man ließ sie abstimmen und tat dann das genaue Gegenteil dessen, was das Volk wollte. Man stellte die Menschen ruhig und zwang den griechischen Finanzminister zum Rücktritt.

Die USA befinden sich im Wirtschaftskrieg mit China. Die von außen angezettelte sogenannte »Regenschirmrevolution« im Jahr 2014 scheiterte (anders als in der Ukraine), also soll das Reich der Mitte offenbar anders destabilisiert werden. Die europäische Presse berichtete geschlossen über einen tragischen »Chemieunfall« am 12. August 2015 in Tianjin. Vielmehr wirkt das, was sich in der künftigen chinesischen »Wallstreet« ereignete, aber wie ein Terrorakt der 5. Kolonne der US-Hintermänner in China.

Der Absturz der chinesischen Börsen dürfte auch nicht ganz ohne westliche Mithilfe stattgefunden haben. Als Nächstes werden dieselben zerstörerischen Kräfte versuchen, in Russland Unruhen zu inszenieren oder Terroranschläge zu verüben. Doch Russland ist – anders als Europa – darauf vorbereitet und zum Äußersten bereit. Europa wird von denselben Kräften an mehreren Fronten angegriffen. Da wäre der Krieg in der Ukraine, den man jederzeit nach Belieben eskalieren lassen kann. Da ist das Bestreben der USA mit Hilfe von Angela Merkel jegliches Recht und jede Freiheit in Europa mittels TTIP und CETA abzuschaffen und alles den US-Großkonzernen zu unterwerfen.

Und da gibt es die sehr effektiven Flüchtlingsströme, die enorm viel Geld kosten, Ressourcen binden, und Politik, Medien und Bürger von den wirklich großen Themen ablenken. Derzeit sind weltweit rund 60 Millionen Menschen auf der Flucht vor Krieg, Unterdrückung, Hunger und Armut. Mehr als die Hälfte davon sind Kinder. Sie bedürften unseres uneingeschränkten Schutzes, unabhängig ihrer Hautfarbe, Herkunft, Religion oder Muttersprache. Sie sind unschuldig!

Die zornige Bevölkerung sollte ihre Wut endlich auf die wahren Schuldigen lenken, nämlich auf die Geheime Weltregierung und ihre scheinheiligen Organisationen wie die UNO, die Weltbank, den IWF und auf all ihre Handlanger und Helfershelfer in Politik und Medien.

Das Verursacherprinzip würde auch bedeuten, dass diejenigen, die Kriege befürworten, nun die Verantwortung dafür übernehmen müssen. Warum werden Asylantenheime immer in armen Gegenden gebaut und nie in Villenvierteln? Warum nimmt der deutsche Bundespräsident als Fürsprecher für den Krieg denn nicht einige hundert Flüchtlinge bei sich im Schloss auf? Warum öffnen die Vorstände und Aufsichtsräte der Rüstungskonzerne und der Rüstungslobbys denn nicht die Pforten zu ihren Palais und Palästen für ihre Kriegsopfer? Weil die Bevölkerung so dumm ist, sich von den Reichen alles gefallen zu lassen!

Politiker können die Ängste der einfachen Bevölkerung nicht verstehen, weil sie mit Flüchtlingen bestenfalls kurz bei Fototerminen zusammenkommen. Teile der Bevölkerung müssen aber damit leben, und davor 

haben viele offenbar Angst.

Dass dieses Unbehagen immer weitere Teile der Bevölkerung umfasst, hängt auch damit zusammen, dass die Politik in den letzten zwei Jahren alle Unmutsäußerungen als »Schwachsinn« und »Rassismus« abtat, dass sie Demonstrationen mit staatlich organisierten Gegendemonstrationen beantwortete und jede öffentliche Diskussion verbot. Hier wurde alles falsch gemacht, was möglich war.

Ich wäre dafür, dass jeder deutsche Bundestagsabgeordnete, der für deutsche Kriegseinsätze gestimmt hat, auch Kriegsflüchtlinge bei sich zu Hause aufnehmen und versorgen muss. Auch Politiker sollten wie jeder andere für ihr Handeln zur Verantwortung gezogen werden. Es ist nur logisch und konsequent, Flüchtlingen Kasernen als Unterkunft zur Verfügung zu stellen, denn die Kriegseinsätze westlicher Armeen sind schuld am Leid dieser Menschen. Es ist leicht, Menschen wie im Videospiel aus der Ferne mittels Drohnen oder Hightech-Waffen zu töten, aber es ist etwas anderes, mit ihnen ein Haus zu teilen und sie als menschliche Wesen zu erleben.

Das Flüchtlingsdrama in Europa war vorhersehbar, es ist geplant und gut organisiert und es ist Teil des Krieges, den die Mächtigen in den USA gegen die eigene Bevölkerung und gegen den Rest der Welt führen.

Die Voraussetzung für die Erlangung der Weltherrschaft ist die Abschaffung von Nationalstaaten und somit von nationaler Identität, von Grenzen, von Freiheit und Eigenständigkeit. Das Prinzip lautet:  

Würfle alle Völker, Ethnien, Religionen und Kulturen durcheinander, zerstöre alle gemeinschaftlichen Strukturen, wenn nötig auch mit Gewalt, so lange bis am Ende keiner mehr weiß, wo er herkommt, wer er ist und wo er hingehört. Zwing die Menschen in die Knie, dann werden sie allem zustimmen, was Du von ihnen verlangst!

Denken Sie, dass ein solcher Plan aufgehen kann? Nun, ich denke, das tut er bereits. All der Zorn, all die Wutausbrüche verängstigter europäischer Bürger gegenüber Flüchtlingen sind in gewisser Weise nachvollziehbar, aber sie treffen die Falschen. Sie sind gewollt und gesteuert. Während die Ärmsten der Armen versuchen, etwas vom schwindenden Wohlstand des europäischen Mittelstandes abzubekommen, reiben sich die reichsten zehn Prozent auf Erden die Hände, weil sie mit Hilfe der Politiker und Notenbanker tagtäglich reicher werden. Sie schotten sich immer mehr vom Rest der Menschheit ab und sind auf den nächsten großen Krieg vorbereitet.

Ich wünschte mir, wir würden endlich nach dem Verursacherprinzip handeln und diejenigen zur Rechenschaft ziehen, die Schuld haben, die diese Misere, all das Leid und den Schmerz verursachen. Doch das würde Mut und Sachverstand voraussetzen. Die meisten Menschen aber scheuen das Risiko und dreschen lieber auf Schwächere ein. Was ist der Mensch doch für eine armselige Kreatur!

In diesem Sinne wird die Presse also weiter »kritisch« aber »politisch korrekt« über die Flüchtlingsströme berichten, über brennende Asylantenheime und untragbare Zustände. Es werden weiter Zehntausende Flüchtlinge im Mittelmeer ertrinken und das tolerante weltoffene europäische Bildungsbürgertum wird in sozialen Netzwerken seine Bestürzung darüber zum Ausdruck bringen. Ein paar Rechtsradikale werden die Sündenböcke sein. Politiker werden weiter überrascht und sehr besorgt tun und mit dem Thema weiter Stimmung in Bierzelten machen, um von ihren eigenen Versäumnissen oder Verbrechen abzulenken.

Der Krug geht so lange zum Brunnen bis er bricht – und er wird brechen.

___________________________________________________

Quelle: http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/geostrategie/
michael-morris/das-fluechtlingsdrama-laeuft-nach-plan-auf-
dem-weg-in-die-neue-weltordnung.html 

Ich halte die Lügen nicht mehr aus – Jan van Helsing/Michael Morris: 
http://lichtweltverlag.blogspot.co.at/2015/05/ich-halte-die-lugen-nicht-mehr-aus.html

***********************************************************

Hier ist noch eine weitere Infoseite zum Thema „CERN“ und zu den hereinströmenden Energien,
die wohl im kommenden September eine Art Höhepunkt erfahren werden.
Das dazugehörige Update findet ihr hier: Was die „Welle X“ bewirken wird… (oder „kann“?)

***********************************************

Es steht natürlich jedem frei, was er über den nachfolgenden Bericht denkt und wie er/sie diesen „bewerten“ möchte. Ich selbst hab schon allein wegen der Tatsache grinsen müssen, dass jetzt öffentlich bekannt gegeben wird, dass die USA etwas mit dem EURO zu tun haben soll!   ;o)

USA greifen ein:

Letzter Versuch, den Euro zu retten

Showdown für die Euro-Zone: Finanzminister Jack Lew soll in einer überraschend anberaumten Visite versuchen, den Euro-Crash noch zu verhindern. Lews Treffen am Donnerstag in Berlin mit Wolfgang Schäuble wird für die Zukunft des Euro wichtiger als alle bisherigen EU-Rettungsgipfel.Reuters meldet:Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble wird am Donnerstag mit seinem US-Kollegen Jack Lew über den weiteren Weg Griechenlands in der Euro- Zone sprechen. Nach dem Treffen in Berlin werde Lew noch am selben Tag nach Paris zu Gesprächen mit dem französischen Finanzminister Michel Sapin reisen, teilte das US-Finanzministerium am Dienstag mit. Bereits am Mittwoch komme Lew mit EZB-Präsident Mario Draghi in Frankfurt zusammen. Neben Griechenland werde es auch um den Zustand der Weltwirtschaft gehen.Diese überraschende Krisen-Intervention der Amerikaner dürfte wichtiger sein als alle bisherigen Rettungsgipfel der EU zusammen. Denn die Amerikaner sind alarmiert über die Entwicklung in Europa. Sie sehen ganz klar, was bei einem Crash in Griechenland passiert: Die Zukunft der Nato in Europa ist gefährdet. Der Flächenbrand, der sich politisch gerade rasend schnell von Griechenland aus über andere Euro-Länder verbreitet, könnte dem Militär-Bündnis weit mehr schaden als gedacht. Es geht nicht mehr nur um die Südflanke in Griechenland. Es geht darum, dass rechtsextreme Parteien, Euro-Skeptiker, EU-Gegner und linke Protestparteien die Machtverhältnisse in der EU kippen könnten. Sie alle eint der Antiamerikanismus und eine teils militante Ablehnung der Nato.Die Amerikaner haben offenbar erkannt, dass der Schlüssel zu dem Problem bei einer ganz neuen Linie in Berlin liegt: Wolfgang Schäuble ist nach wie vor überzeugt, dass der Grexit die beste Variante für Griechenland ist. Das Wall Street Journal berichtet, dass Schäuble nach dem EU-Deal zu Journalisten gesagt haben soll: „Es gibt viele Leute in der Bundesregierung, die glauben, dass dies (der Grexit) die bessere Lösung für Griechenland und die griechische Bevölkerung wäre oder sein könnte.“ Das war nach dem Gipfel, an dem der Grexit angeblich in letzter Minute abgewendet wurde.Angesichts des drakonischen Austeritätsprogramms ist diese Einschätzung sogar zutreffend:Wenn die griechische Regierung wirklich tut, wie ihr von den Euro-Rettern befohlen wurde, kollabiert das Land. Schulden-Experten aus Großbritannien haben ermittelt, dass die Leidenszeit für Griechenland mit einem solchen Programm 20 Jahre oder länger dauern könnte. Ähnlich Erfahrungen hat man etwa in der Sub-Sahara gemacht. Welch ein Vergleich für das einst stolze Europa.Man muss die Amerikaner für ihre geopolitische Aggressivität kritisieren, keine Frage. Ohne die sinnlosen Bombardements von Libyen und die Zersetzung Syriens gäbe es das dramatische Flüchtlings-Problem nicht, welches in den europäischen Staaten derzeit die moralische Integrität erodieren lässt. Doch im Fall Griechenlands geht es den Amerikanern auch darum, dass sie wissen: Liquiditätskrisen im Banken-System sind das Gefährlichste für eine vernetzte Wirtschaft. Lew selbst hat vor wenigen Tagen gesagt, dass ein Crash in Griechenland hunderte Milliarden Euro kosten werde. Die Fondsgesellschaft Fidelity hat in einer Analyse festgestellt, dass die Wirtschaft in der Euro-Zone insgesamt auf der Liquiditätsseite in einem soliden Zustand ist. Doch Fidelity-Analystin Anna Stupnytska schreibt in einer Analyse: „Auch wenn wir jetzt noch wenige Zeichen einer Ansteckung sehen – ein voller Grexit würde, zumindest kurzfristig, zu einem massiven Bruch in der Erholung der Euro-Zone führen (very disruptive)“.Die Amerikaner wissen, dass der Grexit nur mit einem Schuldenschnitt zu lösen ist. Die US-Regierung hatte versucht, diese Botschaft bereits vor dem Referendum in Griechenland und dem EU-Gipfel zu lancieren: Der IWF, den die Amerikaner beherrschen, teilte aus dem Nichts heraus mit, dass Griechenland viel mehr Geld und einen Schuldenschnitt brauchen werde.Auch jetzt – wieder vor entscheidenden Beratungen – meldet sich der IWF zu Wort: Nachdem die EU zumindest rudimentär und rechtlich in keiner Weise bindend eingeräumt hat, dass Griechenland mehr Geld braucht, bringt der IWF das Thema Schuldenschnitt wieder aufs Tapet. Die Warnung erfolgt in viel drastischeren Worten als der erste Hinweis: Der Schuldenschnitt müsse „weit über das hinausgehen, was die Euro-Zone bisher bereit war zu akzeptieren“.Die Chronologie der Lew-Reise ist interessant: Zuerst trifft er sich mit EZB-Chef Mario Draghi. Ein offenes Zerwürfnis zwischen Draghi und Schäuble hatte zum Abbruch der Euro-Gruppe am Samstag geführt. Der Bruch kam aus einem grundsätzlichen Missverständnis: Für Schäuble sind Schulden zurückzuzahlen. Nicht zufällig entspringen die Worte „Schulden“ und „Schuld“ im Deutschen demselben Wortstamm. Draghi ist Investmentbanker: Schulden sind ein Geschäft. Man kann Schulden verkaufen, umwandeln und vieles mehr. Er denkt wie ein Broker: Er eine hat, dem anderen wird genommen. Man kann alles immer irgendwie hin- und herschieben.Das sieht Wolfgang Schäuble ganz anders: Er misstraut den Südstaaten der EU seit Anbeginn. Schäuble weiß genau, dass die Schulden aus der Euro-Zone bei den Deutschen und den anderen Nord-Europäern hängenbleiben. Daher will er zwar die politische Union in Europa – aber nicht mit Nationen und deren Regierungen, die ihre Wirtschaften stets mit Abwertungen im internationalen Wettbewerb gehalten haben. Schäuble ist die schwäbische Hausfrau, die zwar von Keynes nichts weiß, aber jeden Abend das Haushaltsbuch so sorgenvoll studiert wie die Bundesbanker und Hans-Werner Sinn die Target2-Salden.Deutschland hat – im Unterschied zu den USA und Großbritannien – nie starke Expertise in der Finanz- und Geldpolitik entwickelt. Die großen Player der Finanzindustrie sitzen in London und New York. Die historische Angst vor der Hyperinflation ist zur geldpolitischen DNA aller deutschen Bundesregierungen geworden. Die Vorstellung, eine Schulden-Krise durch massive Inflation zu beenden, ist den Deutschen zutiefst zuwider – aus gutem Grund: Das Volk der schwäbischen Hausfrauen hat immer noch die höchste Sparquote unter den entwickelten Volkswirtschaften. Daher haben die Deutschen real etwas zu verlieren. Als der IWF vor zwei Jahren mit einem Papier an die Öffentlichkeit trat, in dem stand, dass die Schuldenkrise in Europa am besten durch eine Vermögensabgabe von 10 Prozent auf alle Vermögen zu lösen sei, schrillten in Berlin die Alarmglocken: Das ist politisch genausowenig durchsetzbar wie der nun geforderte Schuldenschnitt. Wenn „Schuld“ und „Schulden“ eins werden, gibt es keine Vergebung.Vor einigen Tagen hat der US-Historiker und Finanzwissenschaftler Jacob Soll bei einer Konferenz zu den griechischen Schulden genau diese Erfahrung gemacht. Er beschreibt in der New York Times die völlige Uneinsichtigkeit der deutschen Ökonomen, die, wie ihre Politiker, glauben, dass „die Griechen“ ihre Strafe verdient hätten. Keiner aus dem Umkreis des deutschen Schulden-Papstes Hans-Werner Sinn konnte Soll bestätigen, dass er in der jüngeren Vergangenheit in Griechenland gewesen sei, um sich über das Elend der Griechen zu überzeugen. Soll war über so viel Ignoranz bei den Ökonomen erstaunt.Bei dem Treffen von Schäuble und Lew wird sich zeigen, ob die Bundesregierung dieses Sentiment für ein Dogma hält. Schäuble hat schon vor einigen Tagen klargemacht, dass er in dieser Frage unnachgiebig sein wird: Er hatte Lew vorgeschlagen, die USA sollten Griechenland in die Dollar-Zone aufnehmen, dann werde sich die Euro-Zone um Puerto Rico kümmern.Am Freitag reist Jack Lew weiter zu Francois Hollande, der seinerseits schon die Alternative zum deutschen Programm intoniert hat: Hollande will eine Transferunion, in der die Südstaaten über ein Euro-Parlament Deutschland überstimmen können.Der Ausgang der Auseinandersetzung, bei der mit Sicherheit Tacheles geredet wird, ist völlig offen. Entweder braucht Angela Merkel bald einen neuen Finanzminister. Oder Lew und Hollande müssen in Paris den Abgesang auf die Euro-Zone in ihrer bisherigen Form anstimmen. Ein politisches Erdbeben in Deutschland oder ein transatlantisches „Bonjour Tristesse“ – alles ist möglich.Originaltext siehe hier: http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2015/07/15/usa-greifen-ein-letzter-versuch-den-euro-zu-retten/

*************************************************************************+

Herzlichen Dank an Patrizia, die mich auf diese Rede aufmerksam machte!

Franziskus: „Dieses System verstößt gegen den Plan Jesu“

Hier ein paar Zitate daraus, die mir besonders gefallen:

„Dieses System verstößt gegen den Plan Jesu“

„Grund und Boden, Wohnung und Arbeit für alle unsere Brüder und Schwestern! Das habe ich gesagt, und ich wiederhole es: Es sind unantastbare Rechte. Es lohnt sich, es lohnt sich, für sie zu kämpfen.“

„Beginnen wir mit der Einsicht, dass wir eine Veränderung brauchen“, begann der Papst dann seine Überlegungen. Um zu dieser Einsicht zu gelangen, müsse man sich selber Fragen stellen. „Sehen wir ein, dass etwas nicht in Ordnung ist in einer Welt, in der es so viele Campesinos ohne Grund und Boden, so viele Familien ohne Wohnung, so viele Arbeiter ohne Rechte gibt, so viele Menschen, die in ihrer Würde verletzt sind?

Sehen wir ein, dass etwas nicht in Ordnung ist, wenn so viele sinnlose Kriege ausbrechen und  die brudermörderische Gewalt sich selbst unserer Stadtviertel bemächtigt? Sehen wir ein, dass etwas nicht in Ordnung ist, wenn der Boden, das Wasser, die Luft und alle Wesen der Schöpfung einer ständigen Bedrohung ausgesetzt sind?“

„Ja, so ist es, ich beharre darauf, sagen wir es unerschrocken: Wir wollen eine Veränderung, eine wirkliche Veränderung, eine Veränderung der Strukturen. Dieses System ist nicht mehr hinzunehmen; die Campesinos ertragen es nicht, die Arbeiter ertragen es nicht, die Gemeinschaften ertragen es nicht, die Völker ertragen es nicht… Und ebenso wenig erträgt es die Erde, „unsere Schwester, Mutter Erde“.“

„Ich wage, Ihnen zu sagen, dass die Zukunft der Menschheit großenteils in Ihren Händen liegt, in Ihren Fähigkeiten, sich zusammenzuschließen und kreative Alternativen zu fördern, im täglichen Streben nach den „drei T“ (trabajo, techo, tierra – Arbeit, Wohnung, Grund und Boden) und auch in Ihrer Beteiligung als Protagonisten an den großen Wandlungsprozessen auf nationaler, regionaler und weltweiter Ebene. Lassen Sie sich nicht einschüchtern!“

„Die Menschen und die Natur dürfen nicht im Dienst des Geldes stehen. Wir sagen Nein  zu einer Wirtschaft der Ausschließung und der sozialen Ungerechtigkeit, wo das Geld regiert, anstatt zu dienen. Diese Wirtschaft tötet. Diese Wirtschaft schließt aus. Diese Wirtschaft zerstört die Mutter Erde.“

Den Originaltext findet ihr hier:

http://de.radiovaticana.va/news/2015/07/09/papstansprache_%E2%80%9Ewir_brauchen_und_wir_wollen_ver%C3%A4nderung%E2%80%9C/1157246

***********************************************************************

Hier eine weitere interessante Sicht der Dinge:

„Merkels Ultimatum an Griechenland ist eine teuflische Falle

Die Euro-Retter verlangen vom griechischen Parlament, dass es bis Mittwoch die befohlenen Gesetze verabschiedet. Erst dann gibt es Verhandlungen über Kredite. Doch dieser Deal ist eine teuflische Falle: Wenn der Bundestag nämlich am Freitag nicht zustimmt, oder die ESM-Verhandlungen scheitern, muss Griechenland einen brutalen Austeritätskurs fahren – ohne jemals auch nur einen einzigen Cent von der EU zu bekommen! … „

weiter geht es hier: http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2015/07/13/merkels-ultimatum-an-griechenland-ist-eine-teuflische-falle/

***************************************************************************

B. Fulford

Blogeintrag v. 13. Juli

übersetzt v. Dream-soldier

Cyber-Krieg bricht in voller Größe aus als Folge des Griechischen Zahlungsausfalls, Pentagon nimmt sich der khasarischen Mafia an

Der Griechische Zahlungsausfall verursachte letzte Woche einen großen Cyber- und Informationskrieg, der über die ganze Welt tobt. Der Kampf umfasst Banken, Rüstungskonzern, große Aktienmärkte, Telekommunikationskonzerne und weitere. Zum Beispiel war der Cyber-Angriff am 8.Juli, der die New York Stock Exchange, das Wallstreet Journal, United Airlines und einige Mobilfunkunternehmen schließen ließ, eine Vergeltung für den amerikanischen Angriff auf die Börse in Shanghai, heißt es von chinesischen und Pentagon-Quellen. „Das war nur ein Testlauf,“ sagten die Pentagon-Quellen.

Der Griechische Zahlungsausfall ließ im Wesentlichen den IWF, die EZB und die FED Bankrott gehen, obwohl die Beamten dieser Agenturen den Elefanten in ihrem Raum ignorieren und so tun, als wäre es nicht so. Aber der Grund, warum sie das griechische Nein-Votum ignorieren und die griechische Regierung mit Gewalt drohen, wenn sie Griechenland nicht ausplündern, um sie abzusichern, liegt es daran, dass sie einfach nicht das Geld haben, was benötigt wird, um Griechenland selbst über Wasser zu halten. Wie wir später unten diskutieren werden, verwandelt sich die griechische Situation in eine Revolution im vollen Ausmaß.

Auf jedem Fall folgte der Konkurs dieser Institutionen der formale $200 Milliarden-Beginn der BRICS Bank und des BRICS Finanzstabilisierungsfonds. Die BRICS lud Griechenland ein, ihnen beizutreten, aber die BRICS sind natürlich nicht bereit, die kriminellen, westlichen Banken zu stützen die Griechenland ausgeplündert haben, sie werden nur dem griechischen Volk helfen.

Die von Khasaren kontrollierte FED, verärgert durch die BRICS Bank, waren die Anstifter des Angriffs auf die chinesischen Aktienmärkte, sagen Pentagon-Quellen. Die ließ die Blase platzen und führte zu einem Absturz von 40% an den chinesischen Börsen, bevor die Regierung eingriff und den meisten Aktienhandel aussetzte. Der chinesische Gegenangriff ließ die NYSE und weitere schließen. Nach Pentagon-Quellen folgte diesem eine Wetterkriegsführung in Form eines riesigen Taifun, der direkt gegen Shanghai gerichtet war und die Evakuierung von 1 Millionen Menschen erzwang.

Das Pentagon luden den wie ein khasarischer Hausklave handelnden Präsident Obama am Montag ein, um ihm zu erzählen, sie hätten gerade ihre militärischen Beziehungen „auf strategischer Ebene“ zu Vietnam verbessert. Mit anderen Worten, die Vietnamesen werden mit den Amerikanern zusammenarbeiten, um die Chinesen zurück zu halten. Trotz der Rhetorik gegen Russland arbeitet das Pentagon bereits mit den Russen zusammen, um sicher zu stellen, dass China auf Linie gehalten werden kann, sagten die Quellen.

Obama wurde in aller Deutlichkeit gesagt, dass er das „Herumgestoße des Bären“ stoppen und sich auf den Hauptfeind konzentrieren soll, welches die khasarische Mafia sei und dem potentiellen Feind, was dann China ist.

Es gibt jetzt eine informelle Waffenruhe zwischen dem Pentagon und China, weil China den Aufbaut von militärischen Einrichtungen im Südchinesischen Meer eingestellt hat. Das Pentagon und China konzentrieren sich nun auf den wirklichen Feind, den khasarischen Mob.

Als Teil einer Kampagne, um die Khasaren zu diskreditieren, wurde Obama gezwungen, öffentlich zuzugeben, dass seine Regierung (das von Khasaren kontrollierte Außenministerium) „ISIL (ISIS) trainiert“. Obama beging den Fehler und sagte: Wir trainieren ISIS“.

Dies war Teil einer groß anlaufenden Pentagon-Kampagne gegen Israel und den khasarischen Mob. In einem anderen Teil hiervon veröffentlichte das Pentagon und Agentur Hacker ein Video, was sich weit verbreitete und Dreharbeiten zu einer gefälschten Enthauptung zeigt.

http://www.veteranstoday.com/2015/07/11/staged-isis-beheading-video-hacked-from-mccain-staffer/

Beim khasarischen Kriegsverbrecher Benjamin Netanyahu aus Israel wurde sein private Telefonanschluß gehackt, um Informationen freizugeben, er war direkt in der ISIS Terrorkampagne einbezogen. Noch tödlicher für Netanyahu’s Verbrecherregime war ein Hack von israelischen Militärsysteme, was die israelische Patriot Raketenabwehr deaktivierte. In Nachrichten wurde auch besprochen, dass deutsche Patriot Raketen Batterien gehackt wurden.

http://www.veteranstoday.com/2015/07/11/staged-isis-beheading-video-hacked-from-mccain-staffer/

Dem khasarischen Kriegsverbrecher Benjamin Netanyahu aus Israel wurde der private Telefonanschluss gehackt, um Informationen freizugeben, dass er direkt in der ISIS Terrorkampagne einbezogen war. Noch tödlicher für Netanyahu’s Verbrecherregime war ein Hack in israelische Militärsysteme, was die israelische Patriot Raketenabwehr deaktivierte. In Nachrichten wurde auch besprochen, dass deutsche Patriot Raketen Batterien gehackt wurden.

http://www.autoblog.com/2015/07/07/hackers-send-unexplained-orders-german-patriot-missile-battery/

Allerdings hinterlässt dieser Hack von israelischen Systemen das Land iranischen und anderen Raketen vollständig ausgesetzt. Die Botschaft ist sehr deutlich: „Beendet eurer regionales Ärgernis oder ihr werdet auch zerstört.“

Darüber hinaus verdrängen die Saudi Araber auch weiterhin alle Bushs und Israelis aus der Macht, wenn auch unter Hilfenahme eines Arm umdrehens durch das Pentagon. Langzeit Außenminister Saud Al Feisal, sein Bruder Tikri, Geheimdienstchef Bandar Bush und viele andere wurden beschnitten, als das hektische System versuchte, die Streifen zu wechseln, um zu überleben. Sie versuchen verzweifelt, eine vollständige amerikanische Ausrichtung auf den Iran zu verhindern, was sie dann ohne jeglichen realen Beschützer im Nahen Osten hinterlässt.

Mit anderen Worten, sie fürchten eine blutige Revolution, weshalb bereits jetzt schon viele Saudi Fürsten das Land verlassen haben. Die Saudis und andere Golfmonarchien haben Silber gekauft und gebunkert, was sie bekommen konnten, damit sie im Falle eines Regimewechsel und einem anschließenden Einfrierens ihrer Konten einen Teil ihres Vermögens „retten“ können. Hier sieht man einen Chart, der zeigt, wie Öl in Silber umgewandelt wird:

http://www.zerohedge.com/sites/default/files/images/user3303/imageroot/2015/05/20150515_obo1.jpg

Außerdem waren JP Morgan und Citibank engagiert, massiv Silber Futures (Papier Silber) zu verkaufen, um den Preis zu drücken. Das Ergebnis war, das der Papier Silberpreis abstürzte, auch wenn der US Münzanstalt die Silbermünzen ausgingen.

http://www.zerohedge.com/news/2015-07-07/us-mint-runs-out-silver-same-day-price-silver-plunges-2015-lows

Mit anderen Worten, diese Mega-Banken verlieren ihre Fähigkeit, ihre Supercomputer zu nutzen, um den Preis von realen Gütern in der Welt wie Silber zu kontrollieren.

Dieser Schritt, in Waren hineinzugehen, kommt von den großen Rockefeller und Bush Banken, da sich das khasarische Bankensystem beispiellosen Angriffen ausgesetzt sieht. Goldman Sachs zum Beispiel wurde als kriminelle Vereinigung bezeichnet durch die griechische Schuldenwahrheitskommission.

http://greekdebttruthcommission.org/wp/?tag=maria-lucia-fattorelli

Diese Gruppe hat aufgezeigt, dass Goldman Sachs und andere Banken griechische Staatsschulden Zahlen betrügerisch erhöht haben, indem sie gefälschte Verluste von Krankenhäuser einbauten. Die gefälschten griechischen Schulden werden nun als Werkzeug benutzt, um echte griechische Vermögenswerte wie Inseln, Häfen, Versorgungsunternehmen usw zu plündern. Wie der britische Geheimdienst MI5 sagt, war der ehemalige Goldman Sachs Mitarbeiter und jetzige EZB Chef Mario Draghi der führende Kopf hinter dem griechischen Plünderungs-Plan.

Deshalb können wir auch verstehen, warum sich der ehemalige griechische Finanzminister Yanis Varoufakis auf Goldman Sachs bezog, als er von einem Leben aussaugenden Vampir sprach. Yanis Varoufakis über Rothschid’s Goldman Sachs.

Die Situation ist derart, dass selbst wenn das gesamte Parlament und ihre Familien von den Khasaren mit dem Tod bedroht werden, die jüngsten Meinungsumfragen zeigen, dass fast 80% des griechischen Volkes überhaupt keinen Fehler mehr durch das griechische Parlament akzeptieren will, um ihr Nein-Votum gegenüber den EU-Gangstern zu respektieren.

http://www.telegraph.co.uk/finance/economics/11735388/ThisIsACoup-Greece-bailout-demands-spark-social-media-backlash-against-Germany.html

Pengaon-Quellen sagen, dass griechische Drachmen bereits im Umlauf sind und das der griechische Austritt aus dem Euro unvermeidlich war. Nun werden Bankpleiten durch Credit Default Swaps entstehen (dh Garantien, dass Griechenland nicht zahlungsunfähig wird), sagen die Quellen.

Es gibt auch mehrere große Schwierigkeiten, die auf JP Morgan zukommen, sagen Pentagon-Quellen. Sie sagen, JP Morgan hat doppelt so viele US-Staatsanleihen verkauft, als tatsächlich ausgegeben wurden. Mit anderen Worten, sie verkauften betrügerische US-Staatsanleihen, um sich über Wasser zu halten, sagen die Quellen.

Es gibt auch weitere Schwierigkeiten, die sich über die japanische Sklavengerierung der Bush/Rockefeller zusammenbraut. In der vergangenen Woche lehnte ein geheim herrschender Ausschuss der japanischen Regierung den Vorschlag der White Dragon Society ab, eine Zukunftsplanungsagentur mit einem Budget von $7 Billionen aufzubauen. Sie können keine neue Agentur aufbauen wegen „Freimaurer und Illuminaten Störungen“, so eine Quelle aus der japanischen Kaiserfamilie.

Allerdings wurden der japanischen Regierung wasserfeste Dokumente präsentiert, dass sie geplündertes Manchu-Gold im Wert von 30 Billionen Dollar besitzen, heißt es von chinesischen Quellen. Die Japaner versuchen, die Abwicklung ihrer Gold-Schulden bis in den Herbst zu verschieben, aber sie werden unter Druck gesetzt, es vorher zu erledigen, sagen die Quellen. Die Japaner zu zwingen, diese Schulden zu bezahlen, würde den Bankrott für Rockefeller/Bush bedeuten, die das japanischen Regierungssklavensystem geheim kontrollieren. Deshalb wird der Sklave Premierminister Abe im September auf eine Mission des Notfall-Bettelns nach China geschickt.

Als letzter Punkt: ein russischer Agent kontaktierte letzte Woche den WDS und versorgte sie mit detaillierten Informationen darüber, wie genau die ukrainische „Maidan“ Revolution in Wirklichkeit stattgefunden hat. Der Agent infiltrierte die Maidan Revolte, in dem er auftauchte und vorgab, ein Student zu sein. Ihm wurde gesagt, er solle zu einer Frontorganisation gehen, die vom US-Außenministerium geleitet wird, wo junge Demonstranten freie Nahrung und Obdach erhielten und mit 25 Euro pro Tag versorgt wurden.

Darüber hinaus „erhielten wir alle freie Drogen, die wir wollten“, so der Agent. Die Maidan Demonstranten bestanden aus fast ausschließlich bekifften Jugendlichen im Alter von 17 bis 25. Also da haben wir es, das US Außenministerium gibt Drogen und Geld raus, um eine demokratisch gewählte Regierung zu stürzen.

Das gleiche khasarische Räuberregime in Washington DC hat gezeigt, dass es in Computer eindringt und Kinderpornographie einpflanzt. Dies erklärt, warum so viele Informanten und andere „Störenfriede“ in betrügerischer Absicht verhaftet wurden, weil sie Kinderpornografie besassen.

http://arstechnica.com/security/2015/07/massive-leak-reveals-hacking-teams-most-private-moments-in-messy-detail/

Was würden Sie von einer Regierung halten, die illegale Drogen verschiebt, Terrorismus finanziert, Kinderpornografie und andere Tricks nutzt, um unschuldige Menschen zu verhaften und Geld von 99% der Bevölkerung stiehlt? Die Revolution könnte bereits in Griechenland beginnen, die Wiege der Demokratie. Wir müssen sicherstellen, dass sie sich verbreitet bis das Herz der Finsternis, Washington DC, gereinigt ist und die Republik der Vereinigten Staaten wieder hergestellt ist. Dies wird die weltweit führende Ursache für Terrorismus, Krieg und Chaos beseitigen.

http://antimatrix.org/Convert/Books/Benjamin_Fulford/Benjamin_Fulford_Reports.html#G20_meeting_was_total_defeat_2014_11_17

http://bm-ersatz.jimdo.com/startseite/neues-wissen/fulford/

 *****************************************

Eilmeldung: US-Truppen und Nato verstoßen erneut gegen den 2plus4-Vertrag – Nato-LKW`s auf dem Truppenübungsplatz Weißkaißel in der Oberlausitz

Nato - Weißkaißel

Bild vom 09.07.2015 um 09.56 Uhr

US-Armee und Natostreitkräfte haben auf einem der modernsten Truppenübungsplätze in Deutschland in Weißkaißel bei Bad Muskau in der Oberlausitz 11 schwerbeladene Militär-LKW abgestellt. Wie Augenzeugen gegenüber der Redaktion von Staseve Aktuell berichteten handelt es sich um 9 LKW mit jeweils zwei Hummer Jeeps und 2 LKW mit Seecontainern beladen. Auf den Spoilern sind markierte Zahlen mit jeweils 66 vermerkt. Nach den Informationen die der Redaktion Staseve Aktuell vorliegen sollen die Militär-LKW heute Nacht nach Polen weiterverbracht werden.

D.h. die Westalliierten und die Nato provozieren die Nachfolgestaaten der Sowjetunion, insbesondere Russland unter Nichbeachtung international geschlossener Verträge erneut! Ein Skandal sondersgleichen. Und die Verwaltung Bundesrepublik der Alliierten mischt munter dabei mit. Als Gastgeber verstösst auch die Bundeswehr und die BRiD gegen Internationales Recht! Sieht so friedliche Koexistenz aus?

Auf deutschem Boden in Mitteldeutschland und Ostdeutschland dürfen sich nur Deutsche Truppen aufhalten. Rechtsgrundlage:

Artikel 5  Zwei-plus-vier-Vertrag Absatz 3

(3) Nach dem Abschluß des Abzugs der sowjetischen Streitkräfte vom Gebiet der heutigen Deutschen Demokratischen Republik und Berlins können in diesem Teil Deutschlands auch deutsche Streitkräfteverbände stationiert werden, die in gleicher Weise militärischen Bündnisstrukturen zugeordnet sind wie diejenigen auf dem übrigen deutschen Hoheitsgebiet, allerdings ohne Kernwaffenträger. Darunter fallen nicht konventionelle Waffensysteme, die neben konventioneller andere Einsatzfähigkeiten haben können, die jedoch in diesem Teil Deutschlands für eine konventionelle Rolle ausgerüstet und nur dafür vorgesehen sind. Ausländische Streitkräfte und Atomwaffen oder deren Träger werden in diesem Teil Deutschlands weder stationiert noch dorthin verlegt.

Wenn dies die Tatsache sein sollte, so stellt das einen internationalen
Vertragsbruch des 2 plus 4 Vertrages dar.

Der Truppenübungsplatz Oberlausitz (Weißkaißel) befindet sich im Freistaat Sachsen in den  (früher Niederschlesischer Oberlausitzkreis) und Bautzen (ehemals Landkreis Kamenz). Gelegen in der Muskauer Heide, im größten Binnendünengebiet Mitteldeutschlands. Die Gesamtfläche von 16.350 ha erstreckt sich von Ost nach West über 38 Km, sowie von Nord-Süd über 9,5 Km. Die durchschnittliche Höhenlage beträgt 135 – 145 m. Im Norden wird der Platz durch die Ortschaften Weißkeißel, Sagar und Skerbersdorf begrenzt, im Osten durch den Grenzfluss nach Polen, die Neiße, im Süden durch den Braunkohletagebau Reichwalde und im Westen durch die B156.

Heute zählt der Truppenübungsplatz Oberlausitz (Weißkaißel) zu den modernsten Deutschlands. Er bietet der übendenden Truppe optimale Bedingungen: moderne Gefechtsschießbahnen mit computergesteuerten Zielbau, Eisenbahnanbindung und neurenovierte Unterkünfte. In 2 Truppenlagern können bis zu 1650 Soldaten, sowie 700 Soldaten in 2 Biwakräumen untergebracht werden.

Allerdings eben nach den internationalen Verträgen nur deutsche Soldaten der Bundeswehr und keine US-Truppen und Natotruppen.

Wir werden in Kürze weitere Informationen liefern.

Eigener Bericht -staseve- vom 09.07.2015:

https://staseve.wordpress.com/2015/07/09/eilmeldung-us-truppen-und-nato-verstosen-erneut-gegen-den-2plus4-vertrag-nato-lkws-auf-dem-truppenubungsplatz-weiskaisel-in-der-oberlausitz/

 *******************************************

Angst vorm eigenen Militär: US-Bürger besorgt über Mega-Manöver „Jade Helm 15“

Epoch Times, Dienstag, 7. Juli 2015 18:16
Texas und Utah als Feinde? Diese Karte des Manövers

Texas und Utah als Feinde? Diese Karte des Manövers „Jade Helm 15“ brachte in den USA die Gerüchteküche zum kochen.

Foto: Screenshot Twitter

Eine riesige Militärübung mit unklarem Ziel und viele Spekulationen: Am 15. Juli startet in den USA „Jade Helm 15“, das größte inländische Militärmanöver in der Geschichte der USA. Spezialeinheiten und Soldaten aller vier Streitkräfte sollen dabei asymmetrische Kriegsführung üben, das heißt, sich unauffällig unters Volk zu mischen und als Zivilisten tarnen. Damit sie sich dabei richtig viel Mühe geben, wurde die Öffentlichkeit angehalten, verdächtige Personen und Aktivitäten umgehend zu melden.

Anwohner müssten damit rechnen, dass nachts vermehrt Flugzeuge unterwegs sind, Personen verdächtige Aktivitäten ausführen und die übenden Soldaten mit Waffen und scharfer Munition unterwegs sein können, zivil gekleidet und in Zivilfahrzeugen. Aber keine Panik, die lokalen Sicherheitsbehörden sind darüber informiert …

Viele Amerikaner finden das sonderbar: Warum übt das Militär einen Monat lang im eigenen Land die „Infiltration der Bevölkerung“ und noch dazu zwischen 23.00 und 4.00 Uhr? Könnte es sein, dass hier gar nicht für die behaupteten Auslandseinsätze, sondern für den Einsatz im Inland geübt wird? Zum Beispiel für den Fall, dass über die USA im Fall einer Krise das Kriegsrecht verhängt wird?

Erhitzte Gemüter

Das Pentagon und die Geheimdienste stehen also im Verdacht, die rasche Niederschlagung eines Aufstands der 315 Millionen Amerikaner nach einem wirtschaftlichen Kollaps oder nach sozialen Unruhen zu trainieren. Seitdem die Website Info Wars und andere kritische Stimmen in diese Richtung Artikel veröffentlichte, tobt in den US-Medien ein Meinungskampf, Politiker und Militärs verquasseln sich und dementieren Dinge wieder. Und sogar der Action-Star Chuck Norris, der die Vermutung geäußert hatte, dass Jade Helm „mehr als nur eine Militär-Übung“ sei, sagt mittlerweile „Ich habe nie behauptet, dass mit Jade Helm Texas übernommen werden soll“ …

Alles nur Routine?

In einer Pressemitteilung vom 24. März wurde Jade Helm 15 als „Routine-Übung“ deklariert, mit der man „ein hohes Maß an Einsatzbereitschaft“ sicherstellen möchte. Lieutenant Steve Warren versicherte, dass Jade Helm „keine Bedrohung der Bürgerrechte“ darstelle, man habe die Übungen ausführlich mit den Behörden in den betroffenen Bundesländern abgestimmt. Die Übung findet insgesamt in sieben Staaten statt. Spezialeinheiten werden in fünf davon agieren: Texas, Arizona, New Mexico, Utah und Colorado.

Interessant ist, dass Texas und Utah sowie ein kleines Stück Californien auf einer offiziellen Karte als imaginäres „Feindgebiet“ deklariert wurden. Nach Texas gehe man, weil es dort viel unbebautes Land UND Zugang zu Städten gebe, lautet die Begründung. Eben Terrain, wie man es in ausländischen Einsatzgebieten häufiger vorfinde.

Der arglose Betrachter denkt dabei an den Nahen Osten. Man muss jedoch kein Verschwörungstheoretiker sein, um zu realisieren, dass in Texas und dem Mormonen-Staat Utah die konservativsten Menschen leben, die sich im Fall einer Krise am stärksten gegen die Regierung stellen würden, sollte sich die USA in eine offene Militär-Diktatur verwandeln. Diese Befürchtungen bestehen im amerikanischen Hinterland. Die Zeitung Houston Chronicle, ein Mainstream-Blatt, kanzelte die Kritik von InfoWars als „ultra-rechte Ängste vor einer Machtübernahme“ von Obama in Texas ab. Doch in Texas ist die Skepsis gegenüber „Jade Helm“ und allem was rundherum passiert, besonders groß.

Dubiose FEMA-Camps

So warnt zum Beispiel die „Kirche Jesu“ in Texas auf Anzeigetafeln in einigen Städten vor den so genannten „FEMA Domes“ bzw. Camps. Auf einem der Warnschilder steht laut Info-Kopp: „Nehmt euch vor den Todeslagern der FEMA in Acht, die Juden haben gedacht, das würde nicht passieren.“ Mindestens 28 solcher Camps werden in der Region, in der die Militär-Übung abgehalten werden soll, gerade gebaut.

Die FEMA ist die US-Bundesagentur für Katastrophenschutz (Federal Emergency Management Agency) und eine Institution, deren Aktionen seit längerem beäugt werden. Hier ein kleiner Auszug aus Wikipedia:

„Seit den 1990er Jahren wird der FEMA von verschiedenen Verschwörungstheoretikern beschuldigt, Teil einer Verschwörung zu sein mit dem Ziel, eine totalitäre  „Neue Weltordnung“ („NWO“) zu errichten. Insbesondere wird ihr dabei unterstellt, an verschiedenen Orten der USA Konzentrationslager vorzubereiten, in die Patrioten deportiert würden, die sich dem neuen Regime widersetzen und sich etwa weigern würden, ihre privaten Schusswaffen abzugeben.“

Die New York Times behauptet, die FEMA-Camps dienten als Sportstätten und als Notunterkünfte für Katastrophenzeiten. Fakt ist, dass in mehreren Fällen bereits Obdachlose dorthin deportiert wurden und Probleme hatten, die mit Stacheldraht abgesicherten Gebäude wieder zu verlassen. Siehe hierzu „FEMA Camps: Obdachlose werden in Camps deportiert“

http://www.epochtimes.de/USA-Jade-Helm-15So-besorgt-sind-US-Buerger-ueber-die-Mega-Militaeruebung-a1252840.html

**********************************************************************

Griechenland: Aktueller Lagebericht

verfasst von Gaby, 01.07.2015, 10:13

Moin,

nach drei Tagen Deutschland bin ich zurück in Griechenland. Nach der Landung auf dem Weg nach Hause traute ich meinen Augen nicht: Auf den rund 15 Kilometer Schnellstraße (wochentags um die Uhrzeit immer belebter bis dichter Verkehr) habe ich insgesamt drei Autos gezählt. Auch im Ort ist alles gespenstisch leer, nur wenige Menschen auf der Straße Geschäfte (sogar incl. Supermärkte) sind leer. Ich war gestern nicht mehr einkaufen, werde heute aber mal checken gehen, wie es um das Angebot steht. Weiterhin lange Schlangen vor den Geldautomaten.

Fest steht, dass es bereits durch die Kapitalverkehrskontrollen massive Schwierigkeiten gibt. Unser Getränkelieferant für das Restaurant (Alkohol und Softdrinks) hat uns bereits darüber informiert, dass so einige Waren derzeit nicht lieferbar sind, da Importware – und diese nicht verzollt werden können.

Wenn das bei uns schon so ist, dann möchte ich ja mal wissen, wie das in den großen Hotels aufschlägt. Da gibt es dann an der Bar demnächst dann nur noch Amstel, Heineken und Green Cola oder wie? Und auf dem Buffet liegen Feta und Oliven …. Nicht, dass ich da was gegen hätte, aber das dürfte Gift sein für die Tourismusdestination Griechenland.

Geflogen bin ich übrigens mit AirBerlin, typischer Weise randvoll mit Touris. Ziemlich verunsichert und mit Geld in der Tasche …

A propos Geld in der Tasche. Die Anzahl der Raubüberfälle hat sprunghaft zugenommen. In der Regel handelt es sich offenbar um Überfälle auf Menschen direkt nach der Abhebung bei der Bank (war vor allem in den Tagen, als die Banken noch auf hatten bzw. die ATMs mehr als die 60 Euro ausspuckten, die es jetzt noch pro Tag gibt). Angeblich sollen ja Touristen/Ausländer mit ihren Nicht-Griechischen Karten mehr erhalten, ließ man verbreiten, aber da ich im Besitz einer CoBa-Karte bin, darf ich vermelden: Bullshit.

Allgemein ist die Stimmung sehr gedrückt, Angst herrscht vor. Aber es ist so, wie ich neulich im letzten Thread schon schrieb: Mit „Ja“ werden diejenigen stimmen, die eh nichts mehr zu verlieren haben, die verzweifelt sind und keine Perspektive haben. All dieses Chaos hier bislang hier lastet übrigens quasi niemand, mit dem ich gesprochen habe, der Tsipras-Truppe an. Wie lange das allerdings noch andauern wird, vermag ich nicht zu sagen.

So wurde gestern den Rentnern, die der OGA angehören (das ist die Pensionskasse der Landwirte) mitgeteilt, dass sie bis auf weiteres keine oder nur sehr reduzierte Renten beziehen werden. Es sind ca. eine Million Rentner betroffen, las ich. Viele Rentner sind derzeit doppelt betroffen, weil sie keine Bank-Karte besitzen und nicht an ihre Renten kommen, das Geld aber dringend brauchen. Für sie haben die Banken nun geöffnet, es müssen sich chaotische Szenen abgespielt haben.

Dann noch etwas. Gestern ist hier einer der schwersten Gewitterstürme nieder gegangen, die ich in den Jahren hier erlebt habe. Dauer und Menge des Niederschlags war unglaublich. Ich habe Autos wegschwimmen sehen. Laut Wetterkarte war das Phänomen bis runter nacn Athen so heftig. Ich habe noch keine weiteren Berichte gesehen, aber wenn das so war, dürfte die Ernte gelitten haben. Schlecht in der derzeitigen Situation.

Vielleicht fällt mir im Laufe des Tages noch mehr ein oder auf, ich melde mich wieder.

Viele Grüße

Gaby

(Originaltext: http://www.dasgelbeforum.net/forum_entry.php?id=359400 )

**********************************

Wenn Du erwachst…

Inelia https://ascension101.com

bridgeFür die meisten von uns ist es eine raue und schwierige Erfahrung, in einer Welt zu erwachen, die immer noch schläft. Da du selbst von vorneherein nicht vollständig eingeschlafen warst, kann jetzt die Entdeckung, dass jede und jeder um dich herum tief eingeschlafen ist, manchmal Jahre, wenn nicht Jahrzehnte dauern. Und in der Zwischenzeit kommt dieses Gefühl auf, dieses Wissen, dass etwas ernsthaft falsch ist mit der „Realität“. Aber da jeder andere dir zu sagen, zu denken und zu glauben scheint, dass alles in Ordnung ist, verinnerlicht man dieses „Falschsein“ als etwas Persönliches. Oft wirst du davon überzeugt, dass etwas mit dir selbst ernsthaft falsch ist.

Also verbringst du die nächsten Jahre oder Jahrzehnte damit, dich selbst „richtig“ zu machen, „normal“. Das kann auf viele Arten geschehen, doch zwei sind besonders verbreitet. Eine Methode ist, alles nur Mögliche zu tun, um dich in die allgemein anerkannte Realität einzupassen, in der Angst, Krieg, Verschmutzung und der Zwang, für das Leben auf diesem Planeten zu bezahlen, „normal“ sind. Die zweite ist, die „normale Realität“ als falsch zu erklären und eine Entdeckungsreise zu beginnen, die das, was du fühlst und „weißt“, als richtig erklärt. Und dabei die ganze Zeit auszuprobieren, andere anzusprechen und zu finden, die ebenfalls erwacht sind, aufwachen oder „falsch“ für die gesamte Gesellschaft sind.

Schließlich entscheidest du, dass es eigentlich okay ist, „anders“ zu sein. Das kann durch deine innere Stimme geschehen oder durch einen Ausdruck deiner inneren Stimme in deiner äußeren Umgebung. Was dann folgt, ist normalerweise ein unstillbares Verlangen nach Wissen, Informationen, Daten und nach Verbindung mit anderen, die du als ebenfalls erwacht wahrnimmst.

In diesem Moment bist du am verletzlichsten. Du bist sowohl weit offen für Beeinflussung, denn so hat dich die Gesellschaft programmiert, als auch genügend bewusst, um zu wissen, dass es mehr im Leben gibt als beispielsweise einen Null-acht-fünfzehn-Job; aber du bist dir nicht im Klaren über die Millionen von spirituellen Raubtieren da draußen, die bereitstehen, um „dir die einzige Antwort zu geben“, dich als „etwas ganz Besonderes“ anzusehen, „dir die Geheimnisse des Universums zu zeigen“, „dich zu heilen“ … und was der Möglichkeiten mehr sind, damit du ihnen deine Kraft abgibst.

Es ist ein Dschungel da draußen, und du bist wie ein Baby allein im Wald.

Es gibt keine einfache Lösung für diesen Ablauf. Wir können in so viele Fallen tappen, und dann wollen wir sie vielleicht gar nicht als Fallen ansehen. Doch hier ist eine Liste, die vielleicht hilft:

  1. Es gibt keine spirituelle Reise außer der, die du erschaffst.
  2. Such nie außerhalb von dir selbst nach Antworten, Lösungen, Licht, Erleuchtung, Einssein oder dem Ursprung.
  3. Keine Person da draußen kann dich mit Hilfe ihrer intimen Körperteile heilen (doch, das ist wirklich ein ziemlich verbreitetes „Werkzeug“ unter „Gurus“).
  4. Studiere oder akzeptiere keine „Interpretationen“ von Lehren. Suche immer nach der Quelle der Lehre und lies und studiere das Original.
  5. Mach dir klar, dass es nicht „die eine Lösung“, „die eine Praxis, die funktioniert,“ oder „die eine Wahrheit“ über irgendetwas gibt. Alle, die mit der einzigen Antwort auf etwas hausieren gehen, müssen um jeden Preis vermieden werden, egal wie erleuchtet, respektiert, geliebt oder gut sie sind.
  6. DU bist die endgültige Autorität darin, was real, wahr und gut für dich ist. Folge IMMER deinem Wissen, deiner Intuition, höre auf deinen Körper und mach nichts, was sich ein bisschen abseitig anfühlt.
  7. Mach dir klar, dass wir eine Tendenz haben, Alarmglocken und die negativen Handlungen anderer zu entschuldigen und wegzurationalisieren, besonders wenn wir uns ihnen nahe fühlen oder ihnen nahe sein wollen oder ihre Anerkennung wollen.
  8. Du bist der oder die einzige, der oder die dich entdecken kann, dich anerkennen kann und der oder die die Erlaubnis geben kann, ein Leben zu erfahren oder FreudeLichtLiebe.
  9. Umarme deinen Körper, umarme dich selbst oft 🙂
  10. Mach dir klar, dass du die Brücke bist ins Neue Paradigma. Dass es nicht darum geht, „andere aufzuwecken“, sondern voll und ganz du selbst zu sein; in völliger Authentizität und Integrität zeigst du den Weg.

Das Original kannst du hier nachlesen:

http://wirsindeins.org/2015/07/01/wenn-du-erwachst/

***************************************************************************

B. Fulford

Blogeintrag v. 29. Juni  (übersetzt v. Dream-soldier)

Der griechische Dominostein fällt und China zieht ein, um die Scherben aufzusammeln

http://bm-ersatz.jimdo.com/startseite/neues-wissen/fulford/

Da nun mittlerweile sogar die „Mainstream-Medien“ auf diesen Info-Zug aufgesprungen sind, stellt sich für mich die Frage, wovon all das ablenken soll…   ;o)

****************************************************************************

Blogeintrag v. 22. Juni

übersetzt v. Dream-soldier

Strafverfolgung gegen Bush, Rothschild, neue Bekanntmachungen, Griechenland, alle Zeichen stehen für eine Beschleunigung der Zerlegung der Kabale

Es gibt sich schnell beschleunigende Indikatoren, dass das khasarische Verbrechersyndikat, das die Macht in den USA und vielen europäischen Staaten illegal an sich gerissen hat, systematisch abgebaut wird. Ein Berufungsgericht in New York hat zum Beispiel entschieden, dass Beamte, die während der Präsidentschaft von George Bush jun dienten, nun verklagt oder unter Anklage gestellt werden können. Das öffnet den Weg für die Massenverhaftungen der Täter des 911 Massenmordes.

http://www.nydailynews.com/news/politics/bush-aides-sued-detainees-court-rules-article-1.2262084

Ein weiterer Hinweis ist, dass ein französischer Richter angeordnet hat, dass einer der älteren Mitglieder der Rothschild Familie, Baron David de Rothschild, durch die Polizei wegen Betrug befragt werden darf.

http://www.theolivepress.es/spain-news/2015/06/18/exclusive-baron-rothschild-indicted-in-france-over-fraud-case/

Auch die Tötungen von JP Morgan (Bush) Banker erreichen einen neuen Höhepunkt mit dem „plötzlichem Tod““ von ihrem Vizepräsidenten und Hochleistungs-Geschäftemacher Jimmy Lee. Mehr als ein Dutzend JP Morgan Banker sind plötzlich vor kurzem gestorben und es ist klar, dass jemand einer Spur verfolgt. Man kann versichert sein, dass diese Spur zu den Bush/Clinton Verbrecher-Familien führt.

Unterdessen gibt es einen wachsenden Konsens, dass die Griechenlandkrise bald ihre Spitze erreicht und die massiven Kontoplünderungen bei den griechischen Banken zeigen, dass die Menschen auf der Straße wissen, dass ein griechischer Zahlungsausfall unvermeidlich ist. Allerdings würde ein Zahlungsausfall von Griechenland einen Domino-Effekt auslösen, der Deutschland, Frankreich und den Rest der Euro-Zone stürzen lässt, bevor er schließlich die USA erreicht. Aus diesem Grund weiß die griechische Regierung, dass die Europäische Zentralbank, der IWF und ihre FED-Bosse nicht den Stecker ziehen werden, sondern Zeit kaufen werde durch die verschiedenen Buchungstricks. Deshalb machte auch der griechische Wirtschaftsminister letzte Woche in Moskau eine zuversichtliche Vorhersage über die griechische Schuldenkrise nach einem Treffen mit russischen Beamten.

http://tass.ru/en/world/802620

Trotz all dieser frisierten Zahlen und des Blendwerks der westlichen Regierungen ist das westliche Finanzsystem (FED) bereits bankrott. Die Konzerngesellschaft der FED, die Unternehmensregierung Vereinigte Staaten von Amerika, angeführt durch den „amtierenden Präsidenten“ Barack Obama, hat nun seit Jahren gefälschte Finanzdaten herausgegeben, um ein Erscheinungsbild zu erschaffen, dass alles gut sei. Kürzlich zum Beispiel wurde ihre Gesamtverschuldungszahl von $18,11 Billionen seit 16. März eingefroren, bereits über 100 Tage Dauer.

Die White Dragon Foundation besitzt auch neue Erkenntnisse, dass die FED bereits sehr viel länger in Konkurs ist. Einige hochrangige asiatische Banker, die sich mit Alan Greenspan (als er Chef der FED war) und Al Gore trafen, um nach dem Mandschurei Gold zu fragten, zu dem sich die FED verpflichtet hatte, es zurückzugeben, wurde von Greenspan erklärt, die FED könne es nicht zurückgeben, „weil sie keines mehr hatten“.

Greenspan sagte auch, dass die FED ihnen stattdessen keine Billionen von Dollars zahlen könne, weil das „die Regierung in Konkurs bringen würde“. Stattdessen wurde ihnen eine „Master Trader Lizenz“ angeboten. Nachdem sie das Gebäude der FED in New York verlassen hatten, gingen sie für einen Kaffee nach Starbucks. Als sie ihren Kaffee einnahmen, explodierte ihr Wagen. Schnell nahmen sie die nächste U-Bahn zum Flughafen und bestiegen das nächste verfügbare Flugzeug zu den Philippinen.

Sie wandten sich dann an den Chef von Interpol in Europa. Dieser nahm sie mit zu der P2 Freimaurerloge, die den Vatikan anführt. Die P2 erklärte ihnen, dass es dort in den Vereinigten Staaten einen Staatsstreich gegeben hatte, gefolgt von einer Invasion in den Irak, „denn so funktioniert das System“. Sie dachten, dass diese Leute verrückt wären, bis der 11. September 2001 kam.

Diese Asiaten haben noch ihre legitimen Ansprüche gegenüber der FED und der Bundespolizei würde nicht erlaubt sein, ihren Weg frei zu bombadieren. Das gegenwärtige öffentliche Gesicht der FED Kabale ist der Marionettenpräsident Obama und die FED-Vorsitzende Janet Yellen.

Da sie nicht das Geld zurückzahlen können, was sie den Asiaten schulden, waren die Asiaten und ihre BRICS Verbündeten eifrig dabei, ihr eigenes Finanzsystem aufzubauen. Die neue BRICS Bank wird nun am 7. Juli eröffnet, während die asiatische Infrastruktur Investment Bank vorankommt.

Dieser Schritt wird begleitet durch große Cyber-Angriffe. Eine Menge hierüber wurde in den Konzernmedien in Form von Geschichten über den Diebstahl von Daten über alle US- Bundesmitarbeiter etc berichtet.

Jedoch gibt es reichlich Anzeichen dafür, dass die wirkliche Cyber-Kriegsführung zwischen Weltfinanznetzwerke stattfindet. Ein leitender Banker der von der Kabale unterstützten Asiatischen Entwicklungsbank in Manila machte sich Sorgen über sein US Dollar Konto innerhalb der USA, also bat er um sein Geld, es zu seiner Bank auf den Philippinen zu transferieren. Die philippinische Bank sagte ihm, sie könne den Transfer nicht vornehmen, weil das von der Kabale kontrollierte SWIFFT internationales Finanztransaktionssystem „nicht arbeite“.

Dieser Autor erlebte auch einige Schwierigkeiten, als er versuchte, seine VISA- Rechnung an einem Geldautomaten zu bezahlen. Man erzählte ihm, er solle sich an einen Mitarbeiter wenden. Er ging zu einem VISA-Büro und der Angestellte nahm seine VISA Karte und steckte sie in ihren Geldautomaten. Die Rechnung, die erschien, war viel höher, als die richtige Rechnung und der Angestellte erzählte ihm, es zu ignorieren und sich nicht darum zu kümmern, sondern nur den Betrag zu zahlen auf der ersten Rechnung. Es wurde gesagt, man hätte „Systemeinstellungen vorgenommen“.

Eine lustige Sache passierte auch, als dieser Autor um finanzielle Details über das Internet-Transaktionssystem Paypal bat. Paypal sandte diesem Autor dann ausgiebige Finanzdaten, die einer vollkommen anderen Person gehörten. Nach Nachfrage, warum man falsche Informationen versendet, erklärten sie, sie hätten „Systemschwierigkeiten“.

Dies ist alles eine Anekdote, aber Tatsache, dass die meisten der über 50 Banker, die kürzlich verstorben sind, plötzlich und geheimnisvoll IT Experten waren, zeigt, dass sich die Finanz Cyber-Kriegsführung aus dem Cyberspace heraus bewegt.

Tatsache ist, dass das westliche Finanz IT System Hunderte von Billionen erschaffen hat, wenn nicht Billiarden, Trillionen oder mehr Dollars und Euros, die in der Realität keine Basis haben. Am Ende des Tages wird die analoge Realität gewinnen und deshalb wird die BRICS Allianz mit ihrer Kontrolle von Rohstoffen und Herstellung gewinnen. Das Pentagon wird auch gewinnen, weil es tatsächlich Männer mit Waffen kontrolliert, die bereit sind zu kämpfen, wenn es notwendig wird.

Die Menschen des khasarischen Mobs werden verlieren. Die Tatsache, dass der Haussklave von Bush/Clinton, Barack Obama, unter Druck gesetzt wird, die 28 geschwärzten Seiten des offiziellen 911 Bericht über Saudi Arabien freizugeben, zeigt, dass die Saudis die nächsten khasarischen Dominosteine sind, die fallen werden.

Der neu installierte saudische König Salman schickte in der vergangenen Woche seinen Sohn nach Russland, um den Russen die vollständige Kontrolle über den globalen Ölmarkt anzubieten im Austausch gegen interkontinentale ballistische Raketen und Kernwaffen, heißt es von Pentagon-Beamten. Er kehrte mit leeren Händen zurück.

Die Saudis haben Atomwaffen, die sie von Israel erhielten, aber sie können diese nicht weiter als in den Jemen schießen. Das bedeutet, sie können keine nukleare Erpressung einsetzen, um die laufende Demontage von abscheulichen Regime durch White Hats vom Pentagon und ihre regionalen Verbündeten zu verhindern.

Das Naziregime, von Khasaren in der Ukraine installiert, wird nun auch panisch, weil ihre Gönner den Kampf um den Planeten Erde eindeutig verlieren. Laut Spunik News bat der ukrainische Präsident Petro Poroshenko das ukrainische Verfassungsgericht, auszuschließen, dass der Sturz seines Vorgängers Viktor Janukowitsch verfassungswidrig sei.

http://sputniknews.com/politics/20150620/1023639521.html

Mit anderen Worten, ein Schlüssel-Teilnehmer des illegalen khasarischen Putsch gegen seinen Vorgänger übt plötzlich Kritik am Staatsstreich. Der beste Rat, den wir Poroshenko geben können ist, ihm zu sagen, zu vergessen, zu versuchen, sich bei den Russen einzuschleimen, stattdessen ein tiefes Loch zu suchen, um sich zu verstecken.

Allerdings gibt es auf diesem Planeten oder sogar in diesem Universum keinen Ort mehr für khasarische Satanisten wie Poroshenko, sich noch zu verstecken.

Der Zusammenbruch des globalen Schuldensklavensystem beschleunigt sich und ihre Immunität vor Strafverfolgung für den Massenmord wird zusammen mit ihrem lustigen Geld verdampfen.

Die Briten, Schweizer, Deutsche, Franzosen und der Vatikan haben bereits die Khasaren verlassen und sich mit der WDS und der BRICS Allianz verbündet.

Papst Franziskus hat kürzlich diese Änderungen bestätigt, als er eine Enzyklika veröffentlichte, in der er fast genau das wiedergab, wofür sich die WDS eingesetzt hat, die Armut und die Umweltzerstörung zu beenden. Der Teil seiner Rede über die globale Erwärmung war etwas neben der Realität, aber eindeutig, das Herz des Papst sitzt am richtigen Fleck. Verhandlungen zwischen dem Vatikan und der WDS sind am laufen und freundlich. Das gleiche gilt für die Briten, Franzosen und Deutschen.

In Japan wird es auch zu einem Regimewechsel kommen. Es gibt eine Menge, über das wir zur Zeit nicht berichten können, aber eindeutig, das Marionettenregime hier liegt in den letzten Zügen. Der letzte Dominostein wird fallen in Washington DC, Israel und New York.

Wir möchten kein genaues Datum herausgeben, wann dies passieren wird, wir können aber festhalten, dass der IWF ein Treffen verschoben hat, um zu entscheiden, wie man ohne die Vereinigten Staaten bis September verfährt. Wir nehmen zur Kenntnis, dass vom Vatikan, von religiösen Juden und anderen ein Jubeljahr vorhergesagt wurde, dass am 13. September beginnen soll. Der 13. September fällt auf einen Sonntag, also wird der letzte Handelstag davor der 11. September sein. Remember, remember, the 11th of September. Man sollte sich auch an den Blutmond am 28. September erinnern.

http://antimatrix.org/Convert/Books/Benjamin_Fulford/Benjamin_Fulford_Reports.html#G20_meeting_was_total_defeat_2014_11_17

Das Original könnt ihr hier einsehen:

http://bm-ersatz.jimdo.com/startseite/neues-wissen/fulford/

*******************************

“Frieden will Leben”:

Größte Wasser-Segnungs-Aktion der Welt am 21.06.2015

Frieden können wir nur erreichen, indem wir Frieden zuerst in uns selbst finden und ihn auch LEBEN. „Frieden will Leben“ ist das wunderbare Lied, das uns Nadeen schenkt und uns damit aufmuntert, nein auffordert 🙂, an einer Weltweiten Friedensaktion zur Mitsommerwende am 21.06.2015 teilzunehmen, mit der größten Wasser-Segnungs-Aktion der Welt, Beginn ist um 14 Uhr, die Friedensmeditation um 15 Uhr.

https://www.youtube.com/watch?v=68tIQzFBHzM

 ************************************

Letzter Akt der griechischen Tragödie am Wochenende?

Seit Jahren sehen wir eine vorgespielte Tragödie mit Griechenland, in der eine unbekannte Anzahl von Akten aufgeführt wird. Momentan sieht es aber stark danach aus, als könnte der letzte Akt aufgeführt werden und bereits am kommenden Wochenende der Vorhang fallen.

Natürlich muss man mit zeitlichen Prognosen immer vorsichtig sein, aber „Die Regisseure“ scheinen zumindest aktuell die Spannung stark anzuheizen. Alle reden nun von GREXIT, Focus erklärt den Lesern (http://www.focus.de/finanzen/news/staatsverschuldung/flugzeug-bargeld-lebensmittel-griechenlandurlaub-geplant-das-muessen-sie-tun-wenn-es-zum-grexit-kommt_id_4752643.html) schon einmal, was sie machen müssen, wenn sie gerade in Griechenland im Urlaub verweilen, BILD zeigt der Bundeskanzlerin (http://www.bild.de/politik/inland/angela-merkel/diese-rede-wollen-wir-von-ihnen-hoeren-41385526.bild.html), wie sie ihre morgige Rede im Bundestag zu gestalten hat, Varoufakis stellt fest, dass nun das Ende der Fahnenstange erreicht (https://jasminrevolution.wordpress.com/2015/06/16/athen-will-sehen-troika-muss-farbe-bekennen-im-schulden-poker/) ist und Tsipras befindet sich in Russland.

Die Geduld der EU hat ein Ende, Griechenland möchte auch Ende des Monats den IWF nicht mehr bezahlen, es wären also alle Vorbereitungen für das große Finale getroffen. Eines muss man den Regisseuren lassen, von Dramatik verstehen diese etwas. Es ist spannend wie in einem Krimi, werden sie noch einmal die Kurve kriegen, oder ist es nun aus?

Schalten Sie morgen wieder ein…

Um es einmal ganz klar zu sagen: pleite ist Griechenland schon seit fünf Jahren und genauso könnte man ohne großes Aufhebens in der Öffentlichkeit über die EZB und andere Wege genügend Geld beisteuern, dass es nicht weiter auffallen würde. Für die griechischen Banken macht man es ja schon länger über ELA so, denn dort läuft ein Bankrun und diese Banken wären ohne die EZB schon lange untergegangen. Alles was wir hier sehen, ist ein großes Schmierentheater, wobei allerdings eine Reihe der Schauspieler nicht wissen dürften, dass sie welche sind und als solche agieren.

Die Bilderbergerkonferenz ist nun vorbei und danach passieren durchaus immer wieder einmal sehr schnell wichtige Dinge. Es gibt verschiedene Stimmen, die an diesem Wochenende etwas Großes erwarten. Warum ist eigentlich gerade jetzt, wo es doch Spitz auf Knopf steht, Tsipras in Russland?

Ist vielleicht genau das der Grund, warum die Griechen scheinbar extrem selbstsicher und aus Sicht der EU „rotzfrech“ auftreten? Gerüchte sprechen über einen Beitritt Griechenland zu BRICS. Das würde das aktuelle Auftreten der griechischen Akteure durchaus erklären. Sollte dieses wirklich kommen, werden unsere US-amerikanischen Freunde sicher nicht still sitzen. Es sind dann entsprechende Aktionen zu erwarten. Nach meinen Informationen wird das dann voraussichtlich Ende des Jahres auch in Russland bedeutende Veränderungen mit sich bringen.

Ich glaube nicht, dass wir im Falle eines GREXIT unmittelbar das ganz große Chaos ausbrechen sehen werden, das innerhalb weniger Tage alles lahmlegen wird. Es dürfte aber gehörig „rumpeln“ und dieses Ereignis wird eine Kette weiterer Ereignisse in Gang setzen, die dann im Laufe der nächsten Wochen und Monate erhebliche Veränderungen mit sich bringen werden (welche Veränderungen das sind und was Sie dagegen tun können, erfahren Sie in meinem kostenlosen eBook Krisenratgeber). Beispielsweise ist auch die Deutsche Bank stark angezählt und die falschen Derivate könnten ihr den letzten Stoß versetzen. Das würde dann allerdings ein Megabeben im Weltfinanzsystem bedeuten.

Eventuell haben Sie also nur noch drei Tage Zeit, um bestimmte Vorbereitungen treffen zu können. Diesmal sind es nicht nur die alternativen Medien, es sind auch die Massenmedien, die ein einschneidendes Ereignis nahelegen. Das passiert nicht zufällig. Der große finale Showdown wird dort offensichtlich vorbereitet.

Was wir gerade sehen, ist aber nur ein Teil eines viel größeren Schauspiels – wobei die Leiden der Menschen z.B. in Griechenland natürlich sehr real sind -, das Sie in bestimmte Richtungen lenken soll. Von daher ist es eigentlich unerheblich, ob der GREXIT nun an diesem Wochenende, im Herbst oder erst 2016 kommt. Entweder Sie durchschauen das Spiel und haben sich so gut wie möglich vorbereitet oder Sie werden kalt erwischt werden. Diese Schauspiele dienen primär dazu, Ihnen die harten Maßnahmen, die man treffen möchte, plausibel zu machen.

 

The White Hats Report

Reporting What The Main Stream Media Refuses To Report

Blogeintrag v. 15. Juni (übersetzt v. Dream-soldier)

Wird es zum Chaos kommen oder zu einer kontrollierten

Implosion, wenn die westliche Blase platzt?

Die Zeichen sind nicht zu leugnen, dass eine Art historisches Ereignis bevorsteht. Die neuesten Nachrichten aus der Wirtschaft machen deutlich, dass das westliche Finanzsystem zu Ende geht. Die Frage ist nur, wird es zu einer kontrollierten Implosion

kommen, gefolgt von einer Phönix artigen Wiederbelebung, oder wird es eine Revolution, Chaos, Anarchie, Blutvergießen und Elend geben. Die Antwort liegt nun in den Händen des Militärs des Westens, weil die politische Welt, insbesondere die der Vereinigten Staaten, zerrüttet abläuft.

Original und weiter hier: http://bm-ersatz.jimdo.com/startseite/neues-wissen/fulford/

https://i0.wp.com/davidstockmanscontracorner.com/wp-content/uploads/2015/05/financialization3.png

*********************************************************************

Plötzlich kleinlaut: Mächtige GEZ zittert vor Ansturm der Bargeld-Zahler

Die GEZ hat offenbar große Angst, dass tausende Bargeld-Zahler das System lahmlegen könnten. Auf ihrer Website veröffentlicht die GEZ einen Text, der zeigt: Die mächtige Behörde ist richtig aufgescheucht. Wenn tausende Zahler einen einfachen Musterbrief schicken, könnte das System der GEZ zusammenbrechen.

So einfach kann man die GEZ loswerden: Einzugsermächtigung widerrufen, Barzahlung anbieten. Dann wankt das System. (Foto: dpa)

hier geht es weiter: http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2015/06/16/ploetzlich-kleinlaut-maechtige-gez-zittert-vor-ansturm-der-bargeld-zahler/

Generell stellt sich natürlich die Frage, ob man/frau nicht einen Vertrag mit dieser Firma eingeht, wenn er/sie sich dazu bereit erklärt, für all die Lügenmärchen bar zahlen zu wollen…

Und hier noch ein paar interessante Videos für euch zum Thema:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

am 16.06.2015 wurde dann als Mensch ein Termin wahrgenommen, die Audio dazu könnt ihr hier anhören:

 

 

 

 

 

 

und diese hier:

„GEZ? NEIN DANKE!“

Video 1: https://www.youtube.com/watch?v=pt87HyOvciY

[Bitte alle 6 Videos komplett ansehen und erst dann gegebenenfalls nach bestem Wissen und Gewissen handeln/reagieren.]

********************************************************************

Bedingungsloses Grundeinkommen (BGE)

Revolutionäres Sozialexperiment

http://www.n-tv.de/panorama/Dauphin-war-die-Stadt-ohne-Armut-article15287556.html

 Einen Platz an der Sonne hat Dauphin zumindest noch meteorologisch inne.

*********************************************************************

B. Fulford – Blogeintrag v. 9. Juni

(übersetzt v. Dream-soldier)

G7 hilflos angesichts des mathematisch sicheren Konkurs

Die Führer der Gruppe der sieben Industrienationen oder G7 halten eine Dringlichkeitssitzung in Deutschland ab mit dem vergeblichen Versuch, ihren unvermeidlichen Konkurs abzuwenden. Die Führer sprachen über Griechenland, die Ukraine, China, dem Nahen Osten und andere Angelegenheit, als ob sie immer noch die Kontrolle hätten. Die Führer müssen verstehen, dass es eine Sache gibt, die Realität genannt wird, egal, wie lange sie versuchen, sie zu meiden, sie werden eingeholt werden. Tatsache ist, dass mit Ausnahme von Kanada, Japan und Deutschland die G7 Nationen und ihre verbündeten westlichen Staaten in den letzten 40 Jahren gegenüber dem Rest der Welt in ein Defizit gelaufen sind. Der Elefant im Raum, über den niemand spricht, ist die Tatsache, dass der größte Schuldner unter ihnen die Firma USA ist.

Der Rest der Welt hat eine Entscheidung getroffen, diese westlichen Regierungen nicht mehr zu finanzieren, bis sie ihre ständige Kriegstreiberei und Ressourcenraub beenden. Seit dem der Rest der Welt das meiste echte Geld kontrollieren (dh. Geld, dass an physikalische Objekte gebunden ist), kontrollieren sie auch die dahinter liegende Realität. Man kann Brot essen, aber keine Derivate oder Dollar-Scheine. Man kann Dinge wie Autos oder Öl gegen Reis oder Weizen handeln, aber wenn man das Vertrauen verloren hat, wird man die Schuldscheine für reale Dinge ablehnen. Die G7-Länder, besonders die Firma USA (im Gegensatz zu der Republik der Vereinigten Staaten) haben es geschafft, das Unvermeidliche durch betrügerische Wirtschaftsdaten, schwarze Offshore-Kassen und Derivate im Wert von astronomischen Summen zu verschieben.

Egal wie, keine Null, die den Zahlen der westlichen Banken hinzugefügt wird, wird etwas bewirken, solange diese Nullen keinen Bezug zur realen Welt haben.

Die Chinesen haben darauf bestanden, mit Dingen zu bezahlen, wie Gold, was tatsächlich existiert. Die amerikanische Firmenregierung hat wie ein einst reicher und jetzt in schweren Zeiten befindlicher Junky seine Familienerbstücke verpfändet, Freunde beliehen und bestohlen und gelogen, soweit, bis sie ihr Schuldenfalle erreichte. Sie hat das irakische Öl gestohlen, afrikanisches Gold, japanische Ersparnisse und alles andere, was sie in die Finger bekamen. Da aber der US-BIP seit 2011 auf 21,4% geschrumpft ist, wurde es für die US-Firmenregierung unmöglich, ihr Schulden-Schneeballsystem zu bezahlen. Die offensichtliche Antwort darauf ist, Konkurs anzumelden.

weiter siehe: http://bm-ersatz.jimdo.com/startseite/neues-wissen/fulford/

*********************************************************************************

B. Fulford – Blogeintrag v. 2. Juni

(übersetzt v. Dream-soldier)

Wird die Revolution schließlich im Herbst kommen?

Es gibt wachsende Hinweise, dass dem Weltgeschehen erlaubt ist, bis zu diesem Herbst weiter zu köcheln, wenn es im Westen endlich zur Revolution kommt und ein Ende der Kabale-Herrschaft erreicht. In der Tat ist es eine moralische Pflicht für alle bewussten Menschen, sicherzustellen, dass dies geschieht, um den Westen aus der Schuldensklaverei im babylonischen Stil zu befreien.

Der wahrscheinlichste Auslöser für die Revolution könnte Griechenland sein. Die neuesten Nachrichten an dieser Front sind die, dass Griechenland die Zahlungen an den IWF im Juni „bündeln“ wollen. Dies bedeutet nach dem britischen Geheimdienst MI5, dass „wenn Griechenland die Zahlungen im Juni „bündeln“ wollen, sie dann Anfang Juli zahlungsunfähig sind. Dies wird dann vom IWF Chef berichtet nach 30 weiteren Tagen gefolgt von 3 bis 4 Wochen Verfahrensverhandlung innerhalb des IWF.“ Mit anderen Worten, das Knirschen wird im September kommen.

Tatsache ist, dass das westliche Bankensystem, insbesondere die Megabanken, bereits bankrott sind. Sie sind bankrott auf Grund der Tatsache, dass die westlichen Länder als Ganzes Importe aus dem Rest der Welt bezogen haben, insbesondere aus Asien in den letzten 30 Jahren, in dem sie ihre Kreditkarten eingesetzt und ihre Karten ausgereizt haben. Die westlichen Banken heucheln, dass dies nicht der Fall ist, weil sie Hunderte von Billionen in Dollarwerten Derivate erschaffen haben. Diese Derivate haben sehr dürftige Verbindungen zu realen Dingen wie das Einkommen der griechischen Bevölkerung, sowas wie ein griechischer Zahlungsausfall würde ausreichen, dass System in ein finales Trudeln zu bringen.

Die jüngsten Erklärungen von griechischen Regierungsbeamten machen sehr deutlich, dass sie die griechische Bevölkerung nicht mehr ausbluten lassen wollen, um Banken der Kabale zu helfen. Hier kommt, was der griechische Sprecher aus dem Hause von Zoe Konstantopoulos über die Schulden zu sagen hat:

Es gibt starke Hinweise über die Illegitimität, Abscheulichkeit und fehlende Nachhaltigkeit über einen großen Teil dessen, was angeblich die griechische Staatsverschuldung sei.“

http://blogs.channel4.com/paul-mason-blog/greeces-syriza-party-sticking-script-imf-deal/3717

Die griechische Regierung dahin zu bekommen, die EU zu verlassen und der BRICS Bank beizutreten und russisches Geld zu akzeptieren, könnte die Strategie sein, die Kontrolle der Kabale in Europa zu beenden. Die Griechen haben eine historische Chance, um die Demokratie wieder herzustellen, ihre Erschaffung für den Westen. Wir werden das im Herbst herausfinden.

Hochrangige indonesische Regierungsquellen kontaktierten inzwischen die White Dragon Society, um sie zu informieren, dass das größte Hauptlager für Gold innerhalb einer Militärbasis weniger als einen Kilometer von der US-Botschaft in Jakarta gefunden wurde. Die genaue Menge wurde nicht bekannt gegeben, die Quellen sagen aber, dass es mehr als 100.000 Tonnen sein sollen.

Sie sagen, die Gold-Bunker werden im September geöffnet, wodurch eine unabhängige Überprüfung, eine Art finanzielles „Ereignis“, für diesen Herbst geplant ist. Allerdings waren die indonesischen Quellen nicht in der Lage, nachprüfbare, aktuelle Fotos bereitzustellen, während sie behaupten, persönlich das Gold gesehen zu haben. Sie versprachen, ein Bild bald nachzuliefern. Sie sagten, dass Goldlager kann durch Regierungen mittels Satelliten identifiziert werden.

Die Indonesier teilten auch mit, dass der kürzlich gewählte Präsident Joko Widodo nicht das tat, was er versprach und deshalb werde er bis zum Ende des Jahres entfernt werden. Die Amerikaner, Russen und Chinesen haben in einem Stellvertreterkrieg über die Kontrolle über Indonesien und um das indonesische Gold gekämpft, sagen die Quellen. Sie sagen auch, dass Beamte des US-Außenministeriums und einige indonesische Generäle kürzlich die Provinz von Nord Sulawesi besucht haben, wo es eine signifikante christliche Minderheit gibt.

Beamte aus dem Außenministerium fragten die Generäle, wenn sie Unruhen beginnen würden zwischen Christen und Muslime, würde es genug geben, um eine Militärregierung zu errichten zu Gunsten der khasarischen Kabale. Also, sollten sie nicht aufgehalten werden, würden Kabalisten mit Jumbo-Flugzeugen voll von gefälschten US-Dollar in Indonesien landen, um Randalierer und Krisenakteure zu mieten und Indonesien würde dann dem Kreis von Ländern wie Ukraine, Syrien, Irak, Libyen etc beitreten als weiteren Krisenherd der Kabale.

Die Russen ihrerseits versorgten die WDS mit einer Ladung von Finanzdaten, über die sie sagen, sie seinen das wichtigste Instrument der Kontrolle der Kabale: die Vanguard Corporation. Die russischen Dokumente zeigen, dass sich Vanguard im Besitz von den Rothschilds, den Rockefeller, den Bush, den Clintons, Donald Rumsfeld, Dick Cheney und anderen hochrangigen, khasarischen Gangstern befindet. Vanguard selbst lenkt die meisten großen US-Unternehmen, vor allem die bösen wie Monsanto und Greystone (früher Blackwater, Academi, Xe etc.)

Eine gemeinsame russische, deutsche und französische Geheimdienstuntersuchung von Vanguard löste die Verhaftung eines Assistenten von US-Vizeaußenministerin Victoria Nuland in Deutschland früher in diesem Jahr aus. Der Verhaftete wurde gefangen, als er versuchte, Milliarden von Dollars als Falschgeld in hoher Qualität in die Ukraine zu transportieren. Er arbeitet vollständig mit der europäischen Task Force zusammen.

Er erzählte den Ermittlern, dass Nuland, Senator John McCain, US-Außenminister John Kerry, CIA-Direktor John Brennan und andere Mitarbeiter von Vanguard wären. Den Russen zu Folge sagte er aus, dass Vanguard „Milliarden gefälschte Dollars in hoher Qualität gedruckt hatten und damit ihre Söldner in Syrien, Irak, Ukraine, Libyen usw bezahlt hätten“. Darüber hinaus sei ISIS eine Vanguard-Tochter, heißt es von dieser Quelle.

Anfängliche Bewertungen der russischen Angaben durch den britischen Geheimdienst MI5 sagen: „Die Finanzen sind glaubwürdig.“

Die Briten sagen, dass die Bemühungen von Monsanto, eine Vanguards Tochtergesellschaft, die weltweite Nahrungsmittelproduktion und dessen Verfügbarkeit in der Hand zu haben, Teil der „Strategie von Vanguard’s Geo-Engineering der Weltbevölkerung“ sei.

Die Russen bemerkten auch, dass eine Firma namens Gilead Science gemeinsam mit dem Pharmakonzern Pfizer (ein Ableger der IG Farben von den Nazis) und die Bill & Melinda Gates Stiftung alle beteiligt waren an der Verbreitung von Ebola, wie auch bei der Vermarktung der Ebola Medikamente.

In jedem Fall verursachte die Veröffentlichung der Vanguard Geheimnisse, dass sich ihre Top-Investoren von der bösen Tochtergesellschaft wie ISIS trennten. Das Ergebnis ist, dass ISIS nun Geldprobleme hat und nun von nordafrikanischen Dorfbewohnern $3000 pro Kopf kassierte, um sie nach Italien zu bringen, heißt es vom MI5.

Ein Teil des russischen Berichts wurde am Ende dieses Blogeintrags angehängt. Hoffentlich wird dies zu einigen ernsthaften Strafverfolgungen gegen diese ungeheuerlichen Unternehmen führen.

Auf jeden Fall gibt es es noch andere Anzeichen, dass sich die Kabale in Schwierigkeiten befindet. Ein großes Ereignis war der Rücktritt des ehemaligen britischen Premierminister Tony Blair als besonderer „Nahost-Friedensbotschafter“.

http://www.telegraph.co.uk/news/politics/tony-blair/11633511/Tony-Blair-resigns-as-Middle-East-peace-envoy.html

Dies bedeutet, dass er seine diplomatische Immunität verliert und nun als Kriegsverbrecher für die Beteiligung an der Zerstörung des Irak verfolgt werden kann. Blair ist ein bekannter Denunziant und man kann sicher sein, dass er über die Bush und andere khasarischen Nazis singen wird wie ein Kanarienvogel. Wollen wir hoffen, dass die Briten den Mut haben, die anständigen Sachen zu tun und diese Massenmörder und ihre anderen Verräter zu Fall zu bringen.

Ein weiterer interessanter Zwischenfall war die Tatsache, dass sich der US-Außenminister John Kerry „das Bein brach bei einem Fahrradunfall“ und alle Verhandlungen mit dem Iran absagen musste. Wir können das bis jetzt noch nicht bestätigen, aber Erfahrungen aus der Vergangenheit lassen uns glauben, dass Kerry von Kollegengangster bewusst angegriffen wurde, die über seine Iranverhandlungen wütend waren.

Asiatische Quellen sagen, dass die Nuklearverhandlungen mit dem Iran nichts zu tun haben mit den iranischen Atomwaffen, weil der Iran bereits seit der Zeit des Shahs Atomwaffen besitzt. Ein Cousin des Shahs vom Iran hat dies bereits bestätigt. Es geht bei den iranischen Nuklearverhandlungen eher darum, die russische Versorgung mit Uran zu beenden und zu wechseln auf das vom Westen kontrollierte Thorium, sagen die asiatischen Quellen. Die Iraner werden am Ende wahrscheinlich beides nutzen.

In jedem Fall müssen Patrioten aus dem US-Militär die Gangster wie Kerry von der Macht entfernen, die US-Republik wieder herstellen und die Firmen-Kabale so schnell wie möglich schließen. Wenn nicht, werden die Vereinigten Staaten weiterhin zu einem Dritte-Welt-Staat werden. Daten über die realen Inflationsraten in den USA, herausgegeben von Chapwood Investment, zeigen, dass die US-Wirtschaft seit 2011 um 21,4% geschrumpft ist.

http://www.chapwoodindex.com/

Das kürzliche Absinken des Welthandelsvolumen machen auch deutlich, dass das gegenwärtige vom Westen dominierte Finanzsystem zunehmend dysfunktional wird. Das US-Militär muss nun nach Washington und New York marschieren, um das khasarische Kabalistennest zu reinigen. Kanadische Truppen sind bereit zu helfen, wenn sie gefragt werden. Es ist Zeit für eine zweite amerikanische Revolution.

Originaltext: http://bm-ersatz.jimdo.com/startseite/neues-wissen/fulford/

*********************************************************************

Erfolg der „Befreit die Kolonien!“-Meditation und kurzer Bericht über die planetare Situation

Die Aktivierung „ Befreit die Kolonien!“ war ein grosser Erfolg. Die kritische Masse, die aus der Oberflächen-Bevölkerung für diese Aktivierung erforderlich war – war niedriger, weil wir es mit einer ausserplanetaren Situation zu tun hatten und leicht zu erreichen. Der wichtigste Teil der Durchbruch-Operationen für unser Sonnensystem fand zwischen dem 28. Mai und dem 2. Juni statt und ist nun abgeschlossen…

weiter siehe hier: http://transinformation.net/erfolg-der-befreit-die-kolonien-meditation-und-kurzer-bericht-ueber-die-planetare-situation/

Bilderberger Treffen im Juni 2015 und die katastrophalen Folgen für uns alle!

Was noch vor nicht allzu langer Zeit als obskure „Verschwörungs- theorie“ abgetan wurde, nimmt jetzt konkrete Formen an. Die Rede ist von der Abschaffung des Bargeldes wie aktuell vom Wirtschaftsweisen Prof. Peter Bofinger gefordert. Sein Vorschlag an die Bundesregierung lautet, sie sollen sich für die Abschaffung von Bargeld einsetzen. “Das wäre jedenfalls ein gutes Thema für die Agenda des G-7-Gipfels auf Schloss Elmau”. Vom 7.-8. Juni 2015 findet nämlich die jährliche Showveranstaltung für das Wahlvolk statt, wo einige Nebelkerzen gezündet werden, um die Bevölkerung vom Wesentlichen abzulenken. Aktuelles Interview auf Querdenken TV zum Thema: „Lügenpresse – nur ein Unwort oder die Wahrheit“:

 

 

 

 

 

Die Entscheidung über die Abschaffung des Bargeldes wird höchstwahrscheinlich eine Woche später fallen, genau gesagt vom 10.-14. Juni 2015 im 45 km entfernten Telfs beim Treffen der Bilderberger. Sie gelten als geheime Weltregierung und dort treffen sich zwischen 100 und 150 Gäste, unter ihnen Regierungschefs, die Hochfinanz Westeuropas, der USA und Kanadas sowie führende Industrielle und die Chefetagen der größten und bekanntesten Medienunternehmen der Welt. Sie waren maßgeblich an den wichtigsten Entscheidungen der letzten Jahrzehnte beteiligt, wie z.B. die Einführung des Euros, was der Bilderberger Ehrenpräsident Davignon selbst zugab. (Mehr zu den Bilderbergern hier)

Ihre Erfüllungsgehilfen in der Politik verkaufen den Bürgen dann die Vorgaben der Bilderberger als ihre Ideen. Deswegen ist es auch nicht verwunderlich, dass so gut wie nichts in den offiziellen Medien darüber berichtet wird. Anders sieht es beim G 8-1 (G 7) Treffen aus, dort wird über alle noch so kleinen Details berichtet, um den Eindruck zu erwecken, dass es sich um eine bedeutsame Veranstaltung handelt.

Die Abschaffung des Bargelds wird neben den Themen Ukraine-Konflikt und die Förderung der Flüchtlingsströme nach Europa ganz oben auf der Agenda beim diesjährigen Bilderberger Treffen stehen. Sie würden so einem ihrer Hauptziele, der totalen Kontrolle jedes Einzelnen erschreckend nah kommen.

Das gesamte Finanzsystem wäre dann nur noch rein virtuell und absolut intransparent, da es kein physisches Geld mehr benötigt. Die Banken brauchten dann noch nicht einmal mehr die 1-2% Eigenkapital wie bislang, da niemand mehr in der Lage ist, wirkliches Geld abzuheben. Das virtuelle Kontogeld kann dann vollständig beliebig aus dem Nichts generiert werden. Dadurch wären die Notenbanken in der Lage, ihre Bilanzen unendlich aufzublähen, da sie virtuell alles manipulieren und die Zinsen ewig auf Minus halten könnten.

Der Preis für die Bürger wäre nicht nur der Verlust ihres Geldes, sondern auch gleichzeitig die Aufgabe des letzten Stückes Freiheit. Für diejenigen, die nicht systemkonform sind, kann in Nullkommanichts das Konto gesperrt werden. Und dann geht im wahrsten Sinne des Wortes das Licht aus. Damit würde den Menschen jede Lebensgrundlage entzogen. Wie solche essenziellen Dinge gegen den Willen der Bevölkerung durchgesetzt werden, sieht man an der folgenden Aussage des jetzigen EU-Kommissionspräsident Juncker:

Wir beschließen etwas, stellen das dann in den Raum und warten einige Zeit ab, was passiert. Wenn es dann kein großes Geschrei gibt und keine Aufstände, weil die meisten gar nicht begreifen, was da beschlossen wurde, dann machen wir weiter Schritt für Schritt, bis es kein Zurück mehr gibt. 
DER SPIEGEL 52/1999

Damit es nicht dazu kommt, ist es wichtig, dass immer mehr Menschen von diesen Machenschaften erfahren. Deswegen teilt bitte diesen Artikel mit Freunden und Bekannten.

Mit besten Grüßen

Heiko Schrang (Quelle)

Autor des Buchs Die Jahrhundertlüge, die nur Insider kennen 2: erkennen-erwachen-verändern

Original siehe: http://faszinationmensch.com/2015/05/28/bilderberger-treffen-im-juni-2015-und-die-katastrophalen-folgen-fur-uns-alle/

weitere Infos auch hier: http://zeit-zum-aufwachen.blogspot.de/2015/05/bilderberg-konferenz-2015-die-weltelite.html

und hier: https://www.youtube.com/watch?v=5klFjqQLo_Q

*********************************************************************

Die spirituelle Bedeutung vom D-A-CH der Welt und des Bodensees

Man spricht von Deutschland, Österreich und der Schweiz als das D-A-CH der Welt und vom Bodensee als das Herzchakra Europas.

Was hat es damit auf sich?
In 3 Weltkriegen galt es Herr über die Deutschen, ihre Ahnen und deren Wissen zu werden. Es hat den Anschein, als wäre das auch gut gelungen bislang, wäre da nicht das unerbitterliche, unbestechliche Rückrat vieler Einzelner freien Männer und Frauen aus den verschiedenen Häusern gewesen.
Günther Verheugen (SPD und Europapolitiker) bringt es auf den Punkt.

 

 

 

Nun, es stellt sich also nicht die Frage, für wen oder was Deutschland die Gefahr bildet, sondern wie sie gebannt werden soll.

Deutschland ist nicht nur das best und meist überwachteste Land der Welt, sondern wird auch mit besonderen (HAARP) Frequenzen behandelt, die eine arbeitssame, obrigkeitshörige und gut steuerbare Konsumgesellschaft produzieren soll. Welch eine Angst muss in diesen Kreisen herrschen die Kontrolle zu verlieren? Welch eine Macht in den noch gehirngewaschenen Wachkoma-Lemmingen?

Hierzu ist es notwendig die Hauptschlagadern des Landes zu kontrollieren.
Betrachten wir das Land als Lebewesen, so ist der Bodensee als Herz und der Rhein als die Hauptschlagader zu betrachten.
Das energetische Netz, wonach bereits zu Hitlers Zeiten die Autobahnen ausgerichtet waren sind oft auch unterirdische Flußläufe, womit also Wasser seine Bahnen findet.

Der Mensch besteht zu bis zu 90% aus Wasser und es ist also ein direkter Eingriff, wenn das Wasser beeinflusst wird und die Informationen sich direkt in unseren Körper abspeichern lassen.
In den USA und Australien beispielsweise wird das Wasser künstlich mit Fluoriden gesättigt. Natürlich nur zum Wohle der Epiphyse. So ist es entscheidend diese Quelle der feinstofflichen Ebene des Wassers zu kontrollieren.

Und so kommen wir zum

Bodensee, dem „Taufbecken“ Europas

Wenn der Bodensee als Taufbecken Europas bezeichnet wird und wir wissen, dass bei der Taufe (meist unwissend von den geistlichen) das 3te Auge mit einer symbolischen Kreuzigung verschlossen wird, dann können wir davon ausgehen, daß das Taufbecken Europas auch dementsprechend „umgedreht“ ist.

Und tatsächlich befindet sich in den tiefen des Sees in der 4ten Dimension eine der mächtigsten Anlagen zur Programmierung des Wassers und damit zur Kontrolle der Energiezentren Europas.

Es ist also nicht erstaunlich das viele spirituelle Wesen sich als Menschen rund um den See niederlassen und es immer mehr Knotenpunkte für das Zusammenkommen von helfenden Menschen und Organisationen, Kongressen und Veranstaltungen kommt. (In diesem Zusammenhang, meine Veranstaltungen in der Region: Überlingen, Lindau, Rottweil, Salem).

Es wird sich ein großes Ereignis in dieser Gegend ereignen, wo die gesamte Welt hinschauen wird.
Das Ausschalten dieses Auge Saurons ist bereits umgesetzt auf den höheren Ebenen. Die 4te und 3te ziehen bald nach und der See kann dann wieder seine Herzkrankheit überwinden und von neuem beginnen zu pulsieren und die Herzen der Menschen öffnen.

Ich lade alle dazu ein, wo immer Wasser zugänglich ist, dieses zu segnen, denn es fließt überall hin und informiert alles Lebendige. Seit der Komet über dem See seine Fracht abgeworfen hat, lohnt sich jede Mühe noch viel viel mehr sich für den See einzusetzten.

Veröffentlicht: 14.05.2015  Autor: R.B.S  Beitrag vom: 20.04.2015
eingestellt in  Bewusstsein | Matrix    Quelle:  freigeist-forum-tuebingen.de

**************************************************************************

Der Untersberg blutet

mündung blutstromuntersberg blutend

Am Tag des großen Erdbebens in Nepal löste ich unterhalb der Schellenberger Eishöhle eine riesige Flesmasse und stürzte zu Tal.

Die Narbe im Berg sieht aus wie ein Herz. Seither ergießt sich von dort ein blutroter Strom in die Königseer Ache. Naturschauspiel oder Omen?

Schon einmal, am Vorabend des 2. Weltkriegs hat der Untersberg ein deutliches Zeichen gesetzt. Damals erschien ein blutrotes Nordlicht wie es noch nie zuvor gesichtet worden ist über dem Untersberg. Zufall? Wir werden sehen was die nahe Zukunft bringt.

http://www.mountainfloat-bad-reichenhall.de/2015/05/05/der-untersberg-blutet/

….danke an Conny.

Gruß an die “Vorsehenden”

Der Honigmann

Ein Kommentar zu “Wissenswertes * need-to-know”

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Liebe & Licht & Frieden … Freiheit & Wahrheit

%d Bloggern gefällt das: